Blähungen und durchfall bei psychischem Druck hat jemand ein Mittel dagegen pflanzlich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja: Hör auf mit dem psychischen Druck! Jetzt auch noch Medikamente schlucken wäre fatal! Du musst die Ursache herausfinden und etwas dagegen unternehmen - dann hören auch die Magenbeschwerden auf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach Dir einfach keinen Stress
bei der Darmreinigung. Ich würde einfach darauf achten, gesunde Lebensmittel
einzukaufen. Trink auch viel Wasser und Tee, das beruhigt auch ein wenig. Für
die Darmentleerung würde ich einen med. Toilettenhoca verwenden. Mit dem
Toilettenhocker kann man nämlich genau Blähungen und Darmverstopfungen
behandeln und vorbeugen. In der Hocksitzhaltung sitzt man einfach im
darmfreundlichen 35 Winkel. In der Hocke ist der Puborectalis-Muskel
entspannt, sodass man sich rückstandslos erleichtern kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht Homöopathie ! Argentum nitricum oder Gelsemium - beide wirksam bei dem Durchfall durch Aufregung. Sonst bietet Homöopathie andere Mittel gegen Angst, innere Unruhe, auch gegen Verdauungsstörungen. Mit dem psychischen Druck aufzuhören ist leicht zu sagen, aber schwer durchzuführen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

AriZona04 hat Dir schon eine gute Antwort gegeben. Daneben kannst Du auch Ingwertee trinken.Das hilft bei Verdauungsbeschwerden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?