BKK verlangt Feld ggf.voraussichtlich bis (konkretes datum) ausfüllen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

die Frage nach der voraussichtlichen Dauer ist auf den Auszahlscheinen üblich. Ggf. mit der Krankenkasse sprechen, ob "nicht absehbar" oder "bis auf Weiteres" in Ordnung sind. Sonst ggf. Arzt fragen, ob er "mindestens bis .... (nächster Arzttermin)" eintragen kann. Ggf. sind zusätzliche Hinweise wie "OP geplant" oder "Ergenbnis der Krankengymnastik" abwarten, hilfreich.

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kenne ja deine Krankheit nicht.

aber ein "vorauss." bedeutet ja nicht, dass dies dann letztlich auch stimmt.

es gibt Richtgrößen, wie lange durchschnittlich bei einer bestimmten Diagnose gebraucht wird, um wieder arbeitsfähig zu sein. ggf. inkl. OP, Therapien, Reha.

der Arzt sollte zudem eine Wiedervorstellung spätestens am letzten Tag der Frist vereinbaren, um ggf. die Krankschreibung zu verlängern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?