Bitte nur Leute die Ahnung haben?

8 Antworten

Hallo,

als erstes ist das eine Ordnungswidrigkeit, die entsprechend geahndet wird.

Beim ersten Mal mit 500 Euro Bußgeld zzgl. Gebühren, 2 Punkten in Flensburg und 1 Monat Fahrverbot.

Außerdem ist es ein A-Verstoß. Deshalb wird deine Probezeit verlängert und du musst zwingend an einem Aufbauseminar teilnehmen.

Alles Weitere ergibt sich auch aus dem "Wieviel" und ob eine Gefährdung des Straßenverkehrs vorlag. Letzteres wäre sogar eine Straftat. Daher kann man das nicht mal so pauschal beantworten.

Du musst aber auf jeden Fall der Fahrerlaubnisbehörde deine Abstinenz nachweisen. So lange du das nicht kannst, fährst du nicht.

Bevor ich alles "reintippe" lies hier, da ist es recht ausführlich beschrieben.

http://www.kmdd.de/infopool-strafrechtliche-folgen.htm

Viele Grüße

Michael

mitentscheidend sind die Blutwerte, auf jeden Fall eine Verlängerung der Probezeit - das Aufbauseminar. Ob ein Abstinenznachweis gefordert wird? und eine MPU werden auch kommen. Der FS kann locker mehr als 1 Jahr weg sein.

Ruf bei der Polizei an, die geben gerne Auskunft und haben nicht nur Ahnung, sondern auch Kenntnisse.

Was möchtest Du wissen?