Bitte um psychologischen Rat...

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ganz ehrlich: hab mal ein bisschen mehr vertrauen! Ihr liebt euch und seid glücklich? Also warum soll sie bei der Szene etwas fühlen? es ist bloß eine Szene! Du würdest sie doch auch spielen, wenn du an ihrer Stelle wärst... Versuche (so hart wie es klingt) dich professionell zu verhalten oder steig aus dem Theater aus, sonst geht eure Beziehung kaputt:/

Abominator20 02.09.2014, 04:52

Am Vertrauen liegt es nicht - wie ich bereits sagte, ich vertraue ihr voll und ganz.

Ich bin auch allem Anschein nach NICHT eifersüchtig.

Was ich erfragen wollte, waren gute Argumente durch die ich meine SCHmerzen lindern kann.

Es ist zudem nur ein Amateurtheater und nichts professionelles...

0
HulaHoop1 02.09.2014, 04:55
@Abominator20

Warum tut es dir dann weh, wenn du nicht eifersüchtig bist? Du kannst dir ja einfach vorstellen, dass du derjenige bist, mit dem deine Freundin die Szene macht, oder du schaust weg, wenn das nicht gerade die Szene zerstört...

0
Abominator20 02.09.2014, 05:00
@HulaHoop1

Das Problem ist wie folgt.

Das Theaterspiel ist nur gestellt. Nur die Personen, die darin enthalten sind, werden von echten Menschen in nachgestellten Situationen dargestellt.

Ich weiß, das die Szene nicht echt ist und ich weiß auch dass es ncihts zu bedeuten hat, aber alleine die Situation zu betrachten, egal ob echt oder nicht, tut mir so unwahrscheinlich weh.

0
HulaHoop1 03.09.2014, 04:27
@Abominator20

Sorry, aber das versteh ich echt nicht. :/ du sagst selbst die Szene ist nur gestellt... Naja, versuche einfach wegzuschauen oder dich an seiner Stelle vorzustellen. Vllt hilft es auch in dem Moment tief ein und aus zu atmen und an etwas anderes zu denken? Es tut dir wirklich nicht gut, solche schmerzen zu haben! Vllt redest du auch nochmal mit deiner Freundin darüber? Sie kann dir vllt. klar machen, dass es sie nichts dabei empfindet und deine schhmerzen weerden besser? Viel Erfolg!:)

0

Oh das kenne ich gut aber wenn eure Beziehung gut läuft dann dürfte so etwas eure Beziehung nicht zerstören jetzt gibt es zwei optionen entweder du redest mit ihr darüber und versuchst ihr dein gefühl dabei zu erklären oder du stehst das bis das vorbei ist durch und behälst es für dich

Abominator20 02.09.2014, 04:54

Es wurde bereits sehr viel darüber geredet, es stand sogar zur Debatte, dass sie die Rolle (ihre erste Rolle) abgibt damit diese Sache ein Ende findet.

Dabei stand unser beider Interesse im Fokus.

Sie findet die Szene nicht besonders toll, sagt sie selber und will mich nicht mehr leiden sehen, aber sie sagt die ganze Zeit nur, dass es "nur" eine Rolle ist.

Aber hier kann ich mich selbstmanipulativ auf ein Argument seitens der Authentizität in solch einer Rolle stützen... es ist zum heulen

0
Facekiller7 02.09.2014, 05:05
@Abominator20

Dann musst du das jetzt einfach durch stehen mit dem gedanken im hinterkopf das siees auch nnicht toll findet ich weiß wie schwer das ist aber du packst das schon

0

Jetzt geht mir ein Licht auf! DESHALB lassen sich so viele Schauspieler scheiden! ^^ Bei Dreharbeiten müssen die ja zig mal die Kuss- und Bettszenen wiederholen, bis das Ding endlich im Kasten ist ^^ ^^

Es tut mir so sehr weh im Herzen, wenn ich mir nur vorstelle, wie ihr Hintern seine Lenden berührt.

Wenn du Wirklichkeit und Schauspielerei nicht unterscheiden kannst, solltest du die Verbindung lösen!

Es geht um Theater, Schauspielen...

Du kannst es nicht verkraften, wenn Deine Freundin in dieser Rolle einen erotischen Tanz aufführt.

Ganz ehrlich:

Wahrscheinlich kannst Du Schauspielerei von der Realität nicht unterscheiden. Oder Du bist lebensunerfahren (noch sehr jung!) bzw. "etwas naiv".

Abgesehen davon sieht es bei Deiner Reaktion so aus, als hättest Du kein Vertrauen zu Deiner Freundin und nimmst die ganze Angelegenheit "sehr ernst".

Denke mal darüber nach! Beste Wünsche!

das ist keine hilfe, aber: da ist jemand schwer verliebt.^^

Also wenn es 'nur' Theater ist dann Ist es doch nur gespielt...also solange er auch nichts versucht oder so dann ist es ja Teil vom Theater. Z. B. Heterosexuelle Männer müssen manchmal auch andere Männer küssen im Theater.. Aber wenn es dich wirklich sehr stört würde ich mal mit dem Regisseur darüber reden...

Abominator20 02.09.2014, 04:57

Die Spielleitung (Regisseur), behandelt das als Schlüsselszene und sagt ganz klar "blabla" das ist ne gaaaanz wichtige Szene.

Dabei sind die Argumente relativ unfundiert, weil das vielleicht über die SChmerzensgrenze geht und die Spielleitung scheinbar denkt, dass die Szene ja ansonsten nicht "richtig aufgefasst" wird, was aber totaler Quatsch ist, weil ich dem Publikum zutraue, die Szene auch so zu durchblicken ohne da total auf die vollen zu gehen.

Wir sind ja schließlich keine authentischen Vollprofis sondern Amateure.

0

Wenn ihr keine profissionellen Schauspieler seid und das nur ein Verein ist, solltet ihr euch nicht opfern. Von Anfang an ging es um Spass. Du solltest deiner Freundin deine Gefühle sagen.

narrcia 02.09.2014, 05:25

Ich bin professionelle Schauspielerin. Ich hatte auch schon eiges mitmachen müssen und es gibt Dinge, wo mein Partner von Anfang an strickt dagegen war. Mir war meine Familie immer wichtiger, als mich für alles verkaufen zu lassen.

Mein 90 jahre alter Regisseur hat mich zwei mal auf der Bühne auf die Lippen geküsst.

5

Was möchtest Du wissen?