Blackout während dem Test!?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine verbindliche Aussage zu machen ist heir extrem schwer. Man müsste dich genauer kennen und deine MAthekenntnisse "auf Herz und Nieren" überprüfen, d.h. ob du die Themen wirklich verstanden hast oder nur meinst, sie verstanden zu haben. Wenn du dir absolut sicher bist, dass es nicht an Mathe selbst lag, dann könnte ich dir hjöchstens empfehlen, zu Hause Klausubredingunen zu simulieren, d.h. innerhalb einer bestimmten Zeit Aufgaben so zu lösen, wie es auch in der Klausur gemacht würde (also mit allen notwendien Schritten), damit du lernst, mit Zeitdruck umzugehen. Vielleicht kann dir da dein Lehrer helfen, indem er dir altre Klausuren zur Verfügung stellst, damit du "richtig" simulieren kanst? Oder du kennst jemanden, der dir so eine Klausur erstellen könnte.

Ansonsten würde ich aber dabeio bleiben, dass es viel wahrscheinlicher ist, dass du Mathe, bzw. das Thema doch nicht so gut behrrscht, wie du dachtest. Kennst du evtl. jemanden, mit dem du lerenen kanns, bzw. der dich "überprüfen" könnte?

Was vielleicht auch sehr wichtig ist, besonders wenn du in der Oberstufe oder der Mittelstufe bist: Kannst du denn auch noch die "alten" Themen? Schau dir deine Klausur nochmals an und schu, wo du nicht mehr weitergekomen bist bzw. Fehler gemacht hast. Waren das aktuelle Themen oder eher sowas wie Gleichungen verinfachen/ auflösen, mit Variablen rechnen,... also Themem, die eventuell schon lange zurückliegen aber eben die Grundlagen darstellen? Denn zumindest in der Oberstufe ist meine Erfahrung, dass geschätzte 90% der Fehler oder des "Nichtwissens" nicht mit dem aktuellen Stoff, sondern mit alten Themen zusammenhängen. Und dann kann es natülich sein, dass du daheim meintest, das aktuele Thema verstanden zu haben (da hat man evl. nie die ganze Aufgabe gerechnet oder meint mal "na den REst krieg ich schon hin" bzw. "war ja prinzipiell richtig, hab mich bloß mal verrechnet") und in der Arbeit merkt man dann dass es eben doch nicht klapppt. Üerprüfe dich darauf!!

Falls du mehr Infos/ Einschätzungen willst, kann man dir da gerne helfen, dann solltest du aber sagen, in welcher Klasse du bist und evtl. so ein paar typische Problemfelder/Fehlerquellen/"Da-komm-ich-nicht-meh-weiter"-Stellen nennen.

Was möchtest Du wissen?