Blähbauch, Essen wie immer, was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Blähbauch hat nicht zwingend was mit Verstopfung zu tun. Meist hat man einfach zuviel Luft im Gedärm.

Manche Speisen, wie Hülsenfrüchte sind auch dafür bekannt, Blähungen zu verursachen.

Und ich selbst muss darauf achten, nicht zuviel Luft mitzuschlucken beim Essen.  Beobachte Dich mal beim Essen...

Gewürze können viel tun für die Verträglichkeit der Speisen...Kümmel etwa, oder Dill...und es gibt auch blähungstreibende Tees, Magen-Darmtee z.B.

Ich würde auf Kohlensäure verzichten, stattdessen nur Wasser aus dem Hahn trinken und vielleicht etwas mehr rote Beete essen. Getrocknete Pflaumen sind gut zum abführen, auch Pflaumensaft. Wann hattest du zum letzten Mal Verdauung?

Das kann viele Ursachen und Gründe haben. Du kannst es mit folgenden Dingen probieren: Fencheltee, Pfefferminztee Kümmel, Anis.

Du könntest auch an einer Nahrungsmittelintoleranz leiden wie Gluten, Laktose oder Fruktose - das könntest du beim Arzt checken lassen.

Was möchtest Du wissen?