Bitte nicht auslachen aber wie benutzt man eine Rätsche und wie bekommt man schrauben (13 mm) von der Wand heraus die mit Dübel fest geschraubt sind?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich hoffe oben sind die Schrauben eckig und haben keinen Schlitz oder ein Kreuz. Dann suchst Du Dir den passenden Aufsatz  für die Ratsche, setzt ihn auf die Ratsche und steckst das ganze auf die Schraube. Wenn sich in die eine Richtung nichts bewegt, drehe in die andere. Probiere aber nur leicht, sonst drehst Du die Schraube aus versehen nur fester.

erstmal nennt sich das ding ratsche und zweitens steckst die passende nuss aufs vierkant.dann auf links stellen,nuss auf die schraube und drehen

ich bin auch ohne vater aufgewachsen, ich denke das hat mit der inteligenz nichts zu tun... aber kommen wir zum kern der frage..

in der regel hast am kopf der ratsche, gegenüber dem zapfen, wo die nuss drauf gesteckt wird, einen ring den man drehen kann, oder ein kleines hebelchen, mit dem man die laufrichtung umstellt.

also nuss drauf stecken (der viereckige zapfen in das viereckige loch) und dann die nuss auf den kopf der schraube setzen....

herausgedreht wird die schraube gegen den uhrzeigersinn. also wenn du davor stehst nach links,

lg, Anna

Richtung einstellen und hin und her bewegen. Falls du damit nix anfangen kannst ... YouTube.

13mm Nuss drauf und die Richtung einstellen. Sollte nach links dehen und nach rechts das komische geräusch machen. Und dann kannst du die schraube raussrätschen indem du die Rätsche bewegst

Ich würde mit deiner Frage auf you tube gehen. Da siehst du auch gleich, wie Handwerker das machen.

Bitte unbedingt nicht

0

Ich bin zu dumm die Ratsche zu benutzen ich kriege sie nicht locker.

0

Also die Schrauben sind nicht mit Dübeln festgeschraubt, sondern in Dübel eingeschraubt.

Dann muss man die links rum rausschrauben, dafür ist ein kleiner Umschalthebel an Ratschenkopf angebracht.

Merke: rein = rechts

raus = links

Hahahahah :D der war gut !

hier ein Video, eig basieren alle auf dem gleichen Prinzip.

Viel Erfolg

Was möchtest Du wissen?