Blackjack Spielverlauf

2 Antworten

Jeder Spieler bekommt 1 Karte. Der Dealer auch eine Karte. Dann bekommt jeder Spieler eine 2. Karte. Anschließend erklären sich die Spieler ob sie noch eine Karte wollen. Hat ein Spieler 2 gleiche Karten, kann er splitten. Das heißt, dass er quasi 2 Spiele spielt. Hat ein Spieler mehr als 21 Punkte, hat er verloren. Jetzt gibt der Dealer sich weitere Karten. Hat er 16 Punkte, muß er noch eine Karte ziehen. Hat er 17 Punkte, darf er keine Karten mehr ziehen. Hat die Bank über 21 Punkte, haben alle anderen Spieler die nicht über 21 Punkte gekommen sind, gewonnen. Dann gibt es noch Besonderheiten. Hat die Bank ein AS kann man sich gegen einen evtl. Black Jack der Bank versichern.

Ist das gleiche wie 17 und 4, nur dass die Bildkarten 10 Punkte wert sind.

Wenn du es "idiotensicher" spielen willst: Jede Karte hat den Wert, der auf ihr steht. 7 zählt 7 Punkte, 8 zählt 8, die Bildkarten zählen 10 und Ass zählt entweder 11 oder 1.

Jetzt bekommst du 2 Karten. Ass+Bildkarte = Blackjack. Heißt du gewinnst sofort. Ansonsten addierst du die Punkte beider Karten die du bekommen hast und entscheidest ob du noch eine möchtest. Sobald du über 21 bist, hast du verloren.

Derjenige der näher an 21 liegt, gewinnt.

Um's ganz ganz ganz simpel zu machen.

Was möchtest Du wissen?