Bitte um Verbesserungsvorschläge. Danke im Vorraus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo seeeeeeeeervus,

du hast bereits Anfang Mai eine ähnlich gruselige Bewerbung eingestellt mit der Bitte um Verbesserung. Dazu hast du jede Menge gute Tipps bekommen, die du aber anscheinend nicht annimmst.
Denn dieses Anschreiben liest sich exakt wie das letzte.

Leider nimmst du weder konstruktive Kritik an, noch bist du in irgendeiner Weise dankbar, wie du damals kommentiert hast: Zitat:

"Danke Leute für eure Hilfe aber die brauche ich Gott seih dank nicht mehr, da ich meine Bewerbung die ich nach dem Studium geschrieben habe auf meinem Rechner gefunden habe.... "  aus: https://www.gutefrage.net/frage/waere-nett-wenn-ihr-mal-ueber-die-bewerbung-schauen-koenntet-?foundIn=notification-center#comment-123676684

Also, dann mach deinen Kram doch auch selber und frag nicht ständig hier nach.....  anderen, die unsicher sind und wirklich Hilfe benötigen und auch annehmen,  helfe ich immer wieder gerne in solchen Dingen!


gerade raus da ich selbst viel bewerbungen geschrieben habe und viele Personal gespräche hatte...

Sorry aber keinen Aufsatz schreiben. Gleich zu sache kommen , Stelle nennen. Schwächen hat jeder diese kann man weiter hinten schreiben . Warum steht das bei der Buchhaltung so weit vorne, insbesondere wenn du ja eine Azubi stelle suchst ? würde das umschreiben.

Ansonsten entschlacken, der jenige der das list hat max 1-2 minuten für die Bewerbung , mehr nicht , daher gleich die "eye Chatcher rein"... 

Warum konnst du die FHR nicht abschließen liest sich erstmal negativ..

ich bin über das Internet auf die freie Ausbildungsstelle, die Sie
anbieten aufmerksam geworden. Deshalb bewerbe ich mich recht herzlich in
Ihrem Unternehmen. Die Voraussetzungen, die Sie verlangen bringe ich
größtenteils mit.

wenn schon:

als fertiger Absolvent (Gymi, Real, Hauptschule...) interessiert mich die von Ihnen ausgeschriebene Ausbildungsstellt zum.... sehr. Die Voraussetzungen entsprechen meinen Vorstellungen und wie ich meine auch meinen (künftigen) Interessen
Dank meiner hohen Motivation und Lernbereitschaft bin ich mir sicher, dass ich die künftigen aufgaben souverän meistern werde.

Am Ende:

Gerne überzeuge ich Sie in einem persönlichen Gespräch davon, dass Sie mit mir einen motivierten und lernbereiten Auszubidenden gewinnen.

Zu mehr reicht es leider grad net, weil ich los muss ;).

Viel Glück!

Hmm... nun ja.. ich würde vorher IMMER anrufen und ganz höflich fragen ob die Stelle noch aktuell ist. Zudem würde ich während des telefonates in Erfahrung bringen, wer denn mein Ansprechpartner ist.

Dann ist dieses "Sehr geehrte Damen und Herren" weg. Sieht immer besser aus und du könntst Anfangen mit "Sehr geehrte Frau xy, wie bereits auch mit Herrn xy besprochen, sende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zu zur Ausbildung xy"


Wurde schon erledigt, nur blöd die Namen hier zu erwähnen. Ansonsten ok oder gibt es etwas negatives ?

0
@seeeeeeeeeervus

Kann ich ja nicht wissen. Finde das ganze Format nicht gut. Total in die länge gezogen. Muss alles kürzer und knapper sein. Das sind so floskeln die kein Mensch lesen möchte.

"Ich bin noch etwas unerfahren" würde ich raus lassen! Sowas kannst du im Gespräch erwähnen, wenn die fragen wo deine schwächen sind oder was du nicht kannst. Da muss rein warum die ausgerechnet dich nehmen sollten, du wirbst ja immerhin mit dir.

Der Eye Catcher fehlt mir hier. Zu viel Überflüssiges.

