Bitte, was ist mit der Erde passiert?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

"
und es passiert immer noch so viel Leid auf der Erde. 

"

und das wird es auch immer geben

"
Bitte, erklärt mir warum Leute wie Donald Trump gefeiert werden? 

"

weil sie sich gut vermarkten könnenn, manche Menschne ihn aus Protest wählen oder halt stumpfsinnig irgend einer Meinung nachplappern

"
Warum es immer noch solch schreckliche Tierversuche gibt? 

"

Weil es dafür leider noch keinen Ersatz gibt; hierzulande gibt es da aber immerhin inzwischen strenge gesetzliche Vorschriften um das Leid möglichst zu minimieren.

Ich gehe mal generell von invasiveren Tierversuchen aus und nicht von Dingen wie Beobachtungen u.ä.

"
Warum müssen Frauen immer noch für ihre Rechte kämpfen?

"

müssen sie? gesetzlich sind sie gleichgestellt; das jede Person das so sieht kann man nicht erzwingen nur durch Informationen und Toleranz minimieren.

Aber sicher wird es immer Personen geben die Männer, Frauen, Ausländer, Einheimische usw. bevorzugen oder benachteiligen - wir Menschen sind halt keine Roboter und niemand kann jeden gleich behandeln´, selbst wenn wir das wollen.

Und was andere Länder angeht, so herrscht dort halt oft eine andere Kultur und zum Teil große soziale und kulturelle Probleme, die natürlich im Einzelfall auch hier einer Entwicklung im Wege stehen können.

"
anstatt zu lehren dass man keine Drogen in andere Gläser schütten soll?

"

warum sollte man das lehren? Das "man das nicht macht" und es auch strafbar ist, ist jedem klar, d.h. aber nicht, dass das auch jeden interessiert.

"
Warum werden Menschen immer noch aufgrund ihrer Herkunft verurteilt?

"

So zu unterteilen ist halt typisch menschlich und ganz werden wir das nie wegkriegen.

Wir können es aber minimieren.

"
Warum jagt man vom Aussterben bedrohte Tiere?

"

Das musst du individuell fragen; von Gewinn über Tradition und Aberglaube ist da alles mögliche dabei

"
Warum behandelt man Tiere wie Müll?

"

Wer tut das?

In vielen Kulturen und Gesellschaften werden die meisten Tiere sehr gut behandelt;  wir Menschen machen das sogar in einer Artt und Weise die viel breiter und tiefer ist als bei anderen Tierarten.

Wobei wir heutzutage natürlich mitunter auch die Bedingungen und Möglichkeiten haben das zu machen; früher (und auch in manchen Gegenden heute) geht das natürlich nicht.

Wenn man kaum zu Essen hat wird man sich kaum um Tierschutz o.ä. kümmern können

Ich glaube du siehst das alles sehr pessimistisch; umgekehrt kannst du dich ja auch fragen wie viel sich in dem Bereich verbessert hat (betrifft natürlich auch alle deine anderen Punkte) und du würdest merken, dass das eine Menge ist.

Sicher geht noch mehr aber alles so schlecht wie du das darstellst ist es auch nicht

Es gab schon immer soviel Leid, es schwankt immer ein wenig. Im Moment ist es nur stärker durch die Medien präsent, da diese Sachen nun auch uns betreffen.
Jeden Tag starben in den letzten Jahrzehnten Menschen auf unfassbar grausame Weise, durch Krieg, Hunger, Bürgerkriegen und Genoziden.
Der unterschied ist nun, dass es nicht mehr weit weg ist und somit uns betreffen kann. 

Warum ist die Welt, wie sie ist? Und das seit Millionen Jahren. Insgesamt gibt es aber einen positiven Trend: Wir haben uns von zwei Menschen (Adam und Eva) trotz aller Unbill auf über 7 Milliarden Menschen vermehrt und werden langsam mit dieser Überzahl selbst zur Bedrohung der Erde. Genau genommen sind wir als Menschen im Gebären effektiver als im Töten. Da muss sich was ändern, damit die Erde als Ganzes vor uns gerettet wird. Vielleicht ist Trump da eine Lösung oder der "friedliche Islam". Ein durchgeknallter Islamist nimmt im Schnitt 8 andere Menschen mit ins Grab. Das ist schon mal eine gute Tendenz in die richtige Richtung. Deshalb fördert die Bundesregierung den Islam als Beitrag zur Rettung der Welt. Unsere Medien (GuteFrage eingeschlossen) verhängen Denkverbote, dass man den "friedlichen Islam" in seiner menschenreduzierenden Effektivität nicht stört. Also es gibt Hoffnung - außer - solche Reinigungen gehen nicht ohne Schmerzen ab.

