BKA Abteilung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Stellenbesetzungen in allen Bereichen des öffentlichen Dienst erfolgen meistens nach Maßgabe freier Dienststellen. Sicherlich wird man als Bewerber Wünsche für den künftigen Einsatzbereich äußern können aber letztlich entscheidet der Dienstherr in welchem Bereich ein Bewerber einzusetzen ist.

Auch sollte man nie vergessen, dass man als Bundesbemater auch bundesweit eingesetzt werden kann. Rechtsmittel gegen den bestimmten Einsatzort sind in den seltensten Fällen erfolgreich.

Der öffentliche Dienst ist eben kein unbegrenztes Wunschkonzert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Beamter MUSST du dort arbeiten, wo es dein Dienstherr für richtig hält, es gibt bei allen größeren Behörden interne Stellenausschreibungen, auf die man sich bewerben kann, aber es gibt KEINEN "Anspruch" auf einen Wunschplatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann sich entscheiden, ob man sich auf eine freie Stelle bewirbt. Ob man sie dann auch bekommt, ist 'ne andere Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?