Ich brauche Hilfe, um eine Email an den Anwalt meines Mannes zu scheiben (auf Französisch)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das hast Du jetzt davon: Etliche Übersetzungen, von denen Du nicht weisst, welche wie gut ist.

Darüber hinaus bin ich mir nicht sicher, ob das wirklich der Brief ist, den Du an den Anwalt Deines Mannes schreiben solltest.

  • Bitte überlege Dir doch nochmal, was genau Du von diesem Anwalt möchtest!
  • Soll er Dich darin unterstützen, dass Du Deinen Mann besuchen kannst? Dann bitte ihn darum, Dir zu helfen, anstatt nur zu schreiben, dass Du ihn gerne besuchen würdest.
  • Soll er Dir sagen, wie es weitergeht? Dann fordere ihn höflich auf, Dich zu informieren.
  • Biete ihm auch Deine Unterstützung an.
  • Bedanke Dich vorab für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit.
  • Weisst Du schon, was Deinem Mann vorgeworfen wird? Falls nicht, erkundige Dich danach!
  • Frage ihn, wie es Deinem Mann geht!

Denke mal darüber nach, ob es nicht vielleicht sinnvoll wäre, in Deinem jetzigen Aufenthaltsland einen Anwalt aufzusuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cher Maître Donat,

Je suis l’épouse de Monsieur Arsim Sejdijaj. Je vous signale que je suis dans la huitième semaine de grossesse Je suis très inquiétée à cause de mon Mari. Je n’ai plus dormi depuis quatre jours et je n’ai pas mangé beaucoup. J’aimerais bien lui rendre visite car il me manque vraiment. Je suis très désespérée car je ne parle pas le français et je ne sais vraiment pas ce qu’il faut faire. Qu’est ce qu’il vase passer avec lui ? Je veux absolument garder le bébé et fonder une famille avec lui. Mais pour le moment, je suis vraiment désespérée, car je ne sais pas ce qui va se passer.

Je vous prie d'agréer, cher Maître, l'expression de mes salutations distinguées.

(Name) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KidaJekemnis
16.06.2016, 16:02

DANKE VIEL VIEL MAN

1

Cher Maître Donat

je suis l'épouse de Monsieur Arsim Sejdjal. Je voudrais vous informer que je suis dans la 8e semaine de grossesse. Je suis vraiment désespérée et je me fais beaucoup de soucis pour mon époux. Depuis quatre jours je n'ai pas dormi et à peine mangé. J’aimerais bien lui rendre visite et lui parler, il me manque tellement.Je suis désespérée comme je ne parle pas le français et je suis désemparée. Comment ça continuera avec lui? je voudrais garder l'enfant de toute façon et fonder une famille avec lui mais actuellement je suis désespéré comme je ne sais pas quoi faire.

meilleurs salutations

xxxx

ich enthalte mich jedem Kommentar zum Sinn und Zweck dieses Briefes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übersezten kann ich das nicht, aber warum willst du dem Anwalt einen so emotionalen Brief schreiben? Wie wär es statt dessen mit ein paar sachlichen Fragen? Falls er dir überhaupt Auskunft gibt, es gibt ja auch in Frankreich eine Schweigepflicht. Du stellst eine einzige Frage nach deinem Mann, der Rest ist kummerkastenfähig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cher M. Donat, je suis l’épouse de M. Arsim Sejdijaj. Je voulais vous dire que je suis dans la huitième semaine de grossesse. Je suis très désespéré et je suis inquiété de mon mari, je n’ai pas dormi depuis 4 jours et à peine mangé. Je serais ravi de le voir et de parler de lui, je lui manque terriblement. Je suis très désespérée car je peux parler Français et je suis vraiment très naïf. Alors que nous poursuivons avec lui. Je ne veux pas garder l’enfant, de toute façon et avec lui une famille, mais en ce moment je suis raisons très désespérées, car je ne sais pas comment il va plus loin

Salutations amicales XXXX *.

Entschuldige Bitte das ich in Deinem Text erst einmal die Fehler richtig geschrieben habe. L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
16.06.2016, 16:06

Du schreibst zum Teil genau das Gegenteil von dem, was im ursprünglichen Brief stand:

So schreibst du zum Beispiel, dass sie Französisch spricht und dass sie das Kind nicht behalten will. Darüberhinaus gibt es natürlich viele Fehler.

0
Kommentar von Oudler01
16.06.2016, 16:12

Bei einer Frau kommt bei Passé composé immer en ée am Ende! "Je suis inquiétée". 

Außerdem schreibt sie in dem Text, dass sie das Kind auf jeden Fall behalten will und bei dir steht: "Je ne veux pas garder l’enfant". (??)

"Salutations amicales" habe ich auch noch nie in einem Brief an einen Anwalt gesehen. 

Das würde ich so nicht versenden, es sind noch andere Fehler drin, die ich nicht aufgezählt habe. 

1
Kommentar von Luchriven
16.06.2016, 17:12

@Oudler01
Nur zur Info: "inquiétée" ist falsch. Hier im Zusammenhang heißt es "je suis inquiète", d.h. "Ich mache mir Sorgen, ich bin beunruhigt".
Hier ist es die weibliche Form von "inquiet", ein Adjektiv und kein Partizip. "Inquiétée" wäre die weibliche Form vom Partizip "inquiété", vom Verb "inquiéter", hat aber eine andere Bedeutung.

2

Also ich hab deinen Text droben korrigiert und alle Wörter richtig geschrieben und es in den Übersetzer getippt. Besser kann man es halt nicht hin bekommen ohne das du einen echten Franzosen oder so einschaltest. Übersetzt ins deutsche ist es mehr oder weniger verständlich und ich denke mal der Anwalt wird das schon verstehen was da steht denn allzu dumm sind die ja auch nicht um logische Sätze zu bilden.

Monsieur Donat, je suis la femme de M. Arsim Sejdijaj. Je voulais vous dire que je suis dans la huitième semaine de grossesse. Je suis très désespéré et suis très inquiet au sujet de mon mari. Je ne l'ai pas dormi dans 4 jours et à peine mangé quoi que ce soit. Je veux lui tellement et visite avec lui, je parle de lui manquer fou. Je suis très désespéré parce que je ne peux pas parler français et je suis vraiment très perplexe. Qu'est-ce qui se passe ensuite avec Lui. Je voudrais garder l'enfant dans tous les cas, et avec lui pour fonder une famille, mais maintenant je suis très désespéré parce que je ne sais pas comment cela va se poursuivre.

Cordialement XXXX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oudler01
16.06.2016, 16:17

Einen Anwalt schreibt man immer mit "Maître" an. 

Hier auch der Fehler mit dem passé composé. Nach être nimmt das Verb bei einer weiblichen Person (wovon ich doch stark ausgehe, wenn sie schwanger ist) en ée anstatt nur ein é. 

"Je n'ai pas dormi" anstatt je l'ai pas 

Je veux lui tellement: Das sollte man auch nicht einem Anwalt schreiben. 1. ist der Satzbau falsch und 2. bedeutet es "ich will ihn". 

 je ne peux pas parler français: Sie darf sehrwohl Französisch sprechen, sie kann nur nicht!

Das sind leider nicht die einzigen Fehler! Nicht so verschicken!






1

Nehme dir einen Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?