Bittee beantworten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Klar, kann man sich von beiden beleidigt fühlen.
Bei sozialen Netzwerken sieht man doch oft Posts wie diese:"Männer stehen auf Frauen mit Kurven, nur Hunde spielen mit Knochen.".
Da fühlen sich Mädchen, die von Natur aus dünn sind, eben echt angegriffen (aber hauptsache die etwas volleren fühlen sich dann besser, denken sie sich wahrscheinlich) und genau solche oberflächlichen und sexistischen Posts machen einen echt unsicher und irgendwann lehnt man auch die Adkektive "dünn", "dick", "fett", o.Ä. ab.
Bodyshaming geht halt in beide Richtungen, jedoch wird "dünn" in dieser Gesellschaft als was Tolles betrachtet, ohne dabei nachzudenken, dass jeder seinen eigenen Geschmack haben kann und statt eben dünn, lieber etwas voller wäre. Es sind schließlich nicht nur übergewichtige Leute mit ihrer Figur unzufrieden, nein, auch manche unter- oder auch normalgewichtige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Idealbild der Gesellschaft dünn und gutaussehend.
Weshalb viele es eher als Kompliment sehen. Etwas anderes ist, wenn man sagt : Du bist ja magersüchtig. Das geht gar nicht.

Aber na ja,so ist die Gesellschaft. Leider.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu wem sagt die Person/sie denn dünn? Ist sie dünn? Jedenfalls gibt es Hilfe für solche Probleme und nur diese sollten interessant und relevant sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gurke30
27.09.2016, 18:36

Also es ist so das ich sehr schlank bin ich kann so viel essen wie ich will und nehm nich zu aber muss mir immer von Leuten anhören wie dünn und mager ich doch bin 

0

Ist doch ein Kompliment

Außer du bist ein Junge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gurke30
27.09.2016, 18:39

Ne bin ein mädchen 

0

Was möchtest Du wissen?