Bitte Lesen, brauche hilfe... schnell. Bitte schnelle Antworten, ist wirklich dringend?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn nichts schmerzt reicht es die Zähne gut zu putzen. Benutze auch eine besonders gute Zahncreme z. B. Sensodyne pro Schmelz (ca. 3,20 €).

Bei Schmerzen hilft für kurze Zeit ein ausgekautes Kaugummin. Das im Loch verhindert, dass Speisereste, Wärme oder Kälte an den Zahnnerv kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuckyElfieMaFra
13.07.2017, 23:22

Also ich putze gerade mit Biorepear +... ist das auch okay?

0

Zum Zahnarzt gehen der kann dir das Loch ordentlich verfüllen im Zeitraum von vier Wochen wird das Loch groß und schmerzend werden dann wirst du am Feriencamp auch keine Freude haben und auf bestimmte Speisen verzischten zu müssen vor schmerzen oder nicht schlafen zu können ist doch auch blöd. 

Weiterhin muss erwähnt werden da dreimaliges Zähneputzen am Tag  unproduktiv ist, du zerstörst durch dreimaliges Putzen am Tag den Zahnschmelz und ermöglichst es Bakterien den von dir zuvor angegriffenen Zahnschmelz schneller anzugreifen.

Nun schrubst du dreimal den Zahnschmelz von Glatt wie er sein muss auf, rauh bis zum Abend, jetzt können Bakterien diesen sogar noch besser angreifen! Morgens und Abends einmal Zähneputzen reicht sonst bleibt keine Phase in der sich deine Zähne remineralisieren können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag ob du zum Zahnarzt darfst!!
Würde lieber nicht selber herum experimentieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?