Sollte ich aufhören zu einem Foto von meinem Schwarm zu onanieren, um mich nicht zu verlieben?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 3 Abstimmungen

Andere Antwort (bitte Antwort schreiben) 100%
Nein (bitte am Besten begründen) 0%
Ja (bitte am Besten begründen) 0%

4 Antworten

Andere Antwort (bitte Antwort schreiben)

Sei mir nicht böse, aber wenn du zu ihrem Bild onanierst, dann hast du schon Gefühle für sie. Und umso mehr du dich dagegen sträubst dich nicht zu verlieben wird es passieren. Nun könnte man sagen das man nicht in jedes Bild verliebt ist vor dem man masturbiert, aber du kennst ja das Mädchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nbeg734jh
09.10.2016, 22:15

Hi :) Danke für deine Antwort. Ja, ich habe Gefühle für sie. Ich stell mir bloß die Frage wie ich sie schneller vergesse - indem ich aufhör zu dem Bild von ihr zu onanieren oder indem ich es weiterhin tue (um mir nix vorzumachen und sozusagen mein Begehren voll auszuleben, in der Hoffnung dass sich dieses Begehren irgendwann mit der Zeit von selbst erledigt.)

Wäre dir dankbar wenn du deine Gedanken diesbez. mit mir teilen würdest.

1
Andere Antwort (bitte Antwort schreiben)

In deiner Fragestellung sind Widersprüche, über die du dir selbst erst einmal klar werden musst. Du schreibst, du glaubst eher nicht, dass diese weibliche Person sexuell reizt. Das kann aber nicht sein, wenn du zu ihrem Foto onanierst, denn dann reizt sie dich nämlich sexuell. Wenn du befürchtest, dass du dich dabei in sie verlieben könntest, du das aber nicht willst, weil sie einen festen Freund hat, dann darfst du dir auch ihr Bild nicht mehr ansehen, unabhängig davon, ob du dazu onanierst oder nicht. Ich habe mich auch in der Pubertät in Mädchen verleiben können, nur weil ich von ihnen Fotos gesehen habe. Onaniert habe ich zu diesen Bildern allerdings nicht. Das habe ich ohne Fotos gemacht und nur mit meinen eigenen Gedanken, also dem "Kopfkino".

Wenn du das Foto aber nur nimmst, um dabei zu onanieren, weil sie dich stark reizt, dann ist es in Ordnung. Es schadet dir und ihr nicht. Sie weiß ja davon nichts. Dann mach es wie bisher.

Wenn du aber das Foto nicht mehr ansehen willst, weil du Angst hast dich zu verlieben, brauchst du aber deshalb nicht auf regelmäßiges Onanieren zu verzichten, denn das ist sehr gesund. Such dir dann eine andere "Vorlage" oder mach es nur mit den Gedanken, die du im Kopf hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo nbeg,

Wenn du den Gedanken hast sich in sie verlieben zu können , nimm evtl ein wenig Abstand.
Konzentriere dich nicht nur auf sie , es gibt ja noch ganz viel mehr Frauen.

Jetzt denkst du vielleicht du solltest nicht auf sie onanieren, aber wenn du dabei bist , machst du es wahrscheinlich trotzdem , weil du sie halt so anziehend findest. Versuch doch mal auf andere Frauen zu onanieren, vielleicht macht es dir genau soviel Spaß. Vielleicht ist es ja auch nur seine sexueller Sehnsucht , & mehr nicht ?

Liebe grüße !
W / 19

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nbeg734jh
09.10.2016, 11:41

Hey :) Danke für deine Antwort.

Nein, es ist nicht nur sexuelles Begehren - wir haben schon oft miteinander geschrieben und mir ist erst jetzt (nach mehreren Monaten z.T. intensivem Schreiben) aufgefallen, dass Sie so hübsch ist :| (sie ist kürzlich in meine Stadt gezogen).

Hast du ähnliche Erfahrungen gemacht?

0
Kommentar von nbeg734jh
09.10.2016, 22:16

Wäre dir dankbar wenn du deine Gedanken diesbez. mit mir teilen würdest.

0
Andere Antwort (bitte Antwort schreiben)

Was hat das mit "Liebe" zu tun ? 

Erst kommt Sympathie, dann enge Freundschaft und ganz zum Schluss Sex und alles zusammen kann man dann evtl.als "Liebe" bezeichnen .

Jedoch sich vor einem Foto selbst zu befriedigen ist nur der Ausdruck eines unerfüllten Wunsches mit irgendjemandem Sex zu haben. 

Das ist mMn keine Liebe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?