BKH-Katze ( 5 Monate) hat ständig Blähbauch

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde dir gerne etwas Lesestoff anbieten:

http://www.savannahcat.de/katzenernaehrung.html

Auf diesen sehr informativen Seiten erfährst du, warum ein (fast) reine Trockenfutter-Ernährung keine gute Sache für Katzen ist und was du besser machen kannst ;)

Trockenfutter ist eine schön bequeme Angelegenheit für den Menschen. Sauber, geruchsfrei etc.....nur: mit halbwegs artgerechter Ernährung für unsere Stubentiger hat das leider nichts zu tun. Infolgedessen muss es auch nicht verwundern, wenn es vom ein oder anderen nicht besonders gut vertragen wird.

Beim einen zeigt sich das früher, beim anderen später, und gerade Harnwegsprobleme, die leicht eine Folge von andauerndem Flüssigkeitsmangel sein können, treten nicht sofort sondern u.U. erst nach Jahren auf - und dann schiebt man es oft auf's Alter anstatt die eigentliche Ursache zu erkennen.

Es ist ja nicht nur so, dass das Trockenfutter selbst keine Flüssigkeit liefert, sondern es entzieht dem Körper auch noch jede Menge Wasser, weil es das zum aufquellen benötigt. Kaum eine Katze trinkt so viel, dass sie diesen Verlust ausgleicht. Es reicht ja nicht, dass das Wasser immer dasteht - sie müssen es auch trinken ;)

Zum anderen ist es die Zusammensetzung:

Geflügelmehl, Reis, Tierfett, Pflanzenproteinisolat*, Mais, Lignozellulose, Maiskleberfutter, tierisches Eiweiß (hydrolysiert), Chicoréeschnitzel, Mineralstoffe, L-Lysin, Sojaöl, Fischöl, Natriumphosphat, Ei getrocknet, Fructo-Oligosaccharide, DL-Methionin, Mannan-Oligosaccharide, Taurin, Borretschöl, Hydrolysat aus Krustentieren (reich an Glukosamin), Studentenblumenextrakt (reich an Lutein), L-Carnitin, Hydrolysat aus Knorpel (reich an Chondroitin).

Es mag ja sein, dass die Laboranalyse der Nährstoffe ein perfektes Futter daraus macht, aber mal ehrlich: klingt das nach artgerechtem Futter für einen Beutefresser?

Ich kann dir nur empfehlen, dein "Rudel" ;) nach und nach zu einer vernünftigen Ernährung hinzuführen (langsam! Katzenmägen mögen keine schnellen Veränderungen). Gutes Nassfutter mit möglichst viel Fleisch und wenig Schnickschnack. Deine Wahl mit RC und Sanabelle zeigt ja, dass du nicht die billigsten Discounter-Marken füttern willst, nun muss der gute Wille nur noch in die richtige Richtung gehen :)

Schau mal, so kann eine Futterdeklaration auch aussehen (das ist "GRAU getreidefrei): Zusammensetzung: Fleisch und Innereien (Huhn mind. 40%, Kalb mind. 28%), Fleischbrühe, Calciumcarbonat. Zusatzstoffe:Vitamin A (2.000 IE/kg), Vitamin D3 (200 IE/kg), Vitamin E (25 mg/kg), Zink (15 mg/kg), Jod (0,75 mg/kg), Selen (0,03 mg/kg), Taurin (1.000 mg/kg).

Ich finde das geräusch jedesmal sehr toll, wenn man eine dose grau öffnet ^^. So ein flüssiges, gepresstes ppffff ^^

0
@cuckoo

Vielen Dank für die Antwort. Ich hab das alles mal gelesen und als ich das auf Arbeit erzählt hab hat mir ein Kollege angeboten mir gefrorene Mäuse und Eintagsküken zu bringen ( der hat ne Vogelzucht und Reptilien). Mal sehen, erstmal muss man die Dicken ja langsam und gemächlich umstellen....und das alles erstmal noch richtig lesen. ein bisschewn angst hab ich davor dass ich bei der zubereitung irgendetwas falsch mache und es meinen katzen dann schlecht geht.

