Bitte um Mithilfe. Der Online-Vermittler Ticketbis hält sich nicht an die Vereinbarungen. Zahlt nicht aus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

erst mal solltest du herausbekommen was für eine geschäftsform die firma hat und wo der gerichtsstand und der firmensitz ist.

dann kannst du ungefähr ausrechnen was dich ein gerichtsverfahren da erst mal kosten wird

den angaben nach sitzt die firma in spanien. du kannst dort natürlich dann auch klagen, allerdings in spanisch und mit einem anwalt der dort zugelassen ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da bleibt nur der juristische Weg...

Und selbst da sind die Chancen recht gering.

Die Seite hat übrigens ein Impressum...

Der Laden hat seinen Sitz in Spanien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cem71080
28.07.2016, 13:50

Der Streitwert ist 370€ 

Eine Rechtschutzversicherung besteht leider nicht. Vielleicht hilft erstmal ein Brief an die Adresse in Spanien.

Werde heute Abend nochmal richtig recherchieren und zwar am Rechner . 

0

Bitte schön, das Impressum:

TICKETBIS S.L.

S.L. bedeutet Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Format Spanien)
Über Ticketbis Deutschland

Geschäftsführer: Ander Michelena, Jon Uriarte.
Adresse: Calle Uribitarte nº6, 2º piso, 48001 Bilbao, Vizcaya, Spanien.
Handelsregisternummer: B- 95630034
USt.-Id-Nr: ESB95630034

Einschreiben mit Fristsetzung, und viel Erfolg.

PS: Spanien hat ebenfalls das SEPA-Verfahren. Du müsstest also IBAN und BIC angeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von martinzuhause
28.07.2016, 13:38

das einschreiben solte dann aber auch in korrektem spanisch gehalten sein. der empfänger kann es ja sonst garnicht lesen.

0
Kommentar von cem71080
28.07.2016, 13:46

Danke für die schnelle Antwort Achim. Dann werde ich mein Glück auf dem postalischen Weg versuchen. Den Text ins spanische übersetzen lassen. 

1

Mach Dir nicht allzuviele Hoffnung :-(

Siehe Bild1 und schau mal hier

https://www.mywot.com/en/scorecard/ticketbis.com?utm_source=addon&utm_content=warn-viewsc

Btw.
Impressum ist vorhanden (Bild2), Fa. sitzt in Spanien

WOT Meldung - (Recht, online, Betrug) Impressum - (Recht, online, Betrug)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cem71080
28.07.2016, 14:05

Vielleicht hätte ich meine Hausaufgaben besser machen sollen. Wie gesagt,  vor dem Verkauf hatte ich keine negativen Feedbacks gelesen. Als ich die Tickets rausnehmen wollte,kam der Vertrag durch den Verkauf schon zustande und im Falle bei Vetragsbruch hätte ich hohe Gebühren zahlen müssen.

0

Was möchtest Du wissen?