Blähbauch und bauchschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Klingt ähnlich wie eine Verstopfung. Ich würde da Feigen essen, die sollen Wunder bewirken. Eine Milch trinken oder einen Kakao. Keines Falls Koffeinhaltige Getränke. Melonen helfen auch sehr gut. Genauers Urteil könnte aber leider nur ein Arzt fällen. Falls keine Besserung eintritt würde ich eine Notfallparxis aufsuchen um Klarheit zu bekommen und eventuell medikamentös zu behandeln. Gute Besserung! 

Musst du dich den auf dem Klo übergeben oder hast du Durchfall? Wenn ja, dann würde ich nach 3 Tagen einen Arzt aufsuchen, wenns dann nicht besser ist. Vielleicht hast du ein Virus oder etwas schlechtes gegessen. Wenn du die ganze Zeit Flüssigkeit verlierst, dann kann das zur Dehydration führen und das ist lebensgefährlich.

Leidest du unter psychischem Stress? Wenn ja, dann können deine Beschwerden auch daher kommen. 

Mein Tipp wäre ausruhen und viel schwarzen Tee trinken, das hilft. Falls du etwas essen kannst, Banane, Haferflocken, Reis oder einfach trockenes Brötchen sind gut, da verschwindet auch der üble Mundgeruch.

Gute Besserung ;)

Das geht mir manchmal auch so, Blähbauch, hunger wie verrückt und dennoch krieg ich nichts runter. Da ist ganz einfach zuviel Luft im Bauch.

Muss dann auch sehr oft auf Toilette. Bin dann aber froh wenn ich aufstoßen kann und Winden. 

Das geht dann nach zwei Tagen meißt wieder von alleine weg. L.G.

Geh zum Arzt! Ich will dir keine Angst machen, aber mein Onkel hatte die selben Symptome und es war ein Darmverschluss, an dem er gestorben ist!

Was möchtest Du wissen?