Hallo! Alles richtig - und die Folgen??Früher lebte der Mensch im Einklang mit der Natur - heute ist er dabei alles - und auch sich selbst - zu vernichten. 100 Tierarten lässt er täglich aussterben, in 3 Jahren wird Wald in Größe von Deutschland vernichtet.

 Der Mensch vernichtet die Festplatte der Natur und eine Kopie gibt es nicht. Und wir arbeiten kräftig an der Erderwärmung. 

Dabei  ist der Anstieg globaler Temperatur nicht mehr zu stoppen. Wir verlieren also permanent Land an Wasser - die bewohnbare Erde wird kleiner. Zudem werden zunehmend die Permafrostböden durch die Steigenden Temperaturen angefressen. 

Diese enthalten ca. 1700 Milliarden Tonnen organischen Kohlenstoff, Überreste von Pflanzen und Tieren aus Tausenden von Jahren. Die schmelzenden Permafrostböden beschleunigen den Klimawandel rasant - eine Spirale die dann nicht mehr zu stoppen ist.

Die bewohnbare Erde wird in rasantem Tempo kleiner und wir in rasantem Tempo mehr. Ich halte die Erde für einen Planeten im Sturzflug. 

Noch drei Zitate : 

„Wenn die Biene von der Erde verschwindet, dann hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben“,  Albert Einstein.

Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren. Albert Einstein.

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandeln. (Mahadma Gandhi)

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Die Fragen die du dir hier stellst kann ich dir natürlich nicht beantworten aber ich kann die bestätigen, dass du nicht die/der einzige bist, die/der sich über so etwas Gedanken macht. Ich verstehe diese Welt einfach wirklich nicht. Ich bin zwar nicht besonders alt und hab kaum Erfahrungen aber ich sehe was schreckliches in dieser Welt passiert und ich sehe auch das mir niemand meine Fragen beantworten kann warum es so viel Hunger, Leid und Zerstörung auf dieser Erde ist. Der Mensch hat es nicht verdient auf der Erde zu leben. Er zerstört nicht nur die Erde, er zerstört auch die Menschheit. Und das ist das, was ich einfach nicht versteh. Der Mensch hat keinen Respekt vor dem was er hat... Das ist doch einfach nur schrecklich!

Oh Gott, Xenia.... wenn ich eine Antwort auf deine Frage hätte, bekäm ich wahrscheinlich den Friedensnobelpreis! ;)

Ich kann dir nur sagen: alles was du beschreibst ist wahr, aber es ist nicht das ganze Bild. Zwischen all den Schatten ist auch sehr viel Licht, nämlich all die vielen Menschen, die tagtäglich dafür kämpfen diese Probleme zu lösen. Die sind nicht so oft in den Nachrichten, aber es gibt sie trotzdem. Vielleicht wirst du eine von ihnen? Du darfst nur nie den Glauben verlieren, dass jede noch so kleine Veränderung zum Guten jede Mühe wert ist.

Ich kann dir nicht garantieren, dass alles gut ausgeht, aber ich kann dir garantieren, dass es definitiv ganz fürchterlich ausgeht, wenn Menschen wie du und ich die Hoffnung verlieren! :-)

Richtig 😀

1

Weil jeder nur an sich denkt. 'Gemeinsamkeit statt Einsamkeit' ist wohl irgendwo in den Generationen über uns ausgestorben. 

Und ich würde gern mit dir zusammen weinen, aber dann riskiere ich zu sterben ohne je gelebt zu haben... 

"warum Leute wie Donald Trump gefeiert werden?"

Weil sie die Meinung der Leute treffen und wissen wie sie die Menschen beeinflussen können.

"Warum es immer noch solch schreckliche Tierversuche gibt?"

Weil sie die Forschung voranbringen.

 

"Warum müssen Frauen immer noch für ihre Rechte kämpfen?"

Frauen haben in der Westlichen Welt die gleichen Rechte wie Männer, müssen für diese also nicht kämpfen.

