Bitte sag mir jmd, wie ich mit Hyperhidrosis leben soll?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, ich kann Dir nur sagen dass viele Menschen darunter leiden aber keiner gerne darüber spricht das heißt du bist nicht allein;)..ich selber habe selber sehr lang darunter gelitten..Ich kann dir ein paar Sachen empfeheln..also, erstmal schwitzt man extrem in Stresssituationen da kann es auch schonmal sein das es einem ohne das man sich bewegt "den rücken runter läuft". Und wenn man dies dann bemerkt steigert man sich rein und es wird noch schlimmer. Kann es denn sein das du vielleicht psychisch unter Druck stehst oder irgendwelche Sorgen hast?..bei mir ist es nämlich immer extrem gewesen wenn ich nervös werde usw..Außerdem ist die zweite Möglichkeit dass es von den Hormomen kommt in deinem Alter macht dein Körper hormontechnisch viel durch und es dauert bis er sich eingestellt hat kann also sein das es zukünftig wieder besser wird:)..nimmst du denn die Pille?..Fürs schwitzen unter den Armen gibts zwei Lösungen entweder ein spezielles Deo aus der Apotheke was wirklich bei regelmäßiger Anwendung hilft oder eine Schweißdrüsenabsaugung-den weg hab ich gewählt..

wieviel hast dudafür bezahlt, wenn ich fragen darf?weil mir gehts genauso..

0

Ansonsten lass mal ein umfassendes Blutbild beim Allgemeinmediziner deines Vertrauens machen (kostet 20 Euro) um zu checken ob eventuell etwas mit deiner Schilddrüse nicht stimmt

soziale isolation, einzelgänger wie werde ich sowas los?

Hallo Community,

ich hab riesen probleme in zwischenmenschliche beziehungen. leide unter einer schizoiden persönlichkeitsstörung (leute die das kennen wissen direkt bescheid). ich meide beziehungen und lege nicht viel wert darauf. ich bin ganz alleine zu meiner mutter hab ich ein sehr schlechtes verhältnis und bin von zuhause wegen ihr abgehauen. sie ist die kälte in person. zu meinem vater hab ich seit 2 monaten gar kein kontakt mehr weil ich ihn niicht an mich heranlassen will, er ruft alle 3 tagen mich an, aber ich kann einfach nicht rangehen.

ich bin 20 und hatte auch nie eine freundin, ich war es erste mal mit 19 verliebt, hab es dann kaputt gemacht und mich darauf hin versucht umzubringen. seit dem kann ich mich für sowas nicht mehr öffnen, bin mir sicher dass es nächste mal schlimmer ausgehen wird und hab höllisch angst davor.

das schlimme was mich daran stört, dass ein leben in völliger einsamkeit, nie geliebt geworden zu sein, nie körperliche nähe bekommen zu haben, sehr sehr runterzieht so mit 20 :-(. ich kriegs hin die defizite mim saufen und kiffen zu beheben aber die suchterkrankungen kommt immer näher zu mir und mache mim alkohol mein körper kaputt :-/.

Wie soll ich aus dem teufelskreis den rauskommen??

Randinformationen: bin 20 M hab schon einige zeit studiert was aber durch meine psychischen problemen abbrechen musste, obwohl ich sehr intelligent bin und mir das studium sehr gefallen hatte :-/.

Hoffe mir kann da jemand helfen endlich mit so sachen nüchtern auch klar zu kommen

...zur Frage

Sweat-Off wirkt nicht?

Hallo!

Ich benutze das Sweat-Off nun seit 5 Tagen. Eigentlich soll man es ja am Anfang nur 3-4 Tage auftragen bis die gewünschte Wirkung erzielt ist. Allerdings gibt es bei mir keine Wirkung!

Deswegen habe ich es jetzt länger benutzt und heute wäre der 6. Tag.

Kann mir vielleicht einer weiterhelfen warum es bei mir nicht wirkt? Und ob das überhaupt gut ist, dass ich es länger als 4 Tage nutze?

Ich bedanke mich jetzt schon.

...zur Frage

Immernoch krank oder nachwehen?!

Hallo,

lag nun die letzten 4 tage flach. wurde auch vom Arzt krank geschrieben. Hatte erhöhte Temperatur, war schlapp, müde und mir tat der Rücken weh. Gestern ging es mir wieder gut, bis auf das Schwindelgefühl, wenn ich mich etwas im stehen bewegt hatte. Nun ging ich heute wieder arbeiten und ich hab das Gefühl dass alles wieder zurückkommt. Ich hab schlimme Rückenschmerzen, meine Zunge hat keinen Geschmack, ich schwitze bei jeder Kleinigkeit und bin richtig schlapp.

Sind das nun die Nachwehen der Krankheit, oder hab ich es noch nicht auskuriert oder schlimmer, fängt es jetzt erst richtig an?

Will keine Grippe verschleppen, weil mich das schon einmal mehr als 2 Wochen komplett flachgelegt hat. Außerdem will ich niemanden hier anstecken.

Danke im Voraus !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?