Blähungen durchs Zahnen?

2 Antworten

Bei unseren war das nicht - aber jedes Kind ist anders und der Körper ist keine Maschine - also warum sollte das bei Eurem Kind nicht so sein? Sei froh - dann ist wenigstens ein Ende abzusehen! :-)

Dein armes Mäuschen, gleich 4 Backenzähne auf einmal, das ist wirklich heftig. Wenn man Zahnschmerzen hat, kaut und schluckt man anders. Es ist gut möglich, dass sie auch Luft schluckt, die dann, wenn sie nicht mit dem Bäuerchen wieder entweicht, in den Darm wandert und Blähungen verursacht. Da die Luft nicht durch Gasen im Darm entstanden ist, denn dann könnte man etwas machen, sind mir keine Mittel bekannt, die Deiner Kleinen helfen könnten. Einzig die Ernährung ohne „Blähfaktor“ wie Kohl, Erbsen usw. könnte Erleichterung verschaffen. Ich habe derzeit vor dem Essen immer Dentinox Gel auf die Zähne gegeben, es enthält in kindgerechter Dosierung, schmerzstillende Medikamente.

Klicken im Ohr beim Kauen?

Hey, ich habe seit längerer Zeit, vor allem beim Kauen, aber auch, wenn ich meinen Kiefer nach links oder rechts bewege, ein Klicken im Ohr. Kein Knacken, sondern eher wie das Geräusch beim Druckausgleich im Ohr. Und eine Art Schmatzen. Das ist dort, wenn man direkt von diesem Bobbelding am Ohr in Richtung Gesicht wandert. Alsomdirekt vor dem Ohr. Außerdem habe ich ständig das Gefühl von Druck auf dem Ohr. Ich war heute schon beim Zahnarzt, der aber meinte, es komme nicht von meinen Kiefergelenken, was mich schon einmal beruhigt hat. Er meinte, das könnte von meinem Weisheutszahn kommen, der gerade durchbricht und von unten gegen meinen hinteren Backenzahn drückt. Kann es vielleicht auch daran liegen, dass ich erst letztens Gummis (Elastics) für meine Zahnspange bekommen habe, die ich so einhängen muss, dass sie oben am 3er und unten am 6er hängen. Auf jeder Seite einen und nur über Nacht. Kann das damit zusammenhängen? Was sollen diese Gummis überhaupt bringen, denn einen Überbiss habe ich nicht. Das einzige, was ich mir vorstellen kann, ist, dass sie meine Eckzähne verschieben sollen, da ich dort immer zuerst aufbeiße und meine Backenzähne nicht berühren. Was mir auch aufgefallen ist, ist, dass ich meine Schneidezähne, bzw. manchmal auch meine Eckzähne aufeinander presse, wenn ich die Gummis trage. Kann es dann trotzdem vom Kiefergelenk kommen (Zähneknirschen/-pressen etc.)? Wenn es das Kiefergelenk wäre, wäre es dann bis zum Ende meiner Zahnspangenbehandlung kaputt?

Ps: Außerdem habe ich zur Zeit Kopfschmerzen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?