bitte leute hilft mir bitte

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Solange du gesund bist, brauchst du dir doch keine Sorgen zu machen. Erhöhte Entzünfungswerte sind jetzt keine Seltenheit, damit kommen Menschen außerdem ganz gut zurecht, wenn man bei Beschwerden zeitnah den Arzt aufsucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Werte zwischen 10 und 50 mg/l: Leichte oder lokale (örtlich begrenzte) Entzündungen. CRP kann bei Rauchern oder Ausdauersportlern leicht erhöht sein. - über 50 mg/l: Schwere Entzündungen - über 100 mg/l: Schwere Erkrankungen, bakterielle Infektionen (Blutvergiftung (Sepsis), bakterielle Hirnhautentzündung oder Lungenentzündung, komplizierte Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis)), schwere Operationen, schwere rheumatische Erkrankungen im aktiven Stadium, aktiver Morbus Crohn, manche ausgedehnte Tumoren, schwere akute Osteomyelitis. Also ein erhöhter CRP Wert spricht für eine Entzündung, aber wo der jetzt genau sitzt bedarf einer genaueren Untersuchung!

Lass dich von deinem Arzt beraten & ruhig bleiben und keine Panik bekommen ! Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kometenstaub
26.06.2014, 13:58

Ob dieser Beitrag so fördernd war?

0

Bitte, liebe Mona, warum hast Du Deinen Arzt nicht gleich gefragt? Hat er Dich einfach wieder gehen lassen? Das glaube ich nämlich nicht. Und leicht erhöhte Werte können auch von einer Erkältung oder ähnlichem kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?