Bitumen Dämmung unter der Motorhaube anbringen!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

moin.

BLOSS NICHT !!! dieses bitumendämmmaterial ist zur GERÄUSCHDÄMMUNG gedacht, wird also z.B. hinten von innen an die kotflügel geklebt, um bei lauter musik klappergeräusche und unerwünschte resonanzen vom blech zu unterdrücken, oder in die türen um aussengeräusche abzuhalten.

bitumen hat im motorraum nichts verloren. da wirds HEISS !!! und bitumen dann flüssig. wenn du erstmal deinen motorblock richtig dick mit geschmolzenem bitumen vollgesifft hast, wirst du dich schön bei den honks, die keinen plan haben und hier vor mir geantwortet haben, bedanken....

solche dämmatten bekommst du entweder billig auf dem schrott ( je nachdem, wie häufig dein modell vorkommt ), oder du bastelst dir selbst eine.

dazu brauchst du steinwolle, aber die stabile ausführung ( baumarkt, max. 2cm dick ).

auf die seite, die zum motor zeigt, legst du ein stück hitzebeständigen stoff ( mal bei berufsbekleidungsläden nachfragen, sowas gibts da manchmal als meterware, sonst ne schneiderei ...) dieser stoff muss die matte komplett abdecken und am rand umgeschlagen werden.

dann misst du das muster der befestigungsclips aus und machst sowohl in den stoff als auch in die matte mit einem stanzeisen die löcher.

festclipsen- fertig.

die einfachere variante ist aber der gut sortierte autoverwerter, man findet auch im internet genug davon, an die man eine teileanfrage schicken kann- die antworten meist innerhalb 24h und nachher am telefon kann man oft noch ein bisschen am preis drehen.

ich versteh nicht, wie hier zwei leute so offensichtlich falschen rat geben können...

hoffe du liest das noch rechtzeitig...

Helpon 31.01.2013, 10:45

Verdammt! xD

Hahahhahaha ich wusste es schon, wollte gerade losfahren mir welche holen xD Puhhh, das ich das nicht getan habe. Das war mir klar, das die nach einem gewissen Wärmegrad, anfangen zu schmälzen und dann tropfen :O

Danke für deinen Rat! Ich fahre am Weekend mal auf unseren riesengroßen Schrottplatz, und versuch mein Glück, ansonsten kaufe ich es einfach. Hilfe hab ich glücklicherweise, beim richtigen zuschneiden!

Danke bro.

0

es gibt solche matten die zurecht geschnitten und angebracht werden können, haben eine siete die klebt.

Helpon 30.01.2013, 23:03

Das zurechtschneiden wäre nicht das Problem! Mir geht es nur um die Wärmeentwicklung. :D

0
godelik 31.01.2013, 03:09

und eine seite die im motorraum flüssig wird- schwachsinnsantwort...

0
einfachgesagt 31.01.2013, 10:28
@godelik

hast du jemals sowas gemacht? ich schon und die matte hält nach jahren noch, ohne zu zerfliessen. erst ein kommentar schreiben, wenn du auch ahnung davon hasst.

0

Ja! Kann man. Denn genau dafür werden sie doch angeboten!

Helpon 30.01.2013, 22:59

Das ist mir ja klar, aber ich bin mir nicht sicher, ob die Hitze die von dem Motor ausgehen wird, die Matten nicht zum brennen bringt. Laut Hersteller fangen die Matten bei rund 250°C an zu brennen xD

Kein Plan wie heiß es grundsätzlich da unten wird ?

0
Mau00 30.01.2013, 23:08
@Helpon

Ach so! Also der Block selbst bzw. die Luft über dem Block hat mit Sicherheit keine 250 Grad! Das heißeste beim Motor ist immer der Krümmer. Der wird so ca. 600-700 Grad heiß. Den von meinem Motorrad hab ich mal zum glühen gebracht. Also kannst du das Zeug ruhig rein machen.

0
Helpon 30.01.2013, 23:17
@Mau00

Danke ich werde es versuchen!

0
godelik 31.01.2013, 03:08
@Mau00

bitumen wird spätestens bei 70 grad flüssig- und dann tropft die suppe auf den motor. n guten tip hast du da gegeben... daumen hoch ( achtung- ironie...)

0
Mau00 31.01.2013, 13:56
@godelik

Komisch, dass meine nicht schmilzt, du Held! Bei 100% Bitumen magst du vielleicht recht haben, wobei auch das keinen festen Schmelzpunkt hat, sondern der Übergang von fest in flüssig in einem bestimmten Temperaturbereich von Statten geht! Meine Antwort bezog sich auf die speziellen Dämmmatten, die es genau dafür gibt. Natürlich sind die noch zusätzlich speziell beschichtet, aber der Hauptbestandteil ist mitunter Bitumen. Ich bin jetzt aber auch nicht davon ausgegangen, dass der Fragesteller vor hat, sich ne 100% Bitumenmatte rein zu kleben.

0

Was möchtest Du wissen?