bittgebete ( Dua ) für haustiere?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist nicht nur erlaubt, sondern verpflichtend für dich dafür zu sorgen, dass es deinem Haustier gut geht. Und es ist obligatorisch (wadschib), dass du die Schutzsuren auf sie liest, wenn es nötig ist (wg. ´Ayn etc.) - das selbe bei Kindern, die noch nicht sprechen können!

Der Beweis für die Erlaubnis ist bspw. der Hadith als Abu Bakr für eine Ziege, die keine Milch gab, ein Bittgebet sprach oder als der Gesandte Gottes, Segen und Frieden auf ihm, für das Kamel von Dschabir ibn ´Abdullah eine Du´a` las, weil es schwach und langsam war. Und hundert andere solcher Ereignisse. Alleine dafür Beweise suchen zu müssen ist doch schon lächerlich... 

Vielen vielen Dank für deine Antwort ! :)

0

Leider hast du nicht geschrieben, um was für ein Tier es sich handelt. Und auch nicht welche Art von Bittgebet du für das Tier machen willst.

Ganz allgemein würde ich es nicht tun. Ich halte allerdings auch ganz bewusst keine Haustiere.

Vielleicht hilft dir diese Fatwa weiter:

http://www.islamweb.net/grn/index.php?page=showfatwa&FatwaId=123536

Natürlich ist es erlaubt. So wie der islam befiehlt barmherzig mit allen tieren zu sein darf man selbstverstaendlich auch dua machen

Sicher. Was spräche denn dagegen?

Gruß, earnest

Ja was denn, lieber anonymer Runterpfeiler?

0

Was möchtest Du wissen?