BITTE HILFE! Böse / Gemeine Eltern

7 Antworten

Man sollte eigentlich gar keinen Schlagen,aber besonders Kinder nicht die sich nicht zur Wehr setzen können !!! Wenn Du Dich nicht alleine zum Jugendamt traust,geh zu Deinem Lehrer und Erzähle ihm davon,der Hilft Dir sicher weiter !

Auch Eltern haben mal das Recht schlecht drauf zu sein. Schlaue Kinder lassen sie dann in Ruhe. Aber sie hat nicht das Recht dich zu schlagen, das geht zu weit. Ist sie überlastet oder hat sie ein psychisches Problem.

Hallo "Treky", ich hoffe deine Situation daheim hat sich inzwischen geändert. Ich kenne sowas zu gut und kann dir bei Rat und Tat zur Seite stehen. Sie darf dich auf keinen Fall schlagen und ihre Art im Umgang mit dir deutet daraufhin, dass deine Mutter - wie meine auch - Psychisch krank sein könnte. Du solltest dir jemanden suchen, der dir helfen kann, sei es ein Lehrer oder das Jugendamt. Die werden dich auch nicht in ein Heim stecken, sondern erstmal schauen wie es bei dir in der Familie so abläuft, dann sehen die weiter und versuchen euch einander wieder näher zu bringen.

Mutter glaubt nicht das ich krank bin?

Hallo,

Meine Mutter glaubt mir einfach nie wenn ich krank bin! Ich war die ganze Nacht beinahe stündlich wach weil ich gebrochen habe aber weil sie das nicht mitbekommen hat will sie mit nicht Glauben, so wie sie das eigentlich nie tut. Immer denkt sie, ich wolle ja nur Blau machen! Mein Vater hat mich zum Glück Zuhause gelassen, aber das kann doch nicht so weitergehen....

Sie meinte ich wäre nur nachts wach gewesen weil ich zu lange Fernsehen geguckt habe...

Wie kann ich sie überzeugen? Sind halt nur Bauchschmerzen, nicht das man optisch bemerken kann...

...zur Frage

Mutter nimmt Handy weg obwohl Vater es kauft. Darf sie das?

Darf meine Mutter mir mein Handy wegnehmen wenn mein Vater es gekauft hat und mir gegeben hat damit ich es immer habe da ich noch ziemlich spät durch die Stadt fahren muss. Mein Vater bezahlt auch Handyrechnung und so also darf meine mum es ja nicht wegnehmen oder!?

...zur Frage

Falsche Beschuldigungen?

Hallo,

ich wollte gerne wissen was ich tun kann. Der Fall ist so:

Ich wohne in einer WG.Ich habe essen gemacht und es in mein Zimmer gemacht und telefoniert. 5 minuten nachdem ich im Zimmer war klopfte es und meine Mitbewohner meinten das von der Frau im Zimmer nebenan ein Handy (war angeblich im zimmer) gestohlen wurde als sie auf Toilette war und ich ja nur hier gewesen sei.

Nun fragten mich alle wo es sei. Ich sagte Wahrheitsgemäß das ich es nicht habe und keine Ahnung habe wo es ist. Nach kurzer Zeit rief die Frau die Polizei. Die durchsuchte mein Zimmer und unsere Küche. In der Eckbank in der Küche fanden sie das Handy.

Nun Bin ich Tatverdächtige und kann es nicht beweisen das ich es nicht war. Es waren zu dem Zeitpunkt alle Leute+Kinder Zuhause und jeder hätte Zugriff haben können.

Was kann ich nun tun um meine Unschuld zu beweisen?

(BITTE NUR ERNSTGEMEINTE ANTWORTEN!)

...zur Frage

Mein Papa ist beleidigend zu mir, dennoch vermisse ich ihn?

Hallo, Ich fasse mich kurz. Meine Eltern haben sich 2009 getrennt, ich weiss das ist schon etwas her. Mein Papa war mein König und ich hing sehr an ihm. Mitlerweile haben wir keinen Kontakt mehr und wenn wir uns doch mal zufällig treffen, kommt folgende Frage von ihm : "Was willst du Hur e hier?"

Dazu muss ich sagen, dass mein Papa ein starkes Alkoholproblem hat und es sich aber nicht eingesteht.

...zur Frage

Mein Vater ist ausgerastet! Wie hättet ihr reagiert (Bitte gesamte "Geschichte" lesen)?