"In den letzten beiden Jahren meines Lebensabschnitts strebte ich die
Fachhochschulreife an, die ich aber aus bestimmten Gründen nicht
erfolgreich abschließen konnte. Die Gründe kann ich Ihnen gerne bei
einem Vorstellungsgespräch genauer erläutern. "

Das kommt mega schlecht an! Deine Bewerbung kommt mir nicht so rüber als hättest du was drauf sondern hast einiges nicht auf die Reihe bekommen und bittest um eine Chance. (Es ist wahrscheinlich nicht so, aber es kommt in der Bewerbung so rüber)

Und das du denen das erläutern könntest warum du es nicht geschafft/gemacht was auch immer hast, wissen die ja. Mehr stärken als schwächen rein. Knackiger, kürzer, keine Floskeln!

0
@mze123

ich
bin über das Internet auf die freie Ausbildungsstelle, die Sie anbieten
aufmerksam geworden. Deshalb bewerbe ich mich recht herzlich in Ihrem
Unternehmen.

Zu
meinen Stärken zähle ich ein selbstbewusstes sicheres Auftreten, sowie meine
offene Art, durch die ich mit meinen Mitmenschen schnell in Kontakt trete und
meistens einen positiven Eindruck hinterlasse. Ich besitze ein gesundes Maß an
Motivation und bin zudem ein sehr Kreativer Mensch.

Derzeit gehöre ich zu den
Aushilfskräften des Modeservice Peek und Cloppenburg im Loop5, wo ich für meine
Zuverlässigkeit, sowie meinen Drang zur Ordnung geschätzt werde. 

Außerdem
habe ich in vielen Bereichen Praktika gemacht, wodurch ich in viele
verschiedene Berufsfelder Einblicke erlangen konnte.

Ich
verfüge über eine gute Auffassungsgabe, erledige Aufgaben schnell und
zuverlässig.

Ich
bin fest davon überzeugt, dass ich mich rasch einarbeiten kann, um dann gute
Arbeit für Sie zu leisten.

Ich
hoffe, dass ich Ihren Erwartungen entspreche und freue mich über eine
Rückmeldung Ihrerseits.

besser?

0
@seeeeeeeeeervus

"und meistens einen positiven Eindruck hinterlasse". Meistens weg. Du hinterlässt immer einen positiven Eindruck. Meistens heißt so viel wie, wenn ich Lust und Laune habe bin ich nett.

"Derzeit gehöre ich zu den
Aushilfskräften des Modeservice Peek und Cloppenburg im Loop5, wo ich für meine
Zuverlässigkeit, sowie meinen Drang zur Ordnung geschätzt werde."

Das würde ich komplett  löschen. Wenn du so geschätzt wirst, warum bleibst du dann nicht da? (Ich frage jetzt immer so, als hätte ich die Bewerbung bekommen.) Im Lebenslauf steht ja schon wo du noch Arbeitest, ich würde ich die Beziehung zu deinem alten Betrieb nicht so hoch puschen, im Endeffekt fehlt noch der Ausschlag gebende Punkt, WARUM BEWIRBST DU DICH GERADE DA?

Mehr davon rein, warum dieser Betrieb genau das richtige für dich ist und warum du genau ins Team passt.

Du hast Praktika gemacht, was hast du gelernt? Mehr ins Detail.

z.B. Umgang mit Kunden, Zuverlässigkeit all sowas.

"um dann gute Arbeit für Sie zu leisten." Kommt auch blöd, wenn du dann im Unternehmen bist, Arbeitest du ja mit denen zusammen und nicht nur für den Chef.

0

Soweit ich weiss hab ich dir hier doch schon mal eine Bewerbung überarbeitet..https://www.gutefrage.net/frage/waere-nett-wenn-ihr-mal-ueber-die-bewerbung-schauen-koenntet-?foundIn=notification-center#comment-123676684

Da kam auch all das zur Sprache das du hier leider wieder in deiner Bewerbung drin hast.

Bewerbe ich mich recht herzlich...usw usw...bitte lies doch nochmal durch was wir da geschrieben haben und formuliere in bisschen um.

Was möchtest Du wissen?