Bitte Hilfe. Was soll ich aus mir machen? (Beruf, BoGy)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Filmmusiker" ist m.W. kein eigener Beruf; das sind normale Musiker bzw. Orchester, die auch mal eine Aufnahme für einen Film machen. Aber aus Kostengründen wird Filmmusik kaum noch mit echten Musikern eingespielt. Als Filmkomponist muss man sich deshalb mit Technik sehr gut auskennen und ein eigenes Studio haben; denn meistens wird erwartet, dass man die Musik mit gesampelten Klängen selbst produziert und passgenau zu den Szenen abliefert.

Synchronsprecher ist ebenfalls m.W. kein eigener Beruf, sondern gehört zum Beruf des Schauspielers. Man braucht also eine Schauspielausbildung. Natürlich könnte man auch so zu einem Studio gehen, aber da hat man wahrscheinlich keine Chance.

Du hast also viele Begabungen - aber in welchem Beruf hättest Du am meisten Freude und Befriedigung?

Wenn Du gut Klavier spielst, könntest Du Korrepetitor an einer Oper werden. Da könntest Du auch Deine Fremdsprachenkenntnisse einsetzen, denn ein Korrepetitor erklärt auch den Sängern die Bedeutung der Texte und die richtige Aussprache. Oder wie wäre es mit Bühnenbildner wegen Deiner bildnerischen Fähigkeiten? Oper könnte also sehr interessant für Dich sein.

das ist eine Antwort die ich gerne lese :) :) - Danke

Aber was sollte ich dann für mein BoGy machen?

0
@Anuko

Ich kenne mich mit dem BoGy leider nicht aus. Gibt es da eine Liste von Angeboten, wo man sich eintragen muss? Oder soll man als Schüler bei irgendeinem Betrieb anrufen und fragen, ob man dort für eine Woche arbeiten kann? Wie Du schon schreibst, wird nicht alles möglich sein. Das dürfte die Auswahl schon einschränken ...

0
@Klinghaus

Als naheliegenstes fällt mir da das städtische Theater ein für dein BoGy. In deinem Ort gibt es doch bestimmt das eine oder andere Theater. Da könntest du vielleicht als Kulissenschieber (mal laienhaft ausgedrückt) mithelfen, evtl. wird gerade ein neues Stück einprobiert, in das du dich durch gute Bühnenbildgestaltung einbringen kannst, oder eben einfach nur zuschauen und lernen!

Das wirst du nachher in Hollywood auch brauchen, lach.... Viel Glück und noch mehr Spaß!

0

Was möchtest Du wissen?