0

Lass mal dieses Kack-Trockenfutter weg und gib dem Tier was vernünftiges! Trofu ist kein artgerechtes, gesundes Katzenfutter!

Nassfutter bekommen sie ja auch, gerade jetzt wo es warm ist ca 4 mal die woche. warum wird dann tofu verkauft wenn es ungesund sein soll?

0
@lolita2008

Geb lieber 4 in der woche trofu und sonst nassfutter... Du hast dich noch nicht über katzenfutter informiert, oder?

0
@LokiBartleby

Ähm doch eigentlich schon. Bei anderen Katzenhaltern. Und die haben alle Royal Canin gefüttert. Die Züchterin meines ersten BKH hat Sanabelle gefütter und alle anderen Royal Canin Trofu und Wiskas bzw Kitekat Nassfutter. ich habe darauf vertraut dass ich alles richtig mache und seitdem ich die Kleine Katze habe kommt es mir halt spanisch vor, dass sie als einzige Probleme mit dem Futter zu haben scheint und deswegen habe ich ja auch hier meine <Frage gestellt. Damit ich in zukunft alles richtig mache

0

Ich habe zwei BKH. Diese Katzen sind eher ruhiger Natur. Den größten Fehler, den du machst, ist, dass du ständig Futter bereit stehen hast. Das ist völlig falsch. Katzen sollen nur zweimal täglich gefüttert werden. Die Kleine kannst du dreimal täglich füttern, bis sie etwa 10 Monate alt ist. Sie muss junior-Nahrung noch bekommen. Offensichtlich frisst sie viel zu viel. Trockenfutter ist ungesund. Fütter lieber Nassfutter und pro Mahlzeit max. 50 g. (z. B. Animonda). 'Auch in der Natur haben die Tiere nicht ständig einen Futternapf da stehen. Eine geregelte Nahrungsaufnahme kannst du auch viel besser kontrollieren und steuern.

Nassfutter kriegen sie ja auch, zweimal die woche, bzw wenn es warm ist 4 mal die woche von wegen flüssigkeit. ich habe immer futter bereit stehen, da ich bis vor kurzem in schicht gearbeitet habe und so den katzen keine geregelten fütterungszeiten ermöglichen konnte. dann werd ich wohl als erstes die fütterungsszeiten steuern müssen. jetzt hab ich ja einen geregelten 8 stunden tag v 8 - 17 uhr. da ist das ja machbar. sie bekommen auch noch vitaminpasten und malzdrops. die anderen haben aber garkeine probleme mit dem futter. vielleicht ist die kleine doll empfindlich

0
@lolita2008

Die Vitaminpaste und die Malzdrops sind völlig überflüssig! Damit belastest du nur die Nieren. Außerdem ist das für so ein kleines Kätzchen eher gesundheitsschädlich als fördernd. Wenn du mir das nicht glaubst, dann lass dich mal von deinem Tierarzt beraten, wie man richtig füttert. Dann scheint ja einiges bei dir schief zu laufen.

0
@freakymonday

Meine anderen drei haben nie mit futter oder zusätzen probleme gehabt, die kleine habe ich mehr oder weniger aus einer "zucht" gerettet, da ich mir das elend nicht ankucken konnte. ich gebe wer weiß wieviel geld für meine tiere aus und wenn sie mir nicht am herzen liegen würden würde ich hier nicht posten und um rat fragen. bei tierarzt war ich und der meinte wurmkur und eventuell eine futterumstellung, aber dass ich falsch füttere davon hat er nix gesagt

0
@lolita2008

Ich glaube du hast da was falsch verstanden. Du gibst täglich trockenfutter, aber nur zweimal in der woche nassfutter? Es muss eigentlich anders herum sein. Ich würde an deiner stelle das trockenfutter komplett weglassen. Mit den drops und pasten bist du auf die industrie rein gefallen. Und warum soll dein ta rc schlecht reden, wenn er es wahrscheinlich auch selbst verkauft?

