Bitte um HILFE THROMBOSE - PILLE

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Den Hormonring könntest du dann auch nicht nehmen, da der ja auch Östrogene enthält.

Das Gestagen in der Cerazette gehört auch eher zu den "thrombosefördernden" Hormonen.

Lies dazu mal hier nach: http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/580091/16711698/

Du solltest von hormoneller Verhütung lieber generell Abstand nehmen und eine nicht-hormonelle Methode auswählen.

Sichere nicht-hormonelle Methoden:

  • Kondom
  • Diaphragma
  • Kupfer(-gold-/-silber-)spirale
  • Kupferkette
  • sympto-thermale Methode (Sensiplan)

LG

Love2011 15.06.2011, 12:16

okay vielen dank , nur würden kupferketten und spirale nicht in frage kommen sagt mein fa arzt, weil cih noch keine kinder habe. dieser sensiplan damit würde ich wohl kaum klar kommen. und diaphragma hab ich mir grad mal durchgelesen, der schutz ist nicht sehr hoch und das muss man ja immer rein und raus machen, das würde bei mir schon mal wegfallen. also bleibt ja nur das kondom und das ist mir zu unsicher .btzw will ich nich mein leben lang mit kondomen verhüten... also gibt es nichts..

0
Evita88 15.06.2011, 13:02
@Love2011

Du schließt alles kategorisch aus, wobei sich so ziemlich alle deine Gegenargumente wie Vorurteile lesen.

  • Kupferspirale und -kette ist auch bei jungen, kinderlosen Frauen möglich - ginge also

  • das Diaphragma muss zwar "immer rein und raus gemacht" werden, aber immer nur dann, wenn man gerade Verhütung braucht (so wie es auch beim Kondom der Fall ist) - hormonelle Verhütung muss immer angewendet werden, auch wenn man gerade keine Verhütung braucht, das bedeutet also auch dauerhafte Belastung der Gesundheit. Bei guter Anpassung und gewissenhafter Anwendung ist ein Diaphragma ein sicheres Verhütungsmittel. Laut Angaben der ProFamilia kann der Pearl Index bei 0,8 liegen. ginge also ebenfalls.

  • Die sympto-thermale Methode (Sensiplan) klingt komplizierter, als sie ist. Wendet man sie aber erst mal selbst an, wird einem sehr schnell alles ganz einfach vorkommen und man wird sich fragen, wieso man nicht schon früher von der Methode wusste. Käme ebenfalls in Frage

  • Kondome sind bei richtiger Größe und vernünftiger Anwendung keineswegs unsicher, sie stehen dann hormonellen Methoden in nichts nach.

btzw will ich nich mein leben lang mit kondomen verhüten... also gibt es nichts..

Die eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht. Irgendwo wirst du Abstriche machen müssen.

Im Interesse deiner Gesundheit solltest du auf hormonelle Verhütung verzichten. Und die von mir genannten sicheren nicht-hormonellen Methoden sind allesamt prinzipiell möglich.

Nebenbei: Sein Leben lang mit Kondomen zu verhüten ist sicherlich besser als komplett auf Sex zu verzichten, solange man nicht schwanger werden möchte. ;-)

LG

0

Du solltest wirklich auf die Pille verzichten. Wahrscheinlich hast Du eine Gerinnungsstörung.....dazu die Pille ......kann lebensgefährlich sein!!!!!!

Hast Du Dich schon mal mit Deinem Gyn. über die Spirale unterhalten ????

Love2011 14.06.2011, 21:31

aber man ... woher weiß man ob man eine gerinnungsstörung hat .. kann doch ncih seind as ich sowas mit 18 habe .. =( une hab meine grad mal war meine erste 3 monate genommen...

ja na entweder soll ich minipille probieren oder n hormonspirale wohl... aber mag das eig nicht ...

0
Grile 14.06.2011, 21:32
@Love2011

Für die Hormonspirale (Mirena) gilt das gleiche wie für alle anderen estrogenfreien Präperate: Nicht zu empfehlen, wenn man im Wachstum ist.

Außerdem setzt du extrem viel Geld in den Sand, wenn du die nicht verträgst. Lieber eine hormonfreie Spirale.

