Bitte um Hilfe wegen den Hufen meines Pferdes!

Der linke Vorderhuf - (Pferde, reiten, Pferdepflege)

4 Antworten

Also ich finde das, was die Sohle vom Huf zeigt, grauslig, nicht wegen Pannen oder witterungsbedingter Sachen, sondern wegen der unphysiologischen Hebel, die er hat. Diesen Bearbeiter würde ich sehr weit in die Wüste schicken ... aber ich habe auch noch nie einen ordentlichen Schmiedhuf gesehen, auch auf mehrfache Aufforderung an diejenigen, die mir mitteilten, sie hätten einen tollen Schmied konnte mir niemand einen gesunden Huf zeigen. HO-Hufe sehe ich hingegen ständig gesunde. Zufall? Ich glaub nicht mehr dran, dafür seh ich zu viele Hufe jeden Tag.

Auf dieses Pferd würde ich jedenfalls keinen Reiter setzen, so lang da nicht ein paar wesentliche Hebel beseitigt werden. Es wird genug Mühe mit seinem eigenen Gewicht haben so. Da würde ich Dir wirklich empfehlen, einen HO zu suchen (vorzugsweise DIfHO oder aber auch DHG) und den mal um eine Einschätzung zu bitten.

Solche Fragen sind immer schwierig per Ferndiagnose zu beantworten, bzw. Analysieren. Von wo bist du denn? Eigentlich bräuchte es nicht unbedingt die Pflege die würde ich erstmal weglassen, denn der Huf reguliert das eigentlich sehr gut selbst. Außer wenn im Sommer alles zustecken ist, dann kann es schon mal kleine Risse geben, die auf einen zu trockenen Huf zurückzuführen sind, was wenn es nicht ausartet nicht so schlimm ist.

Ich wohne in Sachsen Anhalt, aber warum ist das so wichtig? Ich wundere mich nur über die eigenartige Färbung und diese Löcher, also denkst nichts Schlimmes ? :)

0

Wie gesagt, ist schwierig aus der Ferne zu beurteilen. Löcher können kleine Abszesse gewesen sein, die sich geöffnet haben, können aber auch Verletzungen von außen gewesen sein.... Gibt da mehrere Möglichkeiten. Ich frage deshalb, weil ich selbst gerade eine Ausbildung in diese Richtung mache und Ich ein paar Leute kenne ;) leider niemand in deiner Nähe. Aber du hast ja schon nen Hufschmied bestellt.

0

Mit schwarzer Verfärbung um den Strahl meinst du vorne an der Spitze. Das könnten alte Blutergüsse sein, das wirkt oftmals schwarz. Ist das Horn dort vorne auch weich? Könnte sein, dass sie dort einfach wie du schon sagst, blöd auf einen Stein getreten ist... Soo schlimm sieht der Huf auf dem Foto jetzt nicht aus, aber das kann natürlich immer täuschen! Wart einfach mal ab, was der Hufschmied vor Ort sagt! Solange sie nicht lahmgeht, würde ich jetzt anhand des Fotos nicht in Panik verfallen.

1
@SandyH1986

Gut, nein da ist der huf nicht weich, die schwarze färbung ist auf zwei Hufen, möglich dass ihr der letzte Schotterweg nicht so gut getan hat...vielen Danke für die Antwotrt :D

0

Boah dieser Huf sieht schlimm aus - mich wundert, dass dieses Tier noch schmerzfrei stehen und laufen kann - vom Reiten rede ich jetzt mal gar nicht.

Was möchtest Du wissen?