blähbauch- skoliose

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja es gibt 2 Möglichkeiten

Möglcihkeit 1 Kein Witz ein normales Korsett tragen ( so ein modisches Teil) der Druck auf den Magen des Korsett drückt das Gas heraus. Möglcihkeit nr 2 Luvos Heilerde in großen Mengen das bindet das gas im Magen. Beide Möglichkeiten schließen sich nicht aus. Und viel Ballasstoffreiche Nahrung essen dies bindet sehr viel.

Gruß

Theo

Ich wusste zwar nicht, dass ein Hohlkreuz gleich Skoliose ist, aber für Deinen Blähbauch gibt es eine Lösung.

Meine Freundin hat sich deswegen sogar unnötig Magen und Darm spiegeln lassen.

Du hast entweder Piltze (meist Hefe) oder was viel wahrscheinlicher ist, eine Lebensmittelalergie (z.B. Malz oder Milcheiwiß). Diese Dinge sind nicht so einfach herauszufinden, aber mit einfachen Mitteln zu beheben (Essig, Verzicht auf Malz, Soya etc. manchmal auch Milchprodukte) Versuchs mal mit einem vernüftigem Fachmann auf dem Gebiet.

Bewegung, whirlpools, etc sollten zudem förderlich sein.

Wenn Du noch im Wachstumsalter bist oder bereit bist ein Erwachsenenkorsett zu tragen, geh auf jeden Fall wegen Deiner Skoliose / Kyphose mal zum Arzt. Ursachen beheben ist besser als Folgen zu kurieren.

0

vielleicht solltest du deine Skoliose untersuchen lassen, senn sie schlimmer geworden ist kann sie vielleicht auf irgendwas drücken was den Blähbauch hervorruft

Blähbauch ohne Blähungen - wie bekomme ich ihn weg?

Hey. Ich bin Destina und bald 15 Jahre alt. Seit so ungefähr einem Jahr habe ich das Problem, dass, wenn ich nur eine Kleinigkeit esse, sich mein Bauch direkt verändert also dicker wird. Geschweige denn davon, die er aussieht, nach einer größeren Mahlzeit. Ich bin schlank also wiege ca 56 Kg bei 1,70cm Körpergröße. Mein Bauch ist morgens immer komplett dünn, so bin ich auch sehr zufrieden aber wenn ich dann nur eine Kleinigkeit esse, habe ich direkt einen kleinen Bauch. Es ist natürlich klar, dass der Bauch abends nicht genauso dünn ist wie morgens, aber so krass wie es bei mir ist, ist es sicher nicht normal und es war ja auch früher nicht so bei mir. Ich habe aber keine Blähungen und auch keine Bauchschmerzen oder so. Meine Ernährung in der Schulzeit ist so:

In der Schule: Vollkornbrot mit Kochschinken (manchmal auch Käse) und Gurke + einen Apfel.

Mittagessen: Das was meine Mum kocht, also eigentlich immer sehr gesund und frisch.

Zwischenmahlzeit: Unterschiedlich aber meistens Obst.

Abends: Naturmandeljoghurt mit gesundem Müsli (wirklich gesund und hochwertig) und manchmal auch Banane oder Apfel.

Ist natürlich nicht immer gleich und manchmal esse ich auch Süßigkeiten aber ich achte sehr auf meine Ernährung, bin aber nicht magersüchtig oder so, will auch gar nicht abnehmen. Hätte jemand eine Idee woran das liegen kann? Das macht mich wirklich fertig. In 1 1/2 Wochen fliegen wir in den Urlaub und ich habe Angst, mich am Strand nicht wohl fühlen zu können und mich einfach entspannen zu können. Wäre ich jetzt mit diesem Problem im Urlaub, wäre ich die ganze Zeit gestresst und würde versuchen immer nur wenig vorm Strand zu essen usw. Ich könnte es einfach nicht genießen. Ich wäre sooo unglaublich froh hätte ich dieses Problem nicht. Ich sehe mit dem Bauch nach dem Mittagessen oder abends wirklich schwanger aus. Ich habe die Vermutung, dass es vielleicht daran liegen könnte, dass ich oft sehr schnell esse und nicht genug kaue. Ich hoffe es ist einfach das. Ich will endlich wieder ohne Bedenken essen können, und mich nicht nur morgens in meinem Körper wohl fühlen. 😪 würdet ihr an meiner Stelle vielleicht zum Arzt gehen?

Vielen Dank im Voraus, Destina

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?