0
Love2011 14.06.2011, 21:35
@Grile

wieso sagt mir der arzt davon nix .. das heißt ich würde nicht mehr wachsenß bin eh schon voll klein XD

toll was soll cih sonst nehm .. darf keine normalen pillen nehm keine minipillen und keine spiralen .toll nix . und nun ich werd ja wohl i wie verhüten könn

0
BEAFEE 14.06.2011, 21:38
@Love2011

Es gibt auch hormonfreie Spiralen , lass dich beraten.

Gerinnungsstörung, Gendefekt.......müßte genauer untersucht werden. Fakt ist , daß Du zu Thrombosen neigst.........Nochmals.......einen Thrombose kann tödlich enden.....

0
Love2011 14.06.2011, 21:49
@BEAFEE

ja so eine genuntersuchung läuft ja noch da ist die auswertung ncoh nciht raus , bin ja heut erst ausm kh raus .. desgwen ist es ja vll nciht von der pille .. auch wenn eig alles dafür spricht weil woher soll sie sonst kommenja es gibt i eine kupferspirale welche er mir aber nicht einsetzt weil cih noch keine kinder habe ...

0
Grile 14.06.2011, 21:57
@Love2011

Gynefix - wenn du noch keine Kinder hast. Hab selber eine mit 19 bekommen - ohne Kinder. Wechsle den Frauenarzt, wenn er das nicht tut.

0
Love2011 14.06.2011, 22:01
@Grile

und die hat keine hormone ? wie geht das dann? hat man danna uch keine nebenwirkungen ? so wie brustvergrößerung, spannen, stimmungschwankungen und sowas?

0
Grile 14.06.2011, 22:50
@Love2011

Nein, die hat keine Hormone. Das ist ein Nylonfaden, auf dem 4 oder 6 - je nach Größe der Gebärmutter - kleine Kupferperlen aufgewickelt ist. dei Wirkungesweise kannst du auf Wikipedia nachlesen. Dieser Faden baumelt in der Gebärmutter, dadurch wird diese auch nicht gespreizt, was zu keiner verstärkten Regelblutung führt.

Wenn du keine Hormone nimmst, kannst du auch keine dieser Nebenwirkungen kriegen. Du hast noch normale Zyklen, einen normalen Eisprung und eine normale Regelblutung.

0
Love2011 15.06.2011, 12:24
@Grile

okay vielen dank hört sich ja ganz gut an.. nur das kupfer beunruhigt mcih weil er meinte was mit kupfer käme bei mri nciht in frage ... weil ich keien kinder habe... versteh ich auch nciht ganz ..was ist denn da die gefahr...denn ich will kinder und habe keine lust später keinen mehr bekommen zu können ..=/

0

Kannst du bitte mal eine einigermaßen lesbare Sprache benutzen? Du bist doch 18, mir wird ja schlecht, wenn ich das schon lese. Sorry, muss mal gesagt werden.

Welche Pille hast du vorher genommen? Wie hast du die Thrombose bemerkt? Warst du deswegen beim Arzt?

Estrogenfreie Pillen soll man nicht nehmen, wenn man noch im Wachstum ist (und das ist man bis 22). Dem Körper fehlt dann das Estrogen und die Knochendichte kann sinken, was zu Ostheoporose führen kann. Das gleiche gilt also auch für die Dreimonatsspritze.

Nuvaring wirkt genauso wie die Pille, nur wird der WIrkstoff von der Vaginalschleimhaut und nicht der Darmschleimhaut aufgenommen.

Du kannst hormonfrei verhüten. Entweder mit der Symptothermalen Methode (Sensiplan) oder einer Spirale (Gynefix ist für junge Frauen ohne Kinder bestens geeignet).

Barnold 14.06.2011, 21:32

Nicht nur das mit der lesbaren Sprache, auch der Rest ist fundiert! D.H.

0
Love2011 14.06.2011, 21:33

ja entschuldigung hatte ja grad schon einen ORDENTLICHEN text verfasst der nciht angenommen wurde. hab grad nur sehr schnell geschrieben .

hab die aida genomm 3 monate.. udn verstehe nich das ich sowas hab ... soll bei 1 von 1000 menschen vorkommen meist mit rauchen oder so was ich nicht tuhe..

also sollte ich keine minipille nehmen?

aber es muss doch i eine verdammte pille geben die ich nehmen kann ey...

was ist das sensiplan ?

