Bitte lest alles, Frage zum Thema Inzest?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo iHendDaAFroag,

kurz gesagt, gar nicht. Es ist da oder nicht. Zudem gibt es da wohl auch keine Extra Mechanismen. wenn sie dich als Mann attraktiv findet wird sie wie du auch ähnlich denken können. Allerdings sorgt die Biologie, die Gene schon für eine Natürliche Distanz. So gesehen sind die Art und weise dich Interessant zu machen, wohl nicht viel anders als wie du es bei deinen Freundinnen gemacht hast. Auch ist weniger das Verlangen bei dem das Problem, sondern das Tabu was dahinter steht. Normalerweise müsstest du das Tabudenken zu dem Thema aus ihr herausbekommen.

Letztlich wäre da natürlich noch der schwerste und wichtigste Schritt das Gespräch mit deiner Schwester, was die von so einer reinen Sex Beziehung mit dir hält und ob sie interessiert wäre. Sei es auch nur mal als einmalige Erfahrung. Im Idealfall hat sie das selbe verlangen oder Interesse, davon würde ich aber nicht ausgehen. Auch musst du den extrem unwahrscheinlichen Fall einkalkulieren das sie an mehr, also auch feste Beziehung interessiert sein kann. Oder dich halt für pervers hält. Das wichtigste beim Gespräch, nicht schauspielern! Sei du selbst und ehrlich.

Wenn du wissen willst wie sie dazu steht kannst du so was mal nebenbei anschneiden, aber allgemein und nicht auf euch bezogen. Es sollte aber auch in einer Situation geschehen wo so etwas thematisiert wird, oder zumindest Sex irgendwie Thema ist. Sollte die Reaktion Negativ sein, ist von einer direkten Anfrage bei ihr eher abzuraten.

Gruß Plüsch Tiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Interpretation der Situation ist ziemlich schräg.

Deine Schwester ist ein Familienmitglied und genießt daher den Schutz der
Familie. Ohne Wenn und Aber.
Was du als "freizügig" bezeichnest,  beschreibt eine normale Zuhausesituation.
Zuhause darf man auch mal knapp bekleidet herumlaufen, weil man da mit seiner Familie wohnt. Du tust das sicherlich auch.
Eben weil es Familie ist, darf man sich dort sicher fühlen.
Die Situation innerhalb der Familie ist asexuell.
Nur so kann eine Familie normal leben und die Kinder sich ohne Schaden
zu tragen entwickeln.

Dein Spaß, deine Gedanken, deine Erregung sind absolut dein alleiniges Problem. Du musst damit alleine umgehen oder dir Hilfe suchen.
Es ist deine Sexualität, die da über alle Regeln und Grenzen hinweg auf Kosten deiner Schwester in dir rumschwirt.
Das ist deine Aufgabe als werdender Mann. Zu erkennen, wo deine Verantwortung beginnt, andere nicht mit deiner Sexualität zu belasten.
Du als Mann mußt deine Sexualität steuern können.
Das musst du! Es gibt keine Ausrede. Gar kein Argument.
Deine Lust interessiert niemanden außer dich selbst.
Sie ist unwichtig für andere. Es ist alleine dein Problem.

Und Moral ist hier sehr wohl angebracht.
Die Familie ist Tabu. Nicht ohne Grund.
Das kannst du nicht einfach wegschieben.
Deine Geilheit ist kein Argument.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die frage ist doch eher, wie schafft man es allgemein dieses sexuelle verlangen bei einer frau zu wecken-deine schwester ist ja auch nur eine frau...

und dafür gibt es keine gebrauchsanweisung...wir sind nun mal alle unterschiedlich

zusätzlich wird sie euer verwandtschaftsverhältniss sicher auch hemmen..

du bist da in einer schwierigen situation, ich frage mich allerdings, warum muss es gerade deine schwester sein? reizt dich das tabu? wer garantiert dir, dass die sexuelle anziehung nicht auch schnell verschwindet?

du machst ja sehr klar, dass es sich eher um verlangen und begierde handelt-männer denken eher kurzfristig...als frau denkst du eher: was passiert weiter, was wenn sich doch gefühle entwickeln, was wenn es herauskommt...

und bedenke: sämtliche versuche sie zu "überzeugen" können bei ihr auch auf massive ablehnung stoßen und wie willst du dann in zukunft mit ihr umgehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin zwar kein Moralprediger aber hey... lass es einfach sein.

Selbst mit Stiefschwestern oder Stiefbrüdern... ihgitt!

Meine Ex war mit ihrem Stiefbruder zusammen und hat es mir 10 Monate lang geheim gehalten... wie ich das herausgefunden habe, hab ich mich gleich getrennt weil's einfach ekelhaft ist.

Ihr habt schliesslich das gleiche Blut o_O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du hier einen Freifahrtschein suchst, wirst du ihn wohl nicht finden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlag ihr doch mal FKK oder Sauna vor!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Uff also gut keine Moralpredikt, meinst du denn das deine Schwester das so gut aufnehmen würde? Vllt will sie danach ja nichts mehr von dir wissen und das wäre doch eher das Gegenteil von dem was du erreichen möchtest. Ich kann nicht nachempfinden wie du fühlst aber kannst du dir nicht einen Ersatz für sie suchen? Jmd der ähnlich aussieht? Das würde einiges an Problemen ersparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kümmer dich nicht darum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin kein Moralapostel sondern meine es tatsächlich nur gut für dich seine Schwester und deine Familie

Suche dir psychologische Hilfe

Sehr wahrscheinlich wirst du sie niemals freiwillig dazu kriegen

Und allein die Tatsache wenn sie es erfährt könnte euer Verhältnis extrem stören
Du solltest damit Abschließen und dich nur für dich allein an ihr aufgeilen
Und solltest du damit nicht klarkommen das mit dir selbst auszumachen komme ich zum Anfang und sage auch dir Hilfe
Ich verurteile nicht sondern meine dies wirklich als Ratschlag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist garnicht soooo ungewöhnlich---allerdings: einvernehmlich denke ich nicht das dies klappen wird nach deiner beschreibung.

verhütungen gehen SEHR OFT schief--egal was man benutzt.

Ich würde es an deiner stelle bei der phantasie belassen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?