Bitte nur ehrliche Antworten: Gibt es hier jemanden, der auch ein spirituelles Medium ist, wie ich?

Das Ergebnis basiert auf 17 Abstimmungen

Ich bin kein spirituelles Medium. 53%
Ja, ich. 47%

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja, ich.

Ja. Häufig sehe ich Dinge die Wenig später dann auch so passieren. Von anderen Dingen ganz zu schweigen.

Ich will eine ehrliche Antwort. Meine Oma liegt nämlich im Sterben und es kann sich nur noch um Stunden handeln, bis sie stirbt. Seit meine Oma im Sterben liegt, passiert mir was schreckliches. Ich bin ein Medium und kann seit meiner Kindheit Geister sehen, hören und spüren und ich habe Angst, dass ich spüren werde, wie meine Oma stirbt und ich würde gerne von einem anderen Medium hören, ob er das auch gespürt hat und wie man so was merkt oder wie es sich angefühlt hat.

0
@jackjack1995

Mein lieber Jack. Das mit deiner Oma tut mir echt leid und es war eine Ehrliche Antwort. Ich höre andauernd eine Stimme die mit mir redet und mich häufig vor den Dingen dieser Irdischen Welt warnt. Wenn ich schlafe, kommt es häufig vor dass ich Mensch/Lebewesen sterben sehe die mir nahe liegen. Ich sah den Tod meines Meerschweinchens, dachte an einen Alptraum und drei Tage später starb es tatsächlich. Häufig sehe ich den Tod vieler Wesen und jedesmal leide ich. Selbiges mit meinem Hund. Ich verstehe deine Angst dennoch heißt es darauf zuzugehen und die tiefe Finsternis der Trauer zu überwinden. Bei weiteren Fragen schreib mich hier in den Kommis oder Privat an.

LG Schattentänzer

1
@Schatentaenzer

Ich meine mal gehört zu haben, dass es einem Medium gleichzeitig kalt und warm wird, wenn das Medium spürt, wie jemand stirbt. Kann das sein? Oder kann sich das auch anders bemerkbar machen, wenn er spürt, dass jemand stirbt? Ich hab so was leider noch nie erlebt. Mein Opa starb, als ich 2 war. Ich war noch sehr klein und unerfahren. Ich kannte ihn kaum. Aber jetzt, je größer ich wurde, desto mehr Erfahrungen machte ich mit den Seelen der Verstorbenen und wurde immer erfahrener. Aber jetzt erlebe ich eben zum ersten Mal in meinem ganzen Leben, wie ein Mensch, der mir sehr wichtig war, in wenigen Tagen stirbt. Und das ist meine Oma.

Ich habe zwar im Januar 2018 erlebt, wie meine Freundin starb. Sie starb mit noch nicht einmal 30 Jahren an einem Krampfanfall. Sie war gerade mal so alt wie ich. Ich hatte kein Kontakt mehr mit ihr. An dem Tag, als sie starb, war ich zu Hause und aus irgendeinem Grund auch immer war ich so todtraurig an jenem Tag und stellte ein Profilbild mit dem Satz "Die schlimmste Art, jemanden zu vermissen, ist, wenn man weiß, dass die Person für immer gegangen ist" auf WhatsApp rein.

Da schrieb mich wenig später die Freundin meiner Freundin an, mit der ich auch befreundet bin und sie sagte: "Hast du es schon gehört? (Name meiner und ihrer Freundin) ist von uns gegangen." Das war ein totaler Schock für mich, da sie so plötzlich und unerwartet starb.

Aber jetzt ist es anders. Jetzt stirbt meine Oma in wenigen Stunden und meine Oma gehörte zu unserer Familie. Ich stand ihr sehr nah und deshalb habe ich Angst, dass ich spüren werde, wie meine Oma stirbt. Ich meine, man sagt ja, dass man manchmal spürt, wenn es der einen oder anderen Person nicht gut geht, der man sehr nah stand. Das ist jetzt eben ganz neu für mich.

Bei meinem Opa und meiner Freundin war ich in ihren letzten Stunden nicht dabei, als sie starben, aber bei meiner Oma war ich es und es ist so grausam, meine Oma in so einem Zustand, wenige Stunden vor ihrem Tod zu sehen. Ich hab Angst. In so einem Fall wünschte ich mir echt, ich wäre kein Medium und würde die Seelen der Verstorbenen am liebsten nicht sehen, hören und spüren können.

0
@jackjack1995

Verleumde deine Gabe nicht. Manche Menschen würden töten für so etwas und du verfluchst sie. Viele Wesen auf diesem Planeten sind nicht das was sie zu sein scheinen. Sieh hin. Mit den Augen eines Kindes. Und genieße deine Zeit hier. Denn für euch, Menschen , kommen nach dem Tod Dinge, die durchaus Interessant werden können. Leiste ihr in den Letzten Stunden ihres Lebens Gesellschaft. Und lass sie in stillem Frieden von dieser Erde gehen.

