Blähbauch ,geht das wieder weg oder bleibt es für immer?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein der Magen verändert sich im Laufe der Ernährungsumstellung, es kommt eben darauf an was du isst. Wenn du z.B. viel Salat und Gemüse isst und vorher stattdessen Burger und Pommer gefuttert hast dann ist das erstmal ein paar Tage so, dein Körper gewöhnt sich daran und stellt dann seine Verarbeitung um. (Mal als extremes Beispiel). So ist es genauso auch umgekehrt. Wenn du vorher wenig gegessen hast und dann wieder viel ist und dann auch noch alles durcheinander, dann muss der Magen seine Arbeit wieder anpassen. Gib dem ganzen ein paar Tage und dann geht das wieder weg. Dazu solltest du wirklich auf eine gesunde Ernährung achten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hannast14
10.04.2016, 22:10

ich esse so gut wie nur obst und gemüse .. keine süßigkeiten und son zeugs keine nudeln kein brot .. nur zwischen durch reis oder süßkartoffeln oder joghurt aber sonst wirklich nur obst und gemüse .. also denke ich nicht wirklich das es an der ernährung liegt aber trotzdem danke für die hilfreiche Antwort .:-)

0
Kommentar von hannast14
10.04.2016, 22:27

achso okay tut mir leid wusste ich nicht ..

0
Kommentar von hannast14
10.04.2016, 22:50

ja konntest du :-)

0

Das regelt sich schon wieder nach einer Weile der Körper muss sich erst wieder daran gewöhnen

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?