Blähbauch- Darmreinigung?

4 Antworten

Das kenne ich hatte ich früher auch nur nicht so extrem bei mir war es fruktose du solltest vielleicht einen test machen ob du fruktose hast. es gibt aber auch ein mittel das hilft gegen dieses gefühl und die blähungen. es heißt imogast es hat mir auch geholfen vg sunny hoffe ich konnte helfen

danke f. die Antwort aber auf FRU. & Lact. wurde ich bereits getestet- beides negativ. & laktosefrei ernähre ich mich sowieso. :/

0

Früher hatte ich (Frau) auch solch gasgefüllten Bauch und sah aus wie schwanger. Ich konnte es mir nicht erklären, und peinlich war mir das auch. - Schließlich fand ich heraus, dass ich verschiedene Lebensmittel nicht vertrage. Insbesondere am Weizen- und Roggenbrot lag es bei mir.

Hier habe ich die Sache mit den Pupsen erklärt:

http://www.gutefrage.net/frage/ist-es-gefaehrlich-wenn-man-blaehungen-hat-und-es-nicht-rauslaesst-sondern-es-anhaelt#answer7251690

(2 Antworten, eine scherzhafte und eine ernste)

Auch ein Besuch bei einem Allergologen kann Klärung bringen, falls das Pupsen auf Allergie / Nahrungsmittelunverträglichkeit zurückzuführen ist.

(Überweisung kriegst Du vom Hausarzt.)

.

Blähungen können auch die Ursache in Nervosität = nervliche Anspannung haben, also wenn Du in Deinem Leben „viel zu schlucken“ hast. Dann neigen viele Menschen dazu, wirklich runterzuschlucken, und wegen der Nervosität wird mit dem Speichel auch Luft runtergeschluckt. - Lerne, Dich zu entspannen, vielleicht auch mit Entspannungstechniken wie Autogenes Training oder Meditation. (Frage Deinen Hausarzt, ob er solche Kurse anbietet. Auch die Volkshochschulen bieten Entspannungskurse an.)

.

Wichtig ist auch, dass wir nicht hektisch essen, und dass wir die Nahrung richtig kauen. Einen Bissen sollten wir 30mal kauen, insbesondere dann, wenn wir zu Verdauungsbeschwerden neigen. (Schon meisterhaft ist es, 50mal zu kauen.) Probier das ruhig mal aus, dauert weniger lange als Du vielleicht denkst, und Deinem Verdauungstrakt machst Du damit eine Freude. Das gründliche Kauen ist eine Art Vor-Verdauung.

.

Falls Du dazu neigst, zu wenig zu trinken, könnte Dein Körper auch an Austrockung leiden und Dir Stress machen. - Dazu empfehle ich gerne das Buch Wasser - die gesunde Lösung von Batmanghelidj (gesprochen: bat-man-gsche-lidsch). Er ist Arzt, und mit sehr gut verständlichen Erklärungen und vielen Fallbeispielen zeigt er uns, wie unser Körper auf zu wenig Wasser reagiert und wie, wenn wir genug trinken. Mit genug und in richtiger Weise zu trinken und täglichen Spaziergängen hat er vielen Patienten geholfen. - Wenn Du googelst mit

amazon wasser die gesunde lösung

und Dich da reinklickst, kannst Du viele positive Kundenrezensionen lesen (klick dort neben die gelben Sterne).

Unsere Körper brauchen täglich pro Kilogramm Körpergewicht 30 ml Wasser:

30 kg = 0,9 Liter

40 kg = 1,2 Liter

50 kg = 1,5 Liter

60 kg = 1,8 Liter

70 kg = 2,1 Liter

80 kg = 2,4 Liter

90 kg = 2,7 Liter

100 kg = 3 Liter

usw.

.

Google auch mal mit

flohsamenschalen wikipedia

und besprich auch das mit Deinem Arzt.

.

Manche Frauen haben starke Schmerzen, wenn während ihrer Regel ein Pups durch den Darm wandert und dabei die Frauenorgane stupst.

danke danke danke ;)

naja das mit der Unverträglichkeit scheidet aus da da sehr viel bereits im Februar getestet worden ist (da hatte ich das selbe Problem incl bauchweh (das habe ich jz nicht so)) seit dem ernähre ich mich ja laktosefrei, lt Test habe ich zwar keine Unverträglichkeit aber der Blähbauch und das Bauchweh gingen td weg! bis jetzt. :/

0
@Kadschii

Ich hab noch ein As im Ärmel:

Lies meine Antwort an Goldloeckchen und klick den Link zu 4 Blutgruppen an (lass Dich nicht von der Überschrift verwirren):

http://www.gesundheitsfrage.net/frage/mandeln-teilweise-entfernen-lassen-besser#answer622244

Lies die Kundenrezensionen, die erklären sehr gut, worum es da geht. - Der Begriff "Diät" in dem Buch wurde aus dem Englischen übernommen. Richtig müsste es heißen "Ernährungsempfehlungen nach Blutgruppen", aber naja, Hauptsache der Inhalt ist gut.

