Bitte schnelle Antwort! Schul-Rechts-Frage: Schulbus

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Er muss heimkommen, das heißt wenn kein Bus fährt, MUSS man ihn heimlassen. Es ist so, da kann ihn niemand festhalten. Sie können nicht sagen "ihn müsse jemand abholen", das ist nicht richtig. Falsch ist es aber auch nicht, wenn IRGENDWANN 3 - 4 Stunden später ein Bus heim fährt, selbst wenn es 18 Uhr ist..

Es fährt aber kein Bus, der nächste Bus fährt am Montag.

0
@karamelliii

Dann sag das ihnen so und er hat ein Recht darauf heim zu kommen. Es muss gewährleistet sein, mit öffentlichen Verkehrsmitteln heim zu kommen. War auch so an unserer Schule, mussten sogar extra Busse fahren, hatten wir mal Pflicht für den Schultag etc.

0

Ihr müßt dafür sorgen, dass er nach Hause kommt! Die Schule hat Recht! Wenn ihr nicht könnt, dann wartet er halt 2 Stunden!

Wie ist es denn eigendlich mit dem Versicherungsschutz? Was ist wenn er nun 2 Stunden warten muss oder zu Fuß läuft...und es passiert etwas? Wer haftet? Die Schule oder die Eltern? Mich würde interessieren wie alt der Bruder überhaupt ist.

0

Du hast das jetzt falsch verstanden. Morgen fährt gar kein Bus. Wir könnten ihn also erst um 7 Abends abholen und ich denke nicht, dass sich jemand von den Lehrern dafür bereit erklärt, so lange dort zu bleiben.

0
@karamelliii

Die Eltern müssen zu ihm sagen, dass er sich über das Nachsitzen HINWEGSETZEN soll und nach Hause kommen soll. Wenn die Leerer damit ein Problem haben, dann sollen sie die Eltern anrufen. Warum geben die keine Strafarbeiten auf? So lange warten? Was ist das für eine Bestrafung sooo lange zu warten? Was hat er denn überhaupt gemacht?

0
@silberblick

Tanzcafe: Natürlch wird die Schulleitung ihm die Schlüssel übergeben -.- Es geht nicht um das alleie warten sondern darum, dass Beamte auch einmal Feierabend machen und keiner so lange in der Schule bleibt.

0
@karamelliii

Die Schulleitung wird dem Jungen die Schlüssel übergeben? Jetzt wird es immer besser ....was ist das denn für eine Schule-guten Ruf macht sie sich dann aber erst Recht nicht, wenn sie einen Nachsitzschüler den Schlüssel übergibt....du hast Humor :) Ich hoffe zumindest, dass das auch nicht ernst gemeint war mit dem "Schlüssel". Welcher Schuldirektor übergibt einen Jugendlichen über das Wochenende die Schlüssel? Wohlbemerkt habdelt es sich ja hier auch um einen "höchstkriminellen Schüler", der nachsitzen muss und lange warten muss-den man dann noch die Schlüssel gibt :) Mir fehlen die Worte. Ist echt witzig :)

0
@silberblick

Das war Ironie, deshalb auch der "-.- " Smiley. Diese Aussage sollte darstellen, wie abwegig Tanzcafe's Aussage ist, und dass er/sie/was auch immer nicht nachdenkt.

0
@karamelliii

Ach so! Ich lach mich weg :) ich habs manchmal nicht so, dass mit Ironie usw. gleich zu verstehen. Ich hab deine Namen auch nicht gleich gelesen (in der schnelle und "Aufregung über die Leeeerer"-hast ja sonst hier super Ansichtsweisen, da hätte mich das denn auch gewundert .!) -rege mich gerade nämlich zu sehr über diese Pädagogen und so manche Ansichtsweisen auf.

0
@silberblick

Ich bin zu müde...ich muss jetzt ins Bett. Dein Bruder soll bloß nach Schulschluss nach Hause gehen und den lehrern ausrichten, dass sie sich bei den Eltern melden sollen, dann bekommen sie da mal was zu hören. LG und gute Nacht.

0

Soweit kommt es noch, daß Schüler oder Eltern sich aussuchen dürfen, ob oder wann Fehlverhalten durch Nachsitzen bestraft wird.

Das Nachsitzten macht nur Sinn, wenn es zeitnah und als Ahndung eines konkreten Fehlverhaltens angeordnet wird.

Und selbstverständlich ist die Schule nicht dafür verabtwortlich, wann ein Schüler nach Hause kommt.

Entweder wartet der Nachsitzer 2 Stunden und macht schon mal seine Hausaufgaben oder bekommt Taxigeld von den Eltern mit.

G imager761

Beurlaubung für Schule wegen Todesfall?

Da am Sonntag mein Taufonkel gestorben ist findet am Mittwoch die Beerdigung statt. Ich habe meiner Schulleitung einen Antrag gestellt für den Tag ( die Beerdigung ist um 11 Uhr) das ich da beurlaubt werde also frei habe, da die Beerdigung mir seelisch und psychisch Probleme bringt. Als Antwort habe ich von meiner Schulleitung bekommen das ich den Unterricht um 10:15 verlassen darf, was bringt das mir damit ich die Stunden vor mich hin weine? Er meinte es sei nur mein Onkel also der Bruder meiner Mutter. Hat er Recht oder kann ich da was machen ? Danke.

...zur Frage

Busfahren ohne Fahrkarte aber mit "Erlaubnis vom Busfahrer" legal?

