BKS Schloss auswechseln

Schloss 1 - (Austausch, Anleitung, Schlüssel) Schloss 2 - (Austausch, Anleitung, Schlüssel)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo. Meine Vorredner beziehen sich da leider auf einen Profilzylinder! Du hingegen hast einen veralteten Rundzylinder! Für dieses Schloss einen neuen Zylinder zu bekommen dürfte sehr schwierig und teuer werden! Besser Wahl wäre da ein komplett tausch von Schloss und Zylinder in eine Pz Variante. Dann hast du die Möglichkeit, auf alle zur Zeit auf dem Markt befindlichen Schließ und Sicherheitsfeatures zuzugreifen! Die Demontage eines Rundzylinders gestaltet sich im Gegensatz zum Profilzylinder für den Laien eher schwierig! Der Rundzylinder wird nicht wie normal mit einer Schraube gehalten sonder ist über das Schloss zusammen gesteckt! Wie bekommst du ihn jetzt heraus??? Dies funktioniert nur von einer Seite der Tür! Musst also mal schauen welche! Der Schlüssel hat eine gerade glatte und eine gezackte rauhe Seite( Schließung). Wenn du den Schlüssel hinein steckst ist die glatte Seite ja immer unten. Auf der einen Seite der Tür siehst du wenn du den Schlüssel hinein steckst, direkt unter der glatten Seite des Schlüssels, am Zylinder eine kleine Vertiefung! Wenn du sie hast, weißt du schonmal das dies die Seite zum demontieren des Zylinders ist! Du hast den Schlüssel im Zylinder und drehst in jetzt langsam herum. Irgendwann wird aus der Vertiefung ein kleines Loch. ( bei richtiger Schlüsselstellung) Hast dus??? Jetzt nimmst du dir irgendeinen stabilen Gegenstand der in das Loch past und ca. 30-40 mm lang ist! ( Nagel ) Jetzt drückst du den Nagel in den Zylinder und ziehst dabei die beiden Zylinderteile auseinander! ( Tür innen + außen) Ich empfehle dir ein paar Minuten vorher, ein Sprühöl mit rostlösender Wirkung an allen zugänglichen Stellen des Schlosses und Zylinders anzuwenden. Isser raus??? Dann kannst du jetzt alles andere recht problemlos demontieren.

Neues Schloss!!!! Du brauchst außer dem neuen Profilzylinder noch: 1 Pz Schloss Din L (Foto) und einen neuen Beschlag passend für dein Schloss! Sollte es sich um eine Wohnungseingangstür handeln, dann bitte einen Schutzbeschlag mit feststehendem Knauf und Bohr/ Kernziehschutz wählen.

Du brauchst folgende Angaben für den Kauf eines neuen Schlosse: Dornmaß Entfernung Stulplänge + breite Türblatt dicke Maß von Innenkante tür bis Mitte Schloss und von aussen bis Mitte Schloss Länge und Breite des alten Beschlages damit eventuell allte Beschlagschäden an dem Türblatt abgedeckt werden. Din Richtung der Tür ( bei geschlossener Tür von der Seite aus gesehen wo man die Bänder sehen kann: Bänder links= Din L und anders herum..... ;-)

Versuch die Bezeichnungen mal zu googeln damit du weißt was du messen musst. Sonst hört der Text hier nie auf. ;-) Wenn noch fragen dann schreib mich an! LG und viel Erfolg

Das Video sollte dir auch schon weiter helfen ;-)

Wow!

Vielen Dank für deine Zeit und diese Antwort! :-)

Der Vorteil: Ich habe sogar schon ein Ersatzschloss. Der Vermieter hat gemeint, dass er sich um einen Austausch kümmern möchte. Er ist aber schon mit mehreren Renovierarbeiten beschäftigt, weshalb ich mich dem annehmen wollte (er ist ein wirklich netter Vermieter).

In meinen Trockenübungen habe ich sogar bereits den neuen BKS Rundzylinder auseinanderbekommen (mit einer Büroklammer in der besagten Vertiefung).

Würde ich mich jetzt erst einmal für das Ersatzschloss entscheiden, müsste ich das neue Schluss nur von beiden Seiten "zusammenstecken" und fertig? Für mich ist es aktuell nur ein kleiner Eingriff, da ist wirklich Angst habe, dass mir früher oder später der Schlüssel abbrechen wird :-)

Noch mal vielen Dank für die Antwort!

0
@Oxford89

Ja genau! Alten Zylinder raus und neuen einfach rein und zusammen drücken! Dann sollte es "klick" machen ;-)

0

Du musst lediglich die untere Schraube an der Schmalseite der Tür entfernen (ziemlich lange Schraube) und dann duch leichten Dreh mit dem Schlüssel und gleichzeitigem Zug das Schloss herausziehen.

Danke für deine Antwort.

Von dieser längeren Schraube hab ich auch schon gehört. Ich habe bereits die untere Schraube an der Seite (Bild 2) herausgedreht. Leider war das eine ganz normale Schraube (ca 1-2 cm) die wohl nur das Blechstück hält. Sonst habe ich keine gefunden.

0
@baindl

Ehrlich gesagt habe ich die Blende nicht abgenommen, da ich Laie die Angst hatte, dass mir das gesamte Teil auseinanderfällt. Sie wird eben von einer unteren und einer oberen Schraube gehalten.

0
@Oxford89

Wenn Du nur die Blende abschraubst, kann nichts passieren.

Aber wenn Du wirklich so unsicher bist, verschieb die Operation auf Montag. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?