Bitte helft mir! (Streit mit Freund)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Meinst Du es denn auch so? Also nicht nur für heute, sondern auf längere Sicht? Hast Du Dir überlegt, was Dich so wütend/empfindlich macht, dass Du einfach gehst? Hast Du das zukünftig im Griff? Die süßeste Entschuldigung nützt nämlich nichts, wenn sie nicht gut überlegt und auf Dauer angelegt ist.

Also ich finde das klingt, als ob er sich viele gedanken über sein verhalten gemacht hat und sich verbessern möchte... ich würde es auch einfach nochmal probieren. schluss machen kannst du ja immer noch, wenn es gar nicht klappt. ;)

Welches Wort steckt genau in dem Wort Ent_schuld_igung? Na genau genug hingesehen, entdeckt?

Wenn zwei Teile etwas tun, hat dann immer nur ein Teil Schuld? Normal wäre eine Aufteilung 50 zu 50 oder halbe halbe.

Hört doch mal auf mit den blödsinnigen Betrachtungen irgendwelcher Schuldfragen!

Darf ich ma ganz deutlich werden, so dass es jeder Mensch kapieren müsste?

Warum entschuldigt sich nicht jeder leibhaftig zu "leben"?

Wer nicht leben würde, könnte auch nie Schuld an irgendwas sein. Ich weiß, ist extrem übertrieben, macht es aber sehr deutlich.

Klingt gut. Würde aber besser klingen, würdest du das persönlich machen.

Hast du denn schluss gemacht mit ihm?

Hört sich doch gut an. Hoffentlich klappts, ich wünsche dir Glück :).

Was möchtest Du wissen?