Bitte lesen ich brauche hilfe nerv nicht atmen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Gefühl, dass sich am Brustkorb was "verklemmt" hat und dass es beim Atmen oder bestimmten Bewegungen eklig sticht oder piekt, nennt man "Intercostalneuralgie", wörtlich übersetzt "Nervenschmerz zwischen den Rippen". Das ist keine Hypochondrie, es kommt bei jungen Mädchen recht häufig vor, aber es ist harmlos. Das wächst sich aus.

was kann man dagegen machen

0
@Luna199

Leider gar nichts, außer warten dass es weggeht. Aber vielleicht hilft dir ja der Gedanke, dass es nichts Schlimmes ist.

0

wenns so schlimm ist, dann ins kh, ansonsten arzttermin ausmachen. es muss ja nicht ein nerv sein, es kann ja auch was mit dem herzen sein. meiner mutter ging es so bei einer lungenimbolie. also schnellstens zum arzt. wenn sie dir das noch immer nicht glaubt, dann fang an zu weinen oder vor schmerz zu schreien. vielleicht kapiert sie es ja dann.

hab ich ja gestern aber die meinte nur du gehst morgen in die schule du bleibst net zu hause und so die glaubt mir net

0

Aber bei einer Lungenembolie hustet man meistens Blut. Ich halte eine Intercostalneuralgie für wahrscheinlicher, besonders weil es bewegungsabhängig ist und an verschiedenen Stellen auftritt.

0
@Pangaea

nein ich meine geweint und so das sie mir glaubt aber sie tut es net

0

Geh mal ein wenig an die frische Luft, und mach ein bisschen Bewegung, dann geht es gleich besser

mach ich doch hulft nix

0

Was möchtest Du wissen?