bitte um hilfe rat nach darmspiegelung

9 Antworten

Es könnte jetzt sein, daß alles gut ausgeht, das Blut nur von einer Verletzung oder von Hämorrhoiden kam. Ich würde jetzt mit der Ernährung alles tun, daß sich der Darm wieder beruhigt und Verdauung und Stuhl wieder normal werden: Also schlackenreiche Koste. Nach einer Darmspieglelung kann es schon mal einige Tage dauern, bis sich alles wieder normalisiert. Also nichts essen was stopft, wie Schokolade. Evtl. dann mit einem leichten Abführmittel wie Lactulose nachhelfen. Wenn die Beschwerden nach 1 Woche nicht dann weg sind, mußt Du wieder zum Arzt, aber ich wünsche Dir, daß es gut ausgeht.

Was du schreibst, klingt einleuchtend. Wenn bei der Spiegelung keine Blutquelle gefunden wurde und auch weiterhin nix mehr blutet, kannst du sicher beruhigt sein. Solltest du doch noch einmal BLut im Stuhl finden, geh schnellstens wieder zum Arzt - am besten zu einem anderen Spezialisten.

mein Gott seid ihr alle bescheuert die solche wirklich ernsten und intimen Fragen nicht "ernst " NEHMEN !!! Dadür hat man doch FOREN - um Erfahrungen auszutauschen! Und wen es stört - bitte nicht stumpfe und blöde Antworten geben - das hilft "Betroffenen " wirklich nicht - im Gegenteil das "beschämt" ! Ich hätte mir gewünscht auf genau diese Frage eine Antwort zu bekommen die mich beruhigt!! Man sieht nicht jeder krecuht hier herum der wirklich damit zu tun hat !! Schade !! Und glück für diejenigen die es nicht betrifft !! Hoffe für Euch das bleibt auch so...

Kennt jemand eine exakte Liste mit allen Lebensmitteln drauf, die man vor einer Darmspiegelung nicht essen darf. Also ausführliche Auflistung?

...zur Frage

Nach Stuhlgang Blut auf Toilettenpapier?

Hallöchen

Hab eine Frage

Und zwar hatte ich heute morgen Stuhlgang und da war frisches Blut auf dem Toilettenpapier? Gerade war ich wieder auf Toilette und hatte wieder Stuhlgang und Blut auf dem Toilettenpapier...??? Wieder frisches Blut. Es war jetzt nicht ein Tröpfchen, aber auch nicht übermäßig viel. Ob im Stuhlgang Blut war kann ich nicht sagen, da ich erst drauf gucken wollte als ich fertig mit allem war und da war der Stuhl vom Toilettenpapier verdeckt^^ Habe aber keine Schmerzen während dem Stuhlgang und danach auch nicht. Hatte öfter Durchfall, aber der hat sich mittlerweile gelegt seit ca 4 Wochen und Verstopfung hatte ich auch ab und zu, aber da war wenn dann nur ein kleines Tröpfchen Blut auf dem Papier. Naja. Also ich habe nirgendwo schmerzen und fühle mich wie immer^^ Nur der Stuhl gerade war etwas weicher, dachte erst, dass ich wieder Durchfall habe, aber das war nicht der Fall :-)! Zum Glück. Kann es was schlimmes sein? Ich meine ich habe keine Schmerzen oder so! Ich habe ein bisschen fester gepresst am Ende, aber das habe ich die letzten Tage auch gemacht. Zum Arzt würde ich jetzt noch nicht gehen, außer jemand sagt, dass ich es tun muss. Also hat vielleicht jemand eine Antwort? Und meine Periode habe ich auch nicht, die bekomme ich erst in 5 Tagen^^ Danke schonmal. :-)!

...zur Frage

Wie muss der Stuhlgang vor einer Darmspiegelung aussehen?

Ich wollte mal fragen wie der stuhl vor einer darmspiegelung aussehen muss...? meiner ist wie kamilentee allerdings mit kleinen bröckchen ... kennt ihr das wenn sich beim Kamillentee unten an der tasse was absetzt? genau so sieht es aus ... habe angst das die untersuchung nicht stattfindn kann

...zur Frage

Morgen Darmspiegelung! Brauche Rat wegen Abführung!

Hallo,

ich habe jetzt schon viele hilfreiche Beiträge gelesen aber meine Frage wurde damit noch nicht 100% beantwortet. Ich habe morgen früh um 7 Uhr eine Magen-/Darmspiegelung und habe zum Abführen Moviprep und eine kleine Flasche Fleet bekommen. Das Fleet habe ich verdünnt und gut runterbekommen. Aber jetzt müsste ich das Moviprep trinken und habe meine größten Schwierigkeiten damit. Nun zu meiner Frage: Langt die Flasche Fleet zum Abführen? Ich hab wässrigen Stuhl der aussieht wie Kamillentee. Es sind noch ganz winzig kleine Flocken im Stuhl..

Danke für die Hilfe.

...zur Frage

Nach Darmspiegelung wieder verstopfung?

Hallo hatte vor 3 Tagen eine Darmspiegelung weil ich eine starke Verstopfung hatte die sich nur mit sehr starkem Abführmittel im krankenhaus lösen lies.Bei der Darmspiegelung ist nichts ungewöhnliches aufgefallen und der behandelnde arzt sage mir bei der entlassung aus dem Krankenhaus das alles in ordnung sei und ich mir keine sorgen machen müsste sollte ich nochmal harten stuhlgang haben soll ich mir vom Hausarzt ein weichmacher für den stuhlgang verschreiben lassen. Jetzt zu meinem Problem ich habe jetzt nach 3 Tagen das gefühl das ich schon wieder verstopfung bekomme obwohl ich mich sehr viel bewegt habe viel wasser getrunken habe und mich auch sehr Gesund ernährt habe was soll ich machen wenn ich in den nächsten paar Tagen keinen Stuhlgang habe oder eine Verstopfung bemerke soll ich zum Hausarzt oder nochmal zum Krankenhaus gehen ? und was kann es sein wenn ich schon wieder verstopfung habe ?

...zur Frage

Habe nächste Woche eine Darmspiegelung, was kommt auf mich zu?

Und wenn ein Polyp gefunden wird, heisst das man hat Darmkrebs oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?