Bitte um Hilfe bei folgender Matheaufgabe?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nach dem Hinzufügen der Wirkstoffe P,Q,R und S hat man 110 µL Flüssigkeit. Darin sind 50µM * 100µL von Wirkstoff A enthalten. Fügt man jetzt Stammlösung der Menge x hinzu, erhöht man zum Einen natülich das Volumen um x und zum Anderen die Menge des Wirkstoffs A um 300µM * x.

Das Verhältnis soll 50µM betragen, also ist x so gesucht, dass 

50µM * 100µL  +  300µM * x
--------------------------  = 50µM
110µL + x

Auflösen nach x ergibt:

50µM * 100µL + 300µM * x  = 50µM * 110µL + 50µM * x
250µM * x = 500µMµL x = 2µL
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissLucy3
01.11.2016, 18:34

Ich danke dir vielmals für die investierte Zeit!
Sehr gut und verständlich erläutert, dankesehr :)

0

Was möchtest Du wissen?