LG Schattentänzer

2
Ja, ich.

Ich würde sagen eher ja aber ich denke etwas dazwischen. Ich kann Geister auch sehen, sie spüren und kommuniziere häufig mit Ihnen. Ich habe das auch erlebt als mein Opa verstorben ist ich fühle also komplett mit dir.

Ich bin kein spirituelles Medium.

Hallo jackjack1995,

ich habe zwar sehr viel Erfahrung im Bereich der Spiritualität, doch als Medium wüerde ich mich nicht bezeichnen.

Zu deiner Angst mag ich dir sagen, dass jede Angst auf Illusionen beruht.

Deiner Oma passiert überhaupt nichts Schreckliches, sondern sie kommt in einen Bereich mit tiefem Frieden.

Ich weiß. Aber mir passiert was schreckliches, seitdem meine Oma im Sterben liegt. Ich habe nur noch Albträume von meiner Oma und habe starke Halluzinationen.

0
@jackjack1995

Du hast ja auch eine Besetzung, die dir Angst macht. Es ist nicht deine Oma.
Ein Gebet könnte helfen, sie loszuwerden.

1
@Chinama

Eine Besetzung? Was soll das heißen? Und was heißt, es ist nicht meine Oma? Meinst du wegen meinen Albträumen? Meine Oma liegt wirklich im Sterben. Sie ist im Krankenhaus und befindet sich in der finalen Sterbephase. Es kann sich nur noch um Stunden handeln, bis sie stirbt. Wir besuchen meine Oma jeden Tag im Krankenhaus und es ist grausam, meine Oma in ihren letzten Stunden kurz vor ihrem Tod in so einem Zustand zu sehen.

0
@jackjack1995

In Krankenhäusern sterben oft Menschen. Die, die keine religiöse Unterweisung hatten, irren als Untote durch die Welt und besetzen lebende Menschen, um von denen überlebenswichtige Astralenergie zu saugen. Was du empfindest ist verfärbt durch diese Seelen, die bei dir sind. Man sagt, du bist durch Fremdseelen besetzt. Mit deiner Oma hat das nichts zu tun.
Mit ausreichender spiritueller Bewusstheit sollte es dir möglich sein, diesen Seelen einen Weg "ins Licht" aufzuzeigen.

0
@Chinama

Ich weiß, dass das nicht meine Oma ist, die bei mir ist, da sie ja im Sterben liegt und noch nicht tot ist. Also, ich wusste eigentlich nicht, dass ich überhaupt eine Seele in meinem Haus habe. Ich habe zwar Stimmen und eine deutliche Anwesenheit bei mir gespürt und bin aus Angst zu meiner Mom ins Schlafzimmer gegangen und hab erstmal ein paar Stunden bei ihr geschlafen, aber ich war so sehr mit meiner Oma beschäftigt, dass ich gar nicht mehr über die Seelen der Verstorbenen nachgedacht habe. Aber jetzt, wo du es sagst: Im Krankenhauszimmer meiner Oma habe ich vor ein paar Tagen einen Geist gesehen. Also die Seele eines Verstorbenen. Ich hab das jedoch als Einbindung abgetan. Aber wenn du sagst, dass es ruhelose Seelen sind, dann war das also doch keine Einbildung.

0
@jackjack1995

Na ja, eine Mischung aus Einbildung und energetischer Realität, denn diese Wesen sind optisch gesehen nicht sichtbar, aber fühlbar. Um die Einzelheiten brauchst du dich aber nicht kümmern. Bitte die für dich höchste Instanz, was ja von deinem religiösen Weltbild abhängt, dich von den Seelen zu befreien und du wirst wieder Frieden haben. Und schau mal genauer hin, deine Ängste vergehen gerade wie ein Eimer Wasser im Wüstensand...:-)

0
Ja, ich.

Ich kann die Präsenz von Dämonen spüren... Und bin erstaunt darüber wie viele Menschen hier sind die sich für ein Medium halten

Ich will eine ehrliche Antwort. Meine Oma liegt nämlich im Sterben und es kann sich nur noch um Stunden handeln, bis sie stirbt. Seit meine Oma im Sterben liegt, passiert mir was schreckliches. Ich bin ein Medium und kann seit meiner Kindheit Geister sehen, hören und spüren und ich habe Angst, dass ich spüren werde, wie meine Oma stirbt und ich würde gerne von einem anderen Medium hören, ob er das auch gespürt hat und wie man so was merkt oder wie es sich angefühlt hat.

0

Was möchtest Du wissen?