0
Grile 14.06.2011, 21:39
@Love2011

Die Aida enthält - genauso wie Yasminelle, YAZ und Yamin - das Gestagen Drospirenon, welches als extrem gefährlich eingestuft wird. Viele haben davon Thrombosen bekommen, es sind auch schon Mädchen daran gestorben. Alle diese Pillen gelten als extrem bedenklich und es ist absolut unverständlich, warum Bayer diese nicht aus dem Sortiment nimmt. Die wurden deswegen schon mehrfach verklagt. Kannst dir gerne das hier dazu durchlesen: http://www.cbgnetwork.org/3362.html

Das Mädchen ist an einem Blutgerinsel beinahe gestorben.

Woran weißt du jetzt, dass du eine Gerinnungsstörung hast? Wenn du eine hast, darfst du ohnehin nicht hormonell verhüten - auch wenn du Nichtraucherin bist und kein Übergewicht hast. Wenn dein Frauenarzt davon weiß, dass du eine Störung hast und er dir eine Pille mit Drospirenon verschreibt, handelt er extrem fahrlässig. Es ist seit Monaten bekannt, was diese Pillen für Probleme verursachen.

Sensiplan ist natürliche Familienplanung, Verhütung ohen Hormone nur durch Körperbeobachtung. de.wikipedia.org/wiki/Symptothermale_Methode

0
Love2011 14.06.2011, 21:48
@Grile

hm na ob ich n gerinnugstörung habe keine ahnung aber i so ein wert war hoch ja.. er ist ja auch eigentlich dagegn mir n pille zu geben wenn wie gesagt nur die minipille cerazetta ..jap thrombosen sind gefährlich meine ist ja auch ncoh nciht weg und köntne auhc dran sterbn ... eig

aber es muss doch i was geben wie ich verhüten kann, will mir nichts einsetzten lassn zumal ja spirale und alles auhc hormone enthält. es muss doch i was anderes geben außer kondome ey ..=/

0
Grile 14.06.2011, 21:55
@Love2011

Dir sagt der Arzt, dass du keine Pille nehmen sollst und du sagst dann, dass du trotzdem eine willst? Mutig, wirklich.

Du musst dich mal richtig informieren. Spiralen enthalten normalerweise keine Hormone - nur die Mirena, das ist eine Hormonspirale.

Es gibt zig hormonfreie Spiralen. Für junge Frauen kommen vor allem Gynefix und Goldliliy infrage - beide absolut hormonfrei.

Es gibt noch so teile wie Nova-T, Medusa und so weiter - unterscheiden sich vor allem in ihrer Form. Alle funktionieren aber im Prinzip gleich, durch das Kupfer.

http://de.wikipedia.org/wiki/Intrauterinpessar

Wenn du unter 20 bist, ist die Chance, dass die Kassen die kosten (teilweise) übernehmen sehr hoch.

0
Love2011 14.06.2011, 22:00
@Grile

ja weil cih einfach nur n pille nehem will , das andere ist mir alles zu kompliziert.jap aber grade was du sagst dazu sagt er das gegenteiler meint wenn bekomm ich eine hormonspiraleund kuperspiralen das alles macht er nicht , weil ich noch keine kinder hab

0
Grile 14.06.2011, 22:48
@Love2011

Dann nimm die Pille. Wenn du eine Thrombose bekommst, darfst du dich nicht beschweren. Bedenke, dass es tödlich ist.

Spiralen nur einzusetzen, wenn man schon Kinder hat, ist überholt.

0
Love2011 15.06.2011, 12:22
@Grile

nein ich würde ja auch was anderes nehmen wenn es was anderes gibt, hab meine thrombose ja noch und will nicht sterben. also kann man spiralen auch einsetzen wenn man noch keine kinder hat ja? aber wieso will er das dann nciht machen

0

Kauf Dir nen Duden ... das ist wichtiger. Die Minipille ist auch OK, aber solltest eh zusätzlich mit Gummi verhüten, damit Du keine Geschlechtskrankheiten bekommst.

mfg

Was möchtest Du wissen?