"Warum bringt man jemanden bek seinen Drink nicht in der Öffentlichkeit stehen zu lassen, anstatt zu lehren dass man keine Drogen in andere Gläser schütten soll?"

Weil du für deine eigene Sicherheit verantwortlich bist, das ist wie als würdest du sagen man sollte seine Türen nicht abschließen, sondern einfach Leuten beibringen nicht in Häuser einzubrechen.  

"Warum werden Menschen immer noch aufgrund ihrer Herkunft verurteilt?"

Weil es Vorurteile schon immer gibt und auch immer geben wird.

"Warum jagt man vom Aussterben bedrohte Tiere?"

Die Motive hängen immer vom Tier ab.

"Warum behandelt man Tiere wie Müll? Warum behandeln wir unsere Erde wie Müll?"

Weil  wir es können.

"Warum es immer noch solch schreckliche Tierversuche gibt"

Tier versuche gibt es weil wir es ja schlecht an Menschen austesten können

Auserdem werden teilweiße auch an Menschen getestet z.B in Afrika oder sowas

auser du meldest dich freiwillig für solche Test..

"Warum werden Menschen immer noch aufgrund ihrer Herkunft verurteilt"

weil einfach viele dort gleich sind

"Warum jagt man vom Aussterben bedrohte Tiere"

weil die leute die dort jagen das Geld brauchen um zu überleben

Ich kann mich immer noch nicht entscheiden, ob ich mit der Fliegenklatsche draufhauen soll oder einfach wie hypnotisiert darauf starren °~°

1
@ollesgemuese

Hey das ist ein Frosch :D der fängt dir die Fliegen dann brauchst du keine Fliegenklatsche mehr

0

"Tier versuche gibt es weil wir es ja schlecht an Menschen austesten können"

Was hälst Du von der Alternative Mörder, Kinderschänder etc. zu nehmen?

0
@RobinFre

Die Menschen sind krank da können die auch nicht viel dafür

0

warum Donald Trump gefeiert werden?

angeblich macht er eine andere Politik als bisher andere, wie das aussieht weiß keiner , er lebt auf dem Hype

Warum es immer noch solch schreckliche Tierversuche gibt?

Weil das Pharmazeutische Richtlinien so vorschrieben , warum --> Politik

 Warum müssen Frauen immer noch für ihre Rechte kämpfen?

tun sie doch ,  Wir sind sogar schon so weit vorgeschritten das die Männer nun benachteiligt sind

Warum bringt man jemanden bek seinen Drink nicht in der Öffentlichkeit stehen zu lassen, anstatt zu lehren dass man keine Drogen in andere Gläser schütten soll?

das ist Allgemeinbildung

Warum werden Menschen immer noch aufgrund ihrer Herkunft verurteilt?

Frag die Politiker und die Medienmacher , die, diese Kräfte beeinflussen und daraus Meinung in den köpfend er Menschen machen

Warum jagt man vom Aussterben bedrohte Tiere?

Weil man den ländern die Lebensgrundlage nimmt  und dann muss die lokale Bevölkerung so schweineieren machen

 

Warum behandeln wir unsere Erde wie Müll?

Weil Wir nicht erkannt haben das Sie unser leben ist

Warum behandeln wir die Erde wie Müll? Viele sind so erzogen worden, dass wir alles auf Vorrat haben. Geht es kaputt, kaufst du dir ein neues. Nun...ehh...die haben noch nicht kapiert dass es nur eine Erde gibt und keinen Planeten Supermarkt wos ne neue gibt.

0
@Sidian

So macht es die Natur auch.
Geht etwas kaputt muss was Neues her und das in ein Affenthempo.

0

Weil die meisten Menschen ungerecht sind und nur an die eigenen "Vorteile" denken. Diese Welt ist kein Paradies.

Weil wir noch nicht so weit sind...
Vergleich doch mal die Erde, wie wir uns seit dem Mittelalter entwickelt haben.
Und vor nichtmal 100 Jahren waren hier zwei brutale Kriege...

Ganz einfach:

Weil der Mensch eine Fehlkonstruktion der Evolution ist.

Achja, dann ist also alles was Fehler hat eine Fehlkonstruktion, dann dürfte, nichts auf der Erde existieren, wenn das so wäre, also ist deine These völlig unlogisch.

0

Weil Menschen Arschl*cher sind, da gibt es nichts zu fragen.

Was möchtest Du wissen?