Blähungen-kein Zucker

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt auch den Effekt, daß durch die Reduzierung des Zuckerkonsums Deine Darmbewohner jetzt in ein anderes Gleichgewicht kommen und daher manche Gasproduktion ansteigt.

Üblicherweise pendelt sich das aber nach einer Weile wieder ein.

Das kann übrigens bei jeder Art von Ernährungsumstellung vorkommen.

Vielen dank für die antwort!! Ich hoffe das einpendeln dauert nicht mehr allzu lang.

0

was isst du denn sonst, was du früher nicht gegessen hast?

An sich ist auf Zucker verzichten eher gut GEGEN Blähungen, weil Zucker im hinteren Darmteil fermentieren kann und so Blähungen verursacht.

Nimmst du Zuckerersatz-Stoffe? Daran kann es liegen (manche verursachen auch Durchfall, z.B. Inulin in zu grossen Mengen)...

Zuckerersatz-Stoffe nehme ich gar keine und auch sonst esse ich nichts anderes was ich vorher gegessen habe. Ich hoffe es wird mit der Zeit besser...trotzdem danke für die Antwort!!!

0

Das kann sein. Aber auch ein hoher Süssstoff Konsum führt dazu

Was möchtest Du wissen?