Bitte um Hilfe was erwartet mich

5 Antworten

Wenn Du nach §263 StGb verurteilt wirst bekommst keine Gefängnisstrafe.

Voraussetzung ist allerdings das Du Dir nie etwas zu Schulden hast kommen lassen. Es wird auf Tagessätze hinauslaufen. Was mit dem Amt ist, weiß ich leider auch nicht.

Ich war damals auch sehr dumm und bin nach §246 verurteilt worden. Ich habe damals auch alles gestanden und konnte meine Dummheit garnicht fassen.

Das Resultat war, keine Vorstrafe, ein Wink mit dem Zaunpfahl und 20 Tagessätze zu je 50 DM.

Mach so einen Blödsinn einfach nie wieder und ertrage die Strafe, egal welche dies auch sein mag.

Danke für deine ehrliche Antwort Oh sowas mache ich nie nie wider

0

In den Knast wirst du nicht kommen. Die Wahrscheinlichkeit vorbestraft zu werden, ist dennoch sehr hoch. Sozialbetrug nennt sich das.

Aber Geld von Amt bekommt ich weiterhin wen es ein sozial Betrug ist dann müsste ich doch eine Sperre bekommen oder nicht ?

0
@Kuraz1

Nein, weil das zwei verschiedene Rechtsgebiete sind. Sozialrecht und Strafrecht.

0

Lasst ihn doch mal in Frieden, jeder macht mal Mist und meistens aus der Not heraus.

0
@sanciu

Zwischen mal Mist machen und Sozialbetrug ist ein himmelweiter Unterschied.

0

Wäre Deutschland nicht so sozial, gäbe es auch kein Sozialbetrug.

0

Wenn Du nicht vorbestraft bist gehst Du nicht in den Knast. Bleib ruhig.

Danke für deine Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?