black tac knife minderjähriger?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vorsicht bei diesem Messer. Es ist nicht nur ein Einhandmesser, sondern besitzt auch Waffeneigenschaften. Damit erst ab 18 und unterliegt dem Führverbot!

Hier mal ne kurze Auflistung, was nach unserem (sinnfreien) Waffenrecht mit Problemen behaftet ist:

  • Einhandmesser (Seit April 2008 Einschränkungen im Führen. Wird von der Polizei bei kontrollen leider hart verfolgt, gerade bei Heranwachsenden!) Einhandmesser sind Messer, bei der sich die Klinge mit einer Hand FESTstellen lässt, egal welche Klingenlänge. Ein Einhandmesser, dessen Klinge nicht veriegelt, wie bei den Schweizertaschenmessern, unterliegt demnach nicht einschränkungen beim Tragen in der Öffentlichkeit.)

  • Messer mit fester Klinge über 12 cm Klingenlänge, dazu gehört auch der ungeschliffene Klingenteil (zum Führen benötigst du ein berechtigtes Interesse wie: Campen, Wandern, Angeln, Brauchtumspflege, allg. annerkannter Zweck... In einer Großśtadt wirst du damit nicht durchkommen) (Klappmesser, auch wenn die Klinge einrastet fallen nicht unter eine maximale Klingenlänge, schleppst du aber eine Machhete als Klappmesser herum, kommst du wieder in den bereich einer Hiebwaffe, wie du dir denken kannst auf der Straße nicht erlaubt.)

  • Tauglichkeit des Messers, um Verletzungen beizubringen (schon bei geringerer Klingenlänge als 6,7cm)

  • Gute Sticheigenschaften der Klingenform

  • Geringe Eignung als Schneidwerkzeug

  • Zweischneidigkeit der Klinge (Waffe)

  • Beschaffenheit des Griffs geht über der eines üblichen Schneidwerkzeuges hinaus

  • Ausgeprägtes Parrierelement

  • Waffentypisches Gesamterscheinungsbild, beurteilt von einem waffenrechtlichen Laien

  • Reflexionsschutz für Klinge oder Messer insgesamt (also schwarze Klinge oder so)

  • Waffentypische Hinweise des Herstellers (Artikelbeschreibung und -bezeichnung)

  • Tanto-Klinge (Stoßwaffe)

Messer die total verboten sind:

  • Butterfly (Fallmesser)

  • Faustmesser (Griff quer zur Klinge)

  • usw...

. Es ist nicht nur ein Einhandmesser, sondern besitzt auch Waffeneigenschaften

Die da wären? Keines der aufgeführten Merkmale trifft auf dieses Messer zu.

Butterfly (Fallmesser)

Hört sich so an, als wenn Butterflymesser und Fallmesser dasselbe wären, was nicht zutrifft.

0
@PatrickLassan

Moin,

erstmal meine persönliche Meinung: Ich finde es total okay, wenn jemand so ein Messer führer will. Jedoch sollte man auch die paranoide Gesetzgebung beachten.

Das Black Tac erfüllt folgende Eigenschaften, die es als Waffe klassifizieren:

  • Reflexionsschutz für Klinge oder Messer insgesamt

  • Gute Sticheigenschaften der Klingenform (eine typische Gebrauchsform sieht anders aus)

  • Waffentypische Hinweise des Herstellers (Tactical steht nicht für Werkzeug)

  • Einhandmesser (allein das reicht schon aus um es besser zu haus zu lassen)

Die Tantoversion ist allein schon wegen der Klinge ein No-Go.

Fallmesser: Messer bei dem durch Schwerkraft oder Schleuderbewegung das Messer geöffnet wird. ... Ist bei einem Fallmesser und Butterfly nach meiner Ansicht der Fall. Wenn du da unterschiede siehst bitte, macht aber eh keinen Sinn, da es sich bei beiden Messertypen um verbotene Gegenstände handelt, die nicht mal besessen werden dürfen. Es sei denn mit Genemigung, z.B. jagdlich, dann müssen sie aber in einem B-Tresor gelagert werden.

Wenn du meinst, so ein Messer wie das Black Tac führen zu müssen, dann mach es doch. Ich mache mir hier auch nicht die Mühe quellen anzugeben. Wenn du damit irgendwo auf dem Lande angetroffen wirst, passiert vielleicht auch garnichts, weil da die Gesetzeshüter noch entspannter durchs Leben gehen. Ein Minderjähriger in Berlin z.B. wird sich damit Ärger einhandeln. Ist einfach so.

Es gibt noch andere Beispiele für solche Sinnlosigkeiten. Jäger und Sportschützen sollen nach dem Willen der Grünen (die sollte man nicht wählen wenn man Messer weiter führen will) keine Halbautomatischen Gewehre mehr haben dürfen, weil die einfach böse aussehen und zum töten entwickelt wurden. Dagegen sind Selbstladegewehre, die wie Jagdwaffen kein problem, obwohl sie die gleiche Technik aufweisen und meistens auch deutlich größere Kaliber haben.

0

ob ich mir das black tac knife von walther kaufen dürfte

Ja, darfst Du. Als Einhandmesser ist es laut §1 Abs. 1 WaffG KEINE Hieb- oder Stoßwaffe, und darf somit unter 18 Jahren erworben werden.

und ob man mir es im waffenladen verkaufen würde

Mangels Kenntnis der genauen Gesetzeslage verkaufen die meisten Händler Einhand- und auch Sprungmesser generell erst ab 18 Jahren. Nicht alle, aber die meisten.

Zählt dieses messer denn als waffe

Nein. Habe ich schon erläutert. Ein Säbel ist eine Waffe. Ein Dolch ist eine Waffe. Ein Bajonett, Degen, Schwert oder Rapier sind Waffen. Ein Messer ist erstmal ein Werkzeug. Du kannst damit schneiden, schnitzen, graben, hacken, rasieren...versuch das mal mit den anderen Sachen, die ich gerade erwähnt habe. Andersrum müßten dann auch Äxte, Hämmer, lange Schraubenzieher, Kettensägen usw. verboten sein. Verstanden?

Naja aber als ich das Messer auf amazon kaufen wollte, stand da leider: "Spezialversand für Artikel ohne Jugendfreigabe (persönliche Übergabe, 1 bis 3 Werktage innerhalb Deutschlands, Versandgebühr 5 EUR.)". Somit scheint es doch nicht wirklich erlaubt zu sein.

0
@WasTun95

Mangels Kenntnis der genauen Gesetzeslage verkaufen die meisten Händler Einhand- und auch Sprungmesser generell erst ab 18 Jahren. Nicht alle, aber die meisten.

0
@Monsterschaf

Kennst du einen online händler, der das black tac knife auch an minderjährige (legal) verkauft. weil allein normales shoppen im internet darf man ja nur ab 18, glaube ich.

0
@WasTun95

Leider nein. Die Altersgrenzen interessieren mich nicht mehr wirklich, da ich die 18 bereits "geringfügig" überschritten habe :-) Muß man bei eBay eigentlich 18 sein? Alter macht vergeßlich.

0
@Monsterschaf

Mangels Kenntnis der genauen Gesetzeslage verkaufen die meisten Händler Einhand- und auch Sprungmesser generell erst ab 18 Jahren.

Wobei sie bei den Springmessern recht haben. Auch legale Springmesser sind Waffen im Sinn des Waffengesetz, und daher ist der Besitz erst ab 18 erlaubt.

0

Was möchtest Du wissen?