Bitte schnelle antwort... frage steht unten

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also mir gings früher auch nicht anders und meine Eltern kommen aus keinem anderen Kulturkreis.

Aber verabschiedet Euch auch von der Vorstellung, dass man alles darf, wenn man 18 ist. Das hab ich auch geglaubt. Aber: "Ohne Moos nix los!"

Bei uns gibt es noch so ein Sprichtwort: "Wer zahlt, schafft an!"

Solange Du nicht Dein eigenes Geld verdienst, werden die Eltern folgenden Spruch los werden, wie meine auch immer:

"Solange Du Deine Füße unter meinem Tisch ausstreckst, hast Du zu gehorchen!"

Ich hab also zugesehen, dass ich meine Ausbildung schneller abgeschlossen habe. Danach hatte ich dann das nötige Kleingeld um ausziehen zu können!

Hallo,

die Eltern werden es nicht verstehen, sie kommen aus einem anderen Land, aus einem anderen Kulturkreis. In Russland wurden die Kinder ganz anders erzogen wie in Deutschland.

Warum sollten die Eltern dies nun anders machen, nur weil sie in Deutschland wohnen? Sie können so schnell aus ihrer Haut nicht raus und sich umstellen. Das ist fest verankert.

Sie kann selbst mit 18 Jahren nicht frei entscheiden, die Eltern haben auch da noch ein Auge auf ihre Tochter und bestimmen für sie. Ich kenne genug Familien, wo es so ist.

Da muss deine Freundin durch.

Deine Freundin wird wohl oder übel noch ein wenig warten müssen und zwar bis sie 18 Jahre alt geworden ist denn ab diesem Augenblick ist sie dann auch für sich selbst verantwortlich. Ganz offensichtlich aber haben die Eltern von Deiner Freundin warum auch immer im Hinblick auf ihre Tochter einige vielleicht nicht so moderne Ansichten doch Fakt ist auch, das ihrer Tochter und Deiner Freundin dadurch ganz sicher auch kein Schaden zugefügt wird. Die Lösung für dieses Problem lautet halt, nicht den Eltern etwas beizubringen sondern akzeptieren, respektieren und das Vertrauen der Eltern gewinnen.

man kann den eltern was beibringen, indem man ihren kulturkreis akzeptiert und sie evtl. an die hiesigen gewohnheiten heranführt.

ansonsten liegt es in der hand deiner freundin sich selbständig zu machen. nächstes jahr sieht es sowieso anders aus (volljährig) - entscheidend sind dann aber immernoch die familienbande.

Hallo,

Ich würde es an erster stelle mal mit reden probieren, ansonsten vielleicht mit verwandten reden?

und wenn das alles nichts bringt, einen brief schreiben.. (einen netten) und wenn das auch nichts bringt, dann würde ich einfach bis 18 abwarten, dann haben die eltern eh keine chance.

Lg

xDiiAMONDx3

das thema hat sie(ohne und mit mir) schon einmal bei ihren Eltern diskutiert..

hmm das mit dem 18 werden wäre etwas lange, da sie vor kurzem erst 17 geworden ist

aber danke für deine vorschläge:)

0

Deshalb meine frage an euch.. wie kann man den Eltern beibringen

Es ist nicht eure Aufgabe ihre Eltern zu erziehen. Wenn ihre Eltern diesen Erziehungsstil für richtig halten dann ist das so und sie wird das auch entsprechend hinnehmen müssen ob ihr das gefällt oder nicht. In einem Jahr ist sie 18 dann steht es ihr frei zu tun was immer sie möchte.

Was ist denn "sehr früh"?

Was möchtest Du wissen?