Bitte Probe lesen! Anschreiben, Ausbildung Mediengestalterin Bild und Ton

5 Antworten

Hallo Ponyfriend ,

ich bin selber Mediengestalterin und bilde auch aus .

 Eben habe ich deine Bewerbung durchgelesen und es gibt keinen Einwand . Du hast das sehr gut geschrieben und hast damit aus meienr Sicht sehr gute Chancen .

Wenn du noch fragen haben solltest , stehe ich dir gerne in einer Privatnachrricht zur Verfügung.

Anna

Cool, danke ! :) Ich dachte schon, es wäre zu langweilig geschrieben

0

Ach, ja, du bist angeblich Mediengestalterin und in einer deiner letzten Fragen behauptest du, du arbeitest beim Serviceschalter der Sparkasse. Trau, schau, wem! Ponyfriend, pass lieber auf.

0

Weena: Ich habe erst Bankkauffrau gelernt und wollte dann aber noch einen anderen Weg als Mediengestalterin gehen und habe noch eine zweite Ausbildung gemacht . Hauptberuflich arbeite ich als Mediengestalterin und einen Vormittag die Woche noch bei der Sparkasse.

0

Ich schaue mir mal deine Bewerbung an. Alles, was ich in Klammern setze, ist entweder überflüssiger Text oder Info für dich. Bewerbung für einen Ausbildungsplatz zur Mediengestalterin - Bild und Ton ab dem 01.08.2015

Sehr geehrter Herr ......, mit großem Interesse habe ich durch die Jobbörse der Agentur für Arbeit erfahren, dass die .......................... eine Ausbildung zur Mediengestalterin - Bild und Ton anbietet.(Nachfolgender Satz ist etwas zu lang. Ich versuche, ihn zu kürzen.) Ich (habe mich für) möchte diesen vielseitigen Beruf (entschieden) erlernen, da ich mich sehr für die Film-und Fernsehproduktion interessiere, (und/ kommt schon im Satz vor) sowie (meine) Kreativität (und mein) als auch technisches Verständnis beim Produzieren und Gestalten von Bild- und Tonmaterial bestens einbringen kann.(Nachfolger Satz ist ebenfalls zu lang.) Durch mein Praktikum, das ich als Mediengestalterin Digital und Print absolviert habe, (konnte) sammelte ich erste Berufserfahrungen im kreativen Bereich (sammeln) und konnte meine Motivation, Lernbereitschaft, Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Ich stelle mich gern neuen Herausforderungen und bin allgemein Neuem gegenüber sehr aufgeschlossen. Meine Arbeitsweise ist immer genau, sorgfältig und gewissenhaft.Meinen Mitmenschen begegne ich stets offen, freundlich und wertungsfrei.In meiner Freizeit beschäftige ich mich am liebsten kreativ. Ich habe großen Spaß am Filmen und an der darauf folgenden Videobearbeitung.Im Juni 2012 (habe) schloss ich die Realschule und im Juni 2013 die 1 jährige Handelsschule erfolgreich ab(geschlossen). (Danach) Anschließend war ich als Bundestfreiwilligendienstleistende in einer Kindertagesstätte tätig, (hier fehlte ein Komma) und vom 01.08 - 13.11.2014 (habe) absolvierte ich ein 4-monatiges freiwilliges Praktikum als Verkäuferin in einem Möbelhaus (absolviert).Gern möchte ich Sie persönlich von meinen Stärken überzeugen und würde ich mich über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch sehr freuen.Mit freundlichen GrüßenJa, bis auf die 2 langen Sätze sehr gut formuliert! (PS: Meine Änderungen sind kein Muss. Vllt dienen sie dir als Anregung zu noch besseren Formulierungen) LG

Dankeschön, klingt sehr gut so ;)

Aber bei " anschließend war ich als Bundestfreiwilligendienstleistende in einer Kindertagesstätte tätig und vom....." fehtl kein Kommer :) Vor einem "und" setzt man kein Kommer

0
@Ponyfriend18

Doch, in dem Fall schon, weil ein vollständiger Satz folgt. LG

0

Klingt doch alles gut. Bei kreativen Berufen würde ich mir jedoch etwas besonderes einfallen lassen.

Wenn du dich mit Videos auskennst, könntest du Ihnen zB einen Trailer machen, der praktisch deine Bewerbung ankündigt. Und dann irgendein kreatives Video machen in dem du dich bewirbst.

+ natürlich die normale Bewerbung

… oder ein Filmplakat da du ja im Print warst..

0

das ist gut bis sehr gut. es heißt aber am Liebsten und im letzten satz ist ein ich überflüssig. hast du einen freund? wenn nein, von wo kommst du ungefähr? ich bin single.

Ist in Ordnung. Du kannst das noch ausschreiben: einjährige Handelsschule

Was möchtest Du wissen?