bitte schnellen Rat wegen Fundkatze!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also hier gibt es einen tierschutz, der für die kosten aufkommt, oder das tierheim... die katze müsstest du dort abgeben, oft kommen die auch vorbei und holen die fundtiere ab, wenn du zum tierarzt hinfährst, musst auch du die kosten übernehmen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katzentraum
28.08.2012, 23:07

Den tierschutz hatte ich bereits angeschrieben. die haben mir nicht mal den tipp gegeben das man sich fallen ausleihen kann. die meinten nur, wenn ich sie hab soll ich mich melden, dann bringen sie die katze weg.

ich möcht aber nicht unbedingt das sie in einem heim landet. weil sie könnt ja auch hier bleiben bis wir sicher sind ob sie einen besitzer hat oder nicht.

Die chancen stehen aber schlecht. mehrere nachbarn haben mich heut auf meinen fang angesprochen. es gibt das gerücht das einer mal 10 katzenbabies hatte die dann auf mysteriöse weise verschwunden sind. die kleine irrte auch schon länger umher.

0

Bei uns ist das so, dass man das melden muss. Und bei dem TA sagt man das auch und gibt die Infos vom Verein an. Der bezahlt das dann, auch wenn die Katze nicht im Heim ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katzentraum
28.08.2012, 23:08

Das habe ich auch gelesen, weiss aber nicht ob das in wien auch so ist?

wo meldet man eine fundkatze? katzenheim oder beim Tierschutz vom magistrat wo der amtstierarzt ist?

0

Ich schätze leider ja. Aber wie siehts mit den möglichen Besitzern aus? Du kennst sie sicher und ich wette, wer eine Katze bei sich aufnimmt, übernimmt auch mal die Unkosten des Tierarzts ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katzentraum
28.08.2012, 23:05

also eine bekannte würde die kleine sofort nehmen. hat aber auch 2 katzen und einen hund. die seh ich morgen wieder. da köntne ich es besprechen.

Mit der 2. bekannten müsste ich noch besser drüber reden. die wär in einem andren bundesland, da besteht aber die chance auf gesicherten freigang.

0

Da sie dir vor kurzem zu gelaufen ist, kostet der Tierarzt dann eingentlich nichts. Wenn doch ist das eine Frechheit, dann such einen anderen auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katzentraum
28.08.2012, 23:03

Ich habe sie erst heute abend mit einer Lebendfalle einfangen können. es ist halt verwirrend. auf manchen seiten heisst es man muss nicht zahlen wenn man die katze iwo als fundkatze meldet, auch wenn man sie nicht im heim abgibt, dann heisst weider man muss zahlen.

0

Was möchtest Du wissen?