bitte nicht lachen... tierische Angst vor Achterbahnen?!

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Ist nicht feige. Ich lieeeeebe Achterbahnen, weil ich sowieso "offene" Geschwindigkeit liebe. Ich habe zum Beispiel Panik wenn ich ne Spinne sehe - was jetzt vielleicht nicht unbedingt dasselbe ist....Egal. Du musst gar nichts dagegen tun. Wenn es nicht dein Ding ist dann ist es eben nicht dein Ding. Wenn man kein Schokoladeneis mag sondern Erdbeereis liebt, dann stellt man sich ja auch nicht auf Schokolade um...wenn du verstehst was ich meine? :)

....auf Schokoladeneis umstellen, weils alle anderen mögen.....

Aus meiner Sicht eine sehr schöne Antwort.

0

Eine gesunde Portion Respekt und/oder Angst vor Gefahren oder ungewohnten Situationen ist völlig normal. Lieber ehrlich "nein" sagen, als andere während der Fahrt anzuk...en! Was gegen ein flaues Gefühl im Magen bei der Abwärtsfahrt hilft: Denke an etwas schönes, was überhaupt nichts mit Achterbahn zu tun hat. Bei Loopings: Suche Dir einen festen Punkt und fixiere ihn. Bist Du an ihm vorbei, drehe den Kopf und fixiere den Punkt erneut. So machen es auch die Ballett-Tänzer, damit sie bei Drehungen nicht aus dem Gleichgewicht geraten.

Also da solltest Du Dir keine unnötigen Gedanken darüber machen. Achterbahnen sind nicht lebenswichtig für Dein weiteres Leben und für Deine weitere Entwicklung und die Angst davor besagt überhaupt nichts darüber, wie Du Dich in eventuellen Stresssituationen verhalten würdest. Es gibt Bungee jumping Springer wo Du vermutlich denkst, die sind aber mutig und dabei hat der eine oder andere davon panische Angst vor Spinnen oder Mäusen. Es ist also nicht zwingend erforderlich etwas dagegen zu unternehmen, es sei denn es liegt Dir sehr viel daran diese Angst los zu werden. In diesem Fall könntest Du Dich fürs erste mit Deinem Hausarzt darüber unterhalten und der würde Dich eventuell an einem Psychologen verweisen.

Nein du bist kein feigling ! Du hast halt Angst ist ja egal jeder hatt schwächen !! Und wen dich jemand zwingt Achterbahn zu fahren dann mach es ja nicht!! Beim Achterbahnfahren produziert dein Körper Adrenalin das ist eh schon stress genug wen du dann noch angst hast kannst Herzryhtmusstörung bekommen !!

Nein, das ist absolut in Ordnung! Ich bin ein Achterbahnjunkie- aber überleg, solche extremen G-Kräfte sind für den Menschen evolutionär nicht bekannt. Also ist das was wir Junkies machen eher unnatürlich xD Eins noch: Lasse dich zu nichts zwingen!

LG

Ach, mach dir nix draus. Ich hab auch Angst davor.^^ Ein Fegling bin ich deshalb noch lange nicht. Ich fahr solche Geschäfte einfach nicht und gut ist. :) Hab sowieso einen viel zu hohen Blutdruck, da setz ich mich nicht auch noch damit auseinander. Mach einfach das, was du für richtig hältst - vlt. überkommt es dich ja eines Tages und du traust dich doch und wenn nicht, dann ist es auch egal.^^ Ich glaub auch nicht, dass sich das bei mir mal noch ändert, aber ich mach mir nix draus. Ich steh da auch offen ehrlich dazu und sag, dass ich mich nicht trau. Wenn dann jemand lacht, ist das einfach nur kindisch und dumm. Der eine hat halt davor Angst, der andere vor Clowns und wieder andere vor Spinnen, etc. etc.. ;)

ich fahre keine achterbahnen oder sonstige wildere akktraktionen weil ich weiß das mir davon schlecht wird

das ist doch überhaupt nicht schlimm...deswegen bist du doch kein feigling!

es gibt immer dinge, vor denen irgendein mensch angst hat...deshalb muss man sich aber nicht schämen

wenn du das nächste mal mit deinen freunden bei einer achterbahn bist, sag doch einfach, du bleibst lieber unten und machst ein paar fotos....:)

Ich mochte achterbahnen bis ich mal in einer gefahren bin & ich dachte ich sterbe!!! Das war soo schlimm! Deshalb fahr' ich jetzt nichts mehr! & du bist kein feigling! Jeder hat vor irgendwas angst! Angst ist gut! Dein körper realisiert dass das eine gefahr ist für dich! Also kopf hoch! Mir geht's auch so! ;)

Man muss nicht zwangsläufig in die Achterbahn klettern, wenn man nicht will. Feige ist man deshalb noch lange nicht. Auf dem Send gibts schließlich auch noch andere Fahrgeschäfte.

Ja, mir geht es genauso. Niemals würde ich in eine Achterbahn einsteigen. Aber das ist doch kein Problem - lass andere Leute doch fahren und Du guckst zu. Sollen sie sagen, was sie wollen.

Nicht schlim, und ehe du auf der Achterbahn nen Herzkasper bekommst lass es lieber. - Das hilft auch niemandem. Musst keinem was beweisen.

Das hat überhaupt nichts damit zu tun, ob Du ein Mädchen bist.

Ich steige auch nicht in Fahrgeschäfte ein, die mir nicht behagen.

Schließlich muß ich niemandem etwas beweisen. Und wenn der Verstand "nein" sagt, dann höre ich darauf.

Bist kein Feigling. ich hab in meinem Leben von so vielen tödlichen Unfällen gehört, dass ich es auch lasse.

Geb mal in Gioogle ein: Achterbahn Unfall tödlich oder so.....

Die Angst vor der Achterbahn ist auf keinen Fall "feige" sondern nachvollziehbar. Eine Achterbahnfahrt löst Adrenalin aus, der Mensch geht hier an die Extreme. Einige brauchen solch einen Kick - anderen ist es unangenehm,

Die Frage ist viel mehr: Willst Du wirklich etwas dagegen machen oder kannst Du gut und gerne auch ohne Achterbahnfahrten "leben". Es lohnt sich etwas dagegen zu machen, wenn Dein Leben dadurch eingeschränkt wird.

Mach dir nix draus, du musst ja nicht Achterbahn fahren. Ich habe meine EX in 25 Jahren Ehe nicht auf eine Achterbahn bekommen. Shit happens.

warum sollen wir lachen.ich bin halt der volle achterbahnen fannnn.und du halt nicht.nicht traurig sein.viel gesundheit

ich bin über 30 ein "junge" und ich hab da auch angst vor

die sind einfach nicht 100% ig sicher, alle nase lang sterben da leute in den dingern

warum sollte ich damit fahren?

und besonders bei fahrenden schaustellern

guck dir mal die leute an, die die dinger aufbauen und mein onkel war beim bauamt und hatte die abgenommen

der hatte immer so ca 100 freifahrtchips nach ner abnahme

Ich hatte auch so eine Angst vor Achterbahnen. Ich bin einfach mal ein einer kleinen Achterbahn gefahren und ich habe das sehr lustig gefunden. (Das hat mir geholfen)

:D

Was möchtest Du wissen?