0

Geh doch zum Arzt! Das ist das beste was du machen kannst. Mit sowas ist nicht immer zu spaßen wenn es um innere Organe geht.

Ja danke für den Tipp aber wenn man von ca 6 Ärzten "belächelt" wird wegen den Darmproblemen dann will man irgentwann einfach nicht mehr dahin :/

0

Aufgebläht ohne Winde und Schmerz?

Hallo

Ich leide seit 2 Wochen am aufgeblähten Bauch. Ich dachte ich hätte was falsches/verdorbenes gegessen oder an der Periode, aber das ist fast täglich jetzt.

Er ist so aufgebläht wie wenn ich einatme. Sodass ich eigl nur noch durch den Brustkorb atmen kann. Weil sich der Bauch gar nicht mehr heben kann, es spannt ja so schon. Keine Schmerzen. Blähungen hab ich kaum bzw ich würde sagen normal. 1-2 Furze/Tag.

Da ich morgends 0.3 l Kakao/Milch trinke vermute ich Laktose Allergie. Aber hält der Blähbauch den ganzen Tag an? Manchmal kommt er erst nach dem Mittagessen.

...zur Frage

Jeden Tag ein blähbauch und kann schon keine Jeans mehr tragen?

Ich habe wirklich jeden Tag einen Blähbauch und kann keine Jeans tragen das drückt total und ich sehe aus wie im 9 Monat schwanger. Ich habe eine Sorbit Intoleranz aber wohl so gering das man davon nicht so dolle einen Blähbauch so heftig bekommt hat mein Arzt gesagt ( weiß nicht wie sich die Ärzte nennen die Magen Darm Spiegelungen machen. Er meinte ich hätte einen trägen Magen Darm Trackt aber der ist wieder in Takt ( kann wieder regelmäßig auf die Toilette. Bitte sagt mir nicht sich weiter Ärzte auf ich möchte nur wissen ob jemand das Problem selber hat oder was es eventuell sein könnte und was man machen kann weil das ist nicht normal.

...zur Frage

Unterbauch abtrainieren? Blähbauch? Normal?

Mein Bauch ist oben flach und unten dick. Ich weiß nicht ob das Bild geht. Jetzt wollte ich fragen, ist das normal? Ist das ein Damenbauch durch vieles sitzen oder ein Blähbauch? Oder bin ich vielleicht schwanger? Bin von der Statur her eigentlich sehr sportlich gebaut. Ich mache mir Sorgen! Bitte nur ernsthafte Antworten ! Danke! :-)

...zur Frage

Völlegefühl, blähbauch, Zunahme?

Hey :)
Und zwar habe ich in letzter zeit ziemliche Beschwerden. Ich habe Druck im Bauch und häufig Blähungen. Wenn ich etwas esse fühle ich mich schon nach wenig Nahrung extrem satt und überfüllt und mir wird manchmal schlecht davon. Mein Unterbauch ist aber total aufgebläht und obwohl ich so esse wie immer, wird mein Bauch dicker. Mein Bauch grummelt auch oft wegen der Luft die da drin ist und mir ist das ziemlich unangenehm. Was ist das? Hat das jemand von euch auch ? Und sollte ich damit zu meinem Arzt? Ich bin auch heute nicht zur Schule weil die Bauchschmerzen heute morgen ziemlich schlimm waren und das ist zwar peinlich aber da ich auch Blähungen habe und ich es zurückhalten muss in der Schule werden die Bauchschmerzen unerträglich.

...zur Frage

Starker Blähbauch?

Hallo, es geht um folgendes. Ich habe seid ca. 5-7Tagen immer einen starken Blähbauch. Der ist so groß das man manchmal denken könnte ich wäre schwanger( was nicht sein kann da man ja nicht von jetzt auf gleich einen Babybauch bekommt der wieder kleiner wird verschwindet und wieder kommt:)) Wie schon erwähnt kommt er wird kleiner geht weg und kommt wieder. Ich habe dazu auch so einen unangenehmen Druck im Bauch es blubbert und dann geht es mit pupsen und großes Geschäft los gefühlt jede Stunde. Falls ich mein Geschäft nicht erledige oder die Luft nicht rauslasse bekomme ich Schmerzen im Unterleib. Ich muss dazu sagen ich habe eine stark ausgeprägte Laktoseintoleranz. Aber gestern morgen war der Bauch einigermaßen normal habe über den Tag eine Milchschnitte, ca. Ein Kaffeelöffel Frischkäse auf dem Brot und die Sahne im Salat gegessen kann mir aber irgendwie nicht vorstellen wegen so Kleinigkeiten einen so starken Blähbauch zu bekommen. Vielleicht habt ihr das auch schon erlebt und könnt mir weiter helfen oder wisst wie man aus dem Blähbauch die Luft etwas rauslassen kann. Sorry für das lange Referat:(

Danke schonmal im voraus!

liebe Grüße Aaabbb14

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?