Blähungen wegen gesundem Essen!?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir haben bei unserer Ernährungsumstellung ähnliche Erfahrungen gemacht. Hilfreich ist es, nach den Regeln der Trennkost zu leben, und vor Allem nichts Gekochtes und Rohes gleichzeitig zu essen. Es müssen entsprechend der Verweildauer der Nahrung im Magen Pausen vor der nächsten Nahrungsaufnahme eingehalten werden. Zuckerhaltige Nahrung und Getränke fördern den Gärungsprozess, und helfen zusätzlich, Gase zu produzieren. Wenn Du gesund Sport treiben möchtest, google mal Dirk Riske . Das ist ein ehemaliger prämierter Bodybuilder aus Österreich, der, durch Anabolikamißbrauch schwerst krank, von den Ärzten aufgegeben wurde, und sich durch Ernährungsumstellung wieder gesund gemacht hat. Jetzt sieht er top aus, ist kerngesund, und gibt Interessierten über das Internet sehr hilfreiche Ratschläge.

Ja, dein Verdauungsystem muss sich erstmal umstellen. Rohkost und Vollkorn sind sehr viel schwerer zu verdauen als Schokolade und Weißbrot. Genau deswegen sind sie auch so gesund, weil man die Kalorien nicht so schnell aufnimmt. Aber das sorgt halt erstmal für ein bisschen Rambazamba im Darm. Nur Geduld, das normalisiert sich wieder.

Langsames und gutes Kauen hilft.

"Die Verdauung beginnt im Mund, weil der Magen keine Zähne hat!"

Und iss nach 17 Uhr kein rohes Obst. Kompott ohne Zucker ist kein Problem. Das hängt mit dem Rhythmus Deines Stoffwechsels zusammen. Wenn Du zu spät noch rohes Obst isst, dann wird das bis zum Schlafengehen nicht mehr fertig verdaut. Während des Schlafes ist die Verdauungstätigkeit gedrosselt. Das Obst bleibt zu lange halbverdaut liegen und beginnt zu gären ... Gase bilden sich. Und den Rest kennst Du selber ...

Was kann man essen, um keine Blähungen zu bekommen?

Ich habe immer Blähungen und Schmerzen, wenn ich Nachtdienst habe... Was kann man vor und während dem Nachtdienst essen, damit man keine Blähungen bekommt? Ich esse entweder Obst u. Müsli mit Naturjoghurt oder Vollkornbrot.

...zur Frage

Müsli alles drinnen was der Körper braucht?

Hallo Leute,

ich esse gerne Müsli... und versuche mich Gesund zu ernähen. Jedoch wenn ich mal so richtig Bock auf Müsli habe ist mein Problem das ich damit nicht aufhören kann.

Da Haferflocken/Nüsse viel Kalorien haben wollte ich mal 1 Tag nur Müsli essen... jedoch will ich ja auf ausgewogenes Essen achten.

Also wäre in einem Müsli mit den Zutaten

"Haferflocken, Walnüsse, Birne, Orange, Apfel und Mager Quark"

alles vertreten an Vitaminen oder würde da irgendwas fehlen?

PS: es geht hier nicht um eine Diät sondern um gesunde Ernährung

Grüße

...zur Frage

Blähungen und Rülpsen nach fettigem Essen

Hallo,

mir ist aufgefallen, dass ich, wenn ich fettiges Essen zu mir nehme, ich oft an starken Bauchschmerzen, Blähungen leide und viel Rülpsen muss.

Habt ihr eine Idee was das sein könnte und wieso es ständig bei mir auftritt?

Zum Arzt wollt ich nicht sofort rennen!

...zur Frage

Ein Tag nichts essen-Auswirkungen?

Und zwar möchte ich nach einer Woche "Frust essen" mal ein Tag wirklich nichts essen aber viel trinken um meinen Körper sozusagen zu "reinigen". Ich weis, dass das nicht gesund ist aber es ist nur ein Tag. Ich gehe in die Schule und was passiert dann an dem Tag wenn ich nichts essen bzw. an dem Tag danach ?

...zur Frage

müsli zum abendbrot

ist es gesund wenn man abnehmen will abends müsli ( haferflocken mit kleinen schokostückchen ) zu essen ... wegen dem jojoeffeckts ??????

...zur Frage

Blähungen und Durchfall...waaaaarum?

Hallo also Folgendes: ich versuche momentan zuzunehmen, da ich untergewichtig bin und eine sehr schnelle Verbrennung habe. Ich versuche auf so viele kcal wie möglich pro tag zu kommen. Zu meinem ernährungsplan gehören hauptsächlich milch , haferflocken, direktsäfte, nüsse und eier. Das problem ist aber, dass ich dauernd blähungen habe, jetzt bin ich der meinung , dass es die milch ist, da ich gestern und heute 1l milch (es war laktosefrei! !!!) getrunken und direkt danach durchfall gehabt. Als ich haferflocken mit milch gegessen habe war mein stuhl sehr hellbraun und klumpig also sehr zähflüssig. Aber ich denke jetzt, dass die milch der übeltäter ist, obwohl sie laktosefrei ist !!! Also an euch spezialisten bitte helft mir! Ich will unbedingt zunehmen das ist mein ziel und für mich gibt es garkeine andere option

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?