Hallo,

gestern ist mein Vater Mal wieder ausgerastet, als er eine Pizzaschachtel gefunden hat. Daraufhin fragte er mich schon kurz vorm ausrausten "Hast du die Pizza gegessen?". Ich hab natürlich direkt wieder gelogen, weil ich weiß, wieviel Ärger ich bekommen würde (wegen einer Pizza).

Dann habe ich (15/m) es irgendwann zugegeben und er ist total ausgerastet. Er sagte, was ich für ein Lügner bin (ich schreibe es hier mal nett ausgedrückt) und dass ich bald Platze von dem ganzen Essen.

Dann habe ich meine Augen verdreht (so nach dem Motto: Juckt mich nicht) und dann ist er auf mich losgegangen und wollte mich aus meinem Zimmer ziehen. Ich habe mich natürlich nicht aus meinem Zimmer ziehen lassen. Dann kam es fast soweit, dass er mich schlagen wollte. Darauf hin habe ICH ihm gesagt, dass wenn er mich noch einmal schlägt ich ihn anzeigen werde. Dann kam gottseidank meine Mutter rein (Ich hätte meinem Vater sonst eine geballert) und hat die Situation größtenteils unter Kontrolle gebracht.

Dann hab ich meine Zimmertür zugeschlagen und habe mich wutentbrannt hingesetzt, bis meine Mutter kam. Die stellte mich wieder hin, als wenn ich der Böse in der Situation wäre. Sie gab zwar mir nicht die ganze Schuld, aber sie gab mir größtenteils die Schuld.

Kurze Zwischeninfo: Ich bin seid einiger Zeit depressiv. Ich hatte auch den einen oder anderen Suizidversuch hinter mir, ich habe aber leider alle überlebt :-(. Nur in dieser Situation konnte ich nicht ruhig bleiben.

Dann wollte sie meinen Vater herbeirufen, der im Wohnzimmer tobte wie ein Flieger. Dann sagte ich (immernoch in voller Wut) "Wenn er reinkommt, dann geh ich auf ihn los". Das war vielleicht etwas blöd von mir, aber in der Situation konnte ich nicht anders.

Das wars eigentlich größtenteils. Der Grund, weshalb ich keinen Respekt vor meinem Vater habe ist, dass er mich des öfteren geschlagen und angeschrien hat, wegen solchen Kleinigkeiten. Irgenwann habe ich mich dann gewehrt.

Mal ehrlich: Wie hättet ihr reagiert?

Mfg

...zur Frage

Darf meine Mama das mit mir machen?

Hi,

meine Mutter und ich leben alleine in einem kleinen Wohnblock. Ich bin 19 Jahre alt und hatte bisher noch keine Freundin.

Vor 2 Monaten hatte meine Mutter mich darauf angesprochen und fragte mich, ob ich schon jemanden hätte. Sie sagte, dass es wichtig sei endlich jemanden zu finden. Ich bin in der Regel sehr schüchtern und sage in Gesellschaft meistens kaum etwas.

In den letzten 2 Monaten sagte sie andauernd, dass ich endlich jemanden finden solle. Sie ist sehr streng und bei uns gibt harte Regeln.

Dann vor 3 Tagen kam es an einem Abend zu einem Vorfall: Sie packte mich mit einer Hand am Kragen und brüllte mich an "Wenn du nicht bald jemanden findest, wird es krachen!". Dann fasste sie mir mit der anderen Hand in den Schritt... Dann sagte sie "Ich werde dir da unten wehtun, wenn nicht bald was passiert."

Seitdem habe ich nicht mehr mit ihr gesprochen. Wir sind uns schweigend aus dem Weg gegangen.

Ich habe einfach totale Angst, dass mir etwas passiert. Was soll ich denn jetzt bloß machen?

Soll ich einfach ein zufälliges Mädchen mitnehmen, es ihr vorstellen und sagen "Das ist meine Freundin?" Ich müsste dabei lügen und das Mädchen irgendwie davon überzeugen da mitzuspielen.

Ich weiß, dass meine Mutter sehr herrisch und streng ist. Aber sie will nur das Beste von mir. Davon bin ich überzeugt.

Ich bin einfach so sauer, traurig und verängstigt zu gleich.

Darf meine Mama das mit mir machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?