Hey, ich hatte gestern am ersten Dezember noch meine Busfahrkarte von November dabei, (als Schüler bekomme ich die Fahrkarten für das ganze Jahr am Schuljahresanfang, ich muss sie halt nur monatlich austauschen) und dass bedeutet ja eigentlich, dass ich keine gültige Fahrkarte dabei habe und deswegen nicht mitfahren darf. Ich bin dann zum Busfahrer gegangen und hab ihm gesagt, dass ich meine Dezemberfahrkarte noch daheim liegen habe und er hat gesagt, dass er mich auch so mitfahren lässt, weil es ja eigentlich klar ist dass ich als Schüler eine Fahrkarte hab. Jedoch war dann nach einigen Haltestellen eine Fahrkartenkontrolle und ich hatte ja keine Fahrkarte dabei. Muss ich dann auch 40€ Zahlen? Weil ich hatte ja "die Erlaubnis" vom Busfahrer, dass ich mitfahren darf, aber der Fahrkartenkontrolleur war da wohl einer etwas anderen Meinung...

MfG

...zur Frage

Allergische Reaktion auf Cannabis?

Hey, mein jüngerer Bruder (17) hat schon ne Weile mit Cannabis zu tun. Anfangs war es mir egal, soll er machen was er will. Jetzt fängt er sich allerdings an sich zu kratzen und bekommt überall rote Stippen. Er raucht jeden Tag. Kann da schlimmeres passieren? Erfahrungen?

...zur Frage

Darf ich in einen Schulbus meiner Schule mitfahren?

Meine Freunde und ich wohnen in Albachten und fahren mit den Stadtbus jeden Tag zu der Friedensschule Münster als wir erfahren haben das ein Schulbus der Friedensschule nach Roxel fährt und auch noch genau an meinem Haus vorbei fährt sind wir auch mal in den Schulbus eingestiegen um nach Hause zu fahren. Am Anfang waren wir nur zu viert und mit den Roxel Schülern zusammen waren immer noch ca. 1/3 der Plätze frei. Allerdings bekamen die anderen Schüler der FSM auch Wind davon und wollten natürlich auch den Luxus eines Reisebusses genießen und nach und nach stiegen immer mehr neue Schüler ein so das es sogar einmal so weit kam das alle Sitzplätze besetzt waren und einige Kinder stehen mussten(was im Stadtbus zwar normal ist aber die Schüler die mit den Reisebus fahren kennen sowas nicht). Das war dann den Roxel Schülern zu viel und baten am nächsten Tag den Busfahrer uns von den Bus auszuschließen. Allerdings dachten meine drei Freunde und ich uns dass das. ja eh nur der eine Busfahrer war der uns dass verboten hat und sind am nächsten Tag wieder eingestiegen. Dann sind ein paar Kinder nach vorne zum Busfahrer gegangen und haben ihn gebeten uns zu sagen das wir austeigen sollen. Und dann hat er uns per Durchsage gesagt das wir doch bitte weiter mit den Stadtbus fahren sollen. Ich finde es echt Schade das wir einfach so rausgeworfen wurden, weil es den Roxelschülern nicht bequem genug war und ich würde gerne zu meinen Schulleiter gehen und ihn fragen ob meine Freunde und ich vllt. wieder mit den Schulbus nach hause fahren dürfen. Ich meine ich gehe auf die selbe Schule wie die Roxelschüler und der Bus fährt auch noch genau an meinen Haus vorbei also sollte ich doch mit fahren dürfen oder?

...zur Frage

Türken wollen sich mit mir prügeln :( :(

Ich (m/15) fahre nach der Schule mit dem Bus heim. Der Bus fährt am Bahnhof der Stadt weg, wo sich immer eine Bande Türken aufhält und meint sie wären die aller Besten. Letzten Freitag habe ich einen ca.10 Jahre alten Jugen schief angeschaut weil er mir mit der Zigarette in der Hand am Tag davor irgendwas hinterher gerufen hat. Heute komme ich zum Bahnhof wo mich gleich ein Türke am kragen packt und mich beleidigt und mich fragt warum ich seinen kleinen Bruder beleidigt habe. Dann kamen die anderen natürlich gleich aus Ihren Löchern gekrochen und meinten alle ich sein nur ein scheiß Deutscher. Ich hab dann die dummen Standartsprüche über mich ergehen lassen und bin dann abgedampft. Sie meinten, dass sie mich morgen richtig drankriegen.

Daher meine Frage: Soll ich bei einem Erwachsenen (Lehrer, Eltern oder Polizei) Hilfe suchen oder soll ich ihnen (Vorausgesetzt sie fangen an) so richtig ihr Maul polieren???

PS: Ich bin nicht rechts oder so aber Solche Leute bringen mich echt zum Kochen.

...zur Frage

Darf ein Busfahrer andere rausschmeißen?

Hallo,

meine Klassenkameraden (alle wie ich 12) fahren immer mit den selben Bus wie ich.

Wir haben meist einen türkischen Busfahrer, der auch schon etwas älter ist.

Nennen wir die Kameraden mal Hans, Peter und Fritz.

Hans, Peter und Fritz sind immer sehr frech zu den Busfahrer. Sie werden in mit irgendwas ab, Peter sitzt immer neben den Stopp-Knopf, damit er drauf drücken kann (wodurch der Busfahrer immer anhalten muss...), Fritz äfft den Fahrer nach und Hans macht einfach übelste laute Musik an.

Mir persönlich tut der Busfahrer leid.

Meine Frage: Soll ich mich demnächst einfach für den Fahrer einsetzten und dafür sorgen, dass die drei nicht mehr mit dem Bus fahren dürfen, bzw. dürfte der Fahrer sie rausschmeißen?

LG

PS: Dem Busfahrer ist vor Wut schön öfters solche Worte wie "Penner" und so rausgerutscht (verständlich, oder?). Könnte das auch folgen für ihn haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?