Bitte um Antwort von Betroffenen Hörsturzpatienten mit Urlaubsflügen!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich hatte auch einen Hörsturz und einen bleibenden Tinnitusm sowie beträchtlichen Hörschaden. Zu deiner Frage: Fliegen macht mir (das ist aber individuell verschieden) (fast) keine probleme. Der Start verläuft reibungslos. Nur bei der Landung habe ich des öfteren Probleme. Ich bekomme einen starken Druck auf's Ohr und kann nicht durchblasen (Druckausgleich). Dann hör ich die nächste Zeit fast nix, trotz Hörgeräte. So nach 10 - 20 Min normalisiert sich das wieder. Aber wegen dem habe ich meinen Urlaub trotzdem genossen und Hitze macht auch nichts aus.. Jetzt bin ich hier Dauerurlauber und hab seit 4 Jahren keine Heizung. Die braucht man hier nicht.

Was möchtest Du wissen?