Blackouts (sehr oft)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kenne das Problem genau! Habe ich auch des öfteren gehabt. Ist mit der Zeit weggegangen, ich weiß gar nicht genau warum.

Ich glaube dass es daran liegt, dass wenn du liegst, das Blut gleichmäßig in deinem Körper zirkulieren kann und auch deinen Kopf ohne Probleme erreicht.

Wenn du dann allerdings aufstehst, zieht die Schwerkraft an deinem Blut und es sinkt im ersten Moment stärker in die unteren Teile deines Körpers. Der Körper braucht dann erst einen kurzen Moment um es zurück in den Kopf zu bekommen und dein Gehirn mit dem nötigen Sauerstoff zu versorgen. Daher bekommst du einen Blackout bzw. Schwindelgefühl.

Ein Tipp: Steh langsam auf, das heißt setz dich erst für 20-30 Sekunden auf die Kante des Sofas und steh dann erst komplett auf, so kannst du das ganze Umgehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niedriger Blutdruck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoodFella2306
12.07.2017, 13:26

wie ich in einer anderen Antwort gelesen habe, wiegst du gerade mal 45 kg bei einer Körpergröße von 1,72m, und das ist viel viel zu wenig für deine Körpergröße. dass du keinen Appetit hast, wird mit Sicherheit daran liegen dass du schon längere Zeit nicht wirklich viel gegessen hast. Dann gewöhnt sich dein Körper und dein Magen daran und signalisiert dir auch nicht sonderlich häufig, dass du hungrig bist. Den kannst du aber entgegenwirken, wenn du schnellstmöglich anfängst, regelmäßig zu essen. Morgens ein kleines Frühstück, mittags etwas und abends noch mal, und dann gewöhnt sich auch der Körper wieder daran und dein Magen vergrößert sich, so dass er dir auch in ein paar Wochen wieder zuverlässig meldet, wenn dein Körper Hunger hat. du solltest dir doch schnellstmöglich damit anfangen, wieder regelmäßig zu essen, auch wenn es kleine Portionen sind zu Beginn. denn wenn du so weiter machst, droht dir eine gefährliche Unterernährung mit entsprechenden Folgen, die im schlimmsten Falle sogar tödlich enden können.

0

Was heißt denn "etwas untergewichtig"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niti01
12.07.2017, 13:16

1.72 und 45kg, weiß nicht wie viel untergewichtig das ist

0
Kommentar von GoodFella2306
12.07.2017, 13:19

wenn du 45 Kilogramm wiegst bei einer Größe von 1,72 m, dann bist du deutlich unterernährt, womit auch automatisch deine Blackouts und dein niedriger Blutdruck erklärt werden.

1

Was möchtest Du wissen?