0

Katze furzt ständig

Meine Katze furzt seit ein par Monaten extrem oft und ich weis nicht warum ? Er frisst meistens Trockenfutter manchmal aber auch Nassfutter und schon immer das gleiche (Whiskas, Kitkekat oder royal canin) also glaube ich nicht das es daran liegt..

Bitte helft mir :)

Danke

...zur Frage

Warum frisst meine britische Katze kein Nassfutter? Sie mag NUR Trockenfutter, jeder Art! Was soll ich tun? Sie frisst nämlich nichts anderes mehr!?

...zur Frage

Ich hab einen reinrassigen BKH kater und eine BKH katze aber ich will nicht das sie kitten bekommt

Ok also...ich hab einen echt wunderschönen reinrassigen BKH Kater (black-silver-shaded) und eine wunderschöne auch reinrassige tricolor Katze. Beide haben echt "adeliges" Blut. Auch die Elterntiere waren bei beiden Gra.Champions. nun ja jetzt die Frage: Als wir unsere Katze bei der Züchterin abgeholt haben und ihr gesagt haben, dass wir noch einen schönen BKH kater in black silver shaded zu hause sitzen haben und gefragt haben, was wäre wenn meine katze kitten bekommen würde, meinte sie, dass wir das nicht machen sollten, weil die Farben man nicht verpaaren/mischen sollte. Allerdings wollen wir, dass unser kater einmal kitten "zeugen kann" aber dann halt nicht für unsere katze... Kann man da denn im Internet nach etwas suchen wo dann eine züchterin oder halt einfach ein mensch will, dass ihre bkh katze kitten bekommt und einen kater sucht? Oder wie geht das? ich find nur überall wo Menschen Katzen ABGEBEN wollen aber wir haben schon 2!!! Oder halt einen Deckkater... Wisst ihr vielleicht was man im Internet eingeben soll oder könnt ihr mir bitte etwas verlinken? wäre euch seeeehhhhr dankbar :)

PS: Bitte keine Antworten wie "es gibt genug heimlose Tiere" oder sowas...Ich weis das auch aber ich seh immer wieder im Internet das es echt keine reinrassigen BKH kitten gibt. wisst ihr wie lange wir unsere 2 Katze gesucht haben?! überhaupt haben wir sie nur durch unsere ersten Züchter gefunden... Bei sinnvollen Antworten würde ich mich sehhhhr freuen...;))) LG catgirl3000

...zur Frage

Was kann man gegen Durchfall bei Katzen machen?

Hallo liebe Community, meine Katze (4 Monate) hat enormen Durchfall und stinkt auch aus ihrem Po. Sie bekommt Trockenfutter von Royal canin Kitten. Was kann man gegen Durchfall und den Geruch aus dem Po tun? Ist es etwas ernstes? LG ;)

...zur Frage

Darf die das Katzen Kitte das Futter essen?

Hallo zusammen. Ich hätte mal eine Frage. Ich bekomm jetzt dann eine Babykatze mit (13 Wochen) Ich hab schon eine Katze und hab von Royal Canin das Indoor Futter zuhause. Jetzt zu meiner Frage kann die das auch Fressen oder soll ich ihr das Kitten Futter holen? Schönes Wochenende noch.

...zur Frage

Ist Whiskas Junior gut?

Wir haben eine kleine Katze die jetzt ca. 8 Wochen alt ist. In letzter Zeit haben wir sie immer mit Whiskas Junior gefüttert allerdings ist sie davon total durchgedreht. Seit 2 Tagen füttern wir sie mit Essensresten (was Katzen halt essen dürfen) und seitdem ist sie ruhiger. Kann das stimmen oder ist das nur Einbildung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?