BKA virus auf vista entfernen!

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das einzige was du machen kannst und auch machen solltest ist eine Datensicherung über eine Linux-BootCD und anschließend das System neu aufzusetzen.

Egal wer dir erzählt das man Trojaner vom PC entfernen kann, der erzählt dir nur die halbe Wahrheit, Tatsache ist das Trojaner und anderes Gewürm im Hintergrund weiteren Müll auf deinen PC nachladen und du mit dem entfernen der einzelnen Malware gar nicht so schnell nachkommst wie die deinen PC weiter versauen zumal du den wahren Grund der Infektion, nämlich veraltete Browser-Add-Ons, nicht aktualisierst.

Das zumindest sind meine Erfahrungen in dem Metier in dem ich mich jetzt auch schon einige Jahre bewege.

Zieh dir die Kaspersky AV-BootCD, erstelle anhand der ISO die CD und starte den PC damit.

Konfiguriere die Internet-Verbindung und aktualisiere die Defis, dann lass ihn auf den Rechner los. Wenn der Kasper fertig ist lass allen Kram entfernen. Link zum Scanner: http://support.kaspersky.com/de/viruses/rescuedisk

Danach hängst du eine externe Festplatte oder einen USB-Stick an den PC, startest nochmal mit der BootCD und sicherst deine "Eigenen Dateien" auf die Platte oder den Stick und setzt den PC danach neu auf!.

Weiter geht es im Kommentar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dieschi
04.05.2012, 15:48

Hier der Link zum Handbuch des Scanners: http://support.kaspersky.com/de/downloads/guides/kasp10.0_rescuedisk_de.pdf

Da bekommst du auch erklärt wie du die Daten auf ein externes Laufwerk sichern kannst ...

Setz das System auf wie du denkst - wichtig ist das du außer den WindowsUpdates auch alle anderen Programme die sich in den Browser integrieren immer auf aktuellen Stand hältst!

Flash, Shockwave, Adobe Flash, Adobe Reader, VLC und und und ...

Am besten im Browser nachprüfen welche Addons installiert sind und diese immer aktuell halten denn diese sind eines der wichtigsten Sicherheitsrisiken über das Trojaner den weg ins System finden.

0

wie kann man den Kriegen ? ^^ -> Ich bin BKA-Virus-FREI @ Windows 7 & windows XP ^^

folge den Anweisungen von "dieschi"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sasukeuchia97
04.05.2012, 16:03

Indem man sein laptop 2 jahre nich anhatte und das meiste anti viren zeug nich aktuialisiert hat innerhalb von 2 tagen hatt ich den ;D glaub entweder von Kinox.to oder von svscomics.com ;D (würde nich empfehlen drauf zu gehen ;D wobei du sicher schon auf kinox.to warst xD)

0

Weder ein Benutzerkontenwechsel noch Systemwiederherstellung oder abgesicherter Modus samt Herumpfriemeln in der Registry sind gute Ratschläge. Diese Malware konnte sich installieren, weil die Browser-Plugins wie Java, Flash oder Adobe Reader veraltet sind. Dadurch gelingt eine Drive-by-Infektion.

Das System ist komplett neu aufzusetzen, da sehr wahrscheinlich weitere Malware nachinstalliert wurde. http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/600574.mspx

Datenrettung sollte nur über eine Linux-Live-CD erfolgen. Am infizierten System sind keine Datenträger mehr anzustöpseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Auch wenn es sich nicht schön für dich anhören wird, aber deinstalliere dein Betriebssystem. Da der Virus andere Viren nachgeladen haben kann und diese so gut wie unmöglich aufzuspüren sind. Diese Tutorials sind viel zu kompliziert. Um deine Daten zu sicher Versuchs damit:

1.) Lade dir Ubuntu runter.

2.) Speicher es auf einer Dvd

3.) Starte deinen infizierten Rechner und lege die Dvd ein. Nun sollte ein Aufforderung kommen das ob du Ubuntu von der Dvd starten willst. Bestätige das.

4.) Nun hast du wieder Zugriff auf dein Rechner und kannst. Wichtige Dateien auf Usbstick,... speichern

5.) Such deine Recovery Disk raus und installier Win neu

Falls du noch Frage hast poste sie hier.

Noch einen schönen Tag

Advenging

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dieschi
04.05.2012, 16:05

Ubuntu ist keine schlechte Idee, das Problem bei Ubuntu oder einer reinen Linux-LiveCD ist aber das du damit auch Dateien sichern kannst die von einem Virus befallen sind.

Zugegeben, das Risiko besteht bei einem vorherigen Scan mit z.b. Kasperskys RescueCD auch aber der schlägt an wenn er beim kopieren von Files etwas verdächtiges scant.

So ist das Risiko das sich ein Virus in die Sicherung einschleusen kann, wenn auch nicht komplett eliminiert, wenigstens so gering wie möglich ...

0

Versuchs mal mit WindowsTaste + R und dann die CMD ausführen. Aber während du den Fakebildschirm siehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

musst deine PC neu amchen da das ding in den abgesicherten modus geht usw. Einfach neu machen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sasukeuchia97
04.05.2012, 16:01

hab ich schon alles versucht

0

Was möchtest Du wissen?