Bizeps? Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie alt bist du? Hier sind oft Fragen von Jugendlichen, die sich mit 14 oder 15 Jahren ein Kreuz wünschen, das mit denen vom Strongman-Wettbewerb mithalten kann. Obwohl in dem Alter Krafttraining physiologisch gesehen absoluter Schwachsinn ist und nichts erreicht, außer die Gelenke kaputt zu machen.

Aber falls du alt genug bist: Nächster Punkt beim Krafttraining ist ein halbwegs vernünftiger Trainingsplan. Nach dem Setzen des überschwelligen (trainingswirksamen) Reizes sollte eine Regenerationsphase für den Muskel erfolgen. Bei intensivem Krafttraining mindestens ein, besser zwei Tage Pause für den trainierten Muskel. Kannst an dem Tag dann andere Muskelgruppen intensiver trainieren oder im Bereich Ausdauer arbeiten.

Und zum Thema Ernährung: Muskelaufbau benötigt eiweißhaltige Ernährung. Das heißt nicht, dass du Proteinshakes in dich reinkippen sollst. Sondern dass du mal überprüfst, was in dem drin ist, was du auf dem täglichen Speiseplan hast. Und dann vielleicht etwas mehr Ei, Fisch, Geflügel und Milchprodukte statt Nudeln, Pommes und Süßigkeiten konsumierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man mit Liegestützen Brust trainiert, muss man sich nicht wundern, wenn Bizeps nicht anspricht.

Aber es ist absoluter Unsinn Bizepstraining zu machen, ich habe isoliertes Bizepstraining schon seit Jahren aus dem Programm gestrichen.

Das ist deshalb so, da der Trizeps des größeren teiul des Oberarmvolumens ausmacht (weil dreiköpfig).

Daher ist für die Oberarme nur Trizepstraining wie Dips sinnvoll.

Der Bizeps kommt ganz nebenbei mit, wenn Du mit Klimmzügen Rücken trainierst.

Vergiß den übrigen Körper nicht:

- Beine

- Rücken

- Brust

Effektiv all die Übungen, die über mehrere Gelenke gehen.

- Klimmzüge

- Dips

- Kniebeuge (*)

- Lunges (*)

- Boxwalks (*) / Boxjumps - etwa kniehoch

- Langhantelrudern (*)

- Körperrudern (also schräge LANGSAME Klimmzüge genießen)

- Kreuzheben (*)

- Liegestützvarianten (eng / mittel / breit / Füße hoch / mit in die Hände klatschen)

- Bankdrücken (*)

(*) mit Zusatzlast erst ab Vollendung 19. Lebensjahr

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss dem Körper auch mal eine Pause gönnen, denn Muskeln wachsen in der Ruhephase und nicht beim Training. Versuche nicht jeden Tag die gleiche Muskelgruppe zu trainieren sondern lasse immer ca. 48 Stunden Zeit dazwischen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist dein Körper einfach nich darauf ausgelegt Berge von Muskeln aufzubauen. Ernährst du dich und trainierst du richtig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hipsterkindl
08.12.2015, 09:35

Definiere mir bitte, richte ernährung/training :)

0

Von Liegestütze machen bekommt man auch keinen Bizeps.. Wie trainierst du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hipsterkindl
08.12.2015, 09:49

Diese seven app. Habe ich im app store gefunden. Jeden tag ein sieben minuten workout

0
Kommentar von DumbledoreWoW
08.12.2015, 09:52

Ich kenn die App zwar nicht aber hab sie mir grade im App Store abgeschaut. Wie die meisten Fitness Apps geht auch diese eher auf die allgemeine Kondition, also Ausdauer, kraftausdauer und leicht auch auf Kraftaufbau. Wenn du aber wirklich einen muskelwachstumsreiz für den Bizeps etc willst würde ich an deiner stelle mit Verschiedenen Übungen wie curls oder Bizeps Klimmzüge arbeiten. Dementsprechend dann später auch mit Gewicht. Um optimales Wachstum zu erzielen reicht das eigene Körpergewicht sehr schnell nicht mehr aus.

0

Was